Rechtsprechung
   VG Aachen, 12.08.2008 - 1 K 264/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,11379
VG Aachen, 12.08.2008 - 1 K 264/07 (https://dejure.org/2008,11379)
VG Aachen, Entscheidung vom 12.08.2008 - 1 K 264/07 (https://dejure.org/2008,11379)
VG Aachen, Entscheidung vom 12. August 2008 - 1 K 264/07 (https://dejure.org/2008,11379)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,11379) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ablehnung eines Richters wegen Besorgnis der Befangenheit nach dem Stellen eines Antrags auf Terminverlegung; Rechtmäßigkeit einer Bitte des Richters gerichtet auf die nähere Darlegung der Gründe für ein Verlegungsbegehren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • FamRZ 2009, 799
  • VersR 2009, 947
  • DVBl 2008, 1589
  • DÖV 2009, 132
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerwG, 29.06.2016 - 2 B 18.15

    Verfahrensmangel; Verfahrensrügen; Beamter; Disziplinarverfahren;

    Dabei kann offen bleiben, ob ein den Rügeverlust herbeiführender Antrag im Sinne dieser Vorschriften bereits darin zu sehen ist, dass der Prozessbevollmächtigte der Beklagten die Verlegung der Termine zur mündlichen Verhandlung beantragt hat (in diesem Sinne RG, Beschluss vom 9. November 1895 - V 125/95 - RGZ 95, 378 (381); VG Aachen, Beschluss vom 12. August 2008 - 1 K 264/07 - juris Rn. 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht