Rechtsprechung
   VG Aachen, 12.10.2016 - 4 K 993/14.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,44473
VG Aachen, 12.10.2016 - 4 K 993/14.A (https://dejure.org/2016,44473)
VG Aachen, Entscheidung vom 12.10.2016 - 4 K 993/14.A (https://dejure.org/2016,44473)
VG Aachen, Entscheidung vom 12. Januar 2016 - 4 K 993/14.A (https://dejure.org/2016,44473)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,44473) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Bayreuth, 29.11.2017 - B 3 K 17.32946

    Anspruch auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft

    Es gibt in der KAR keine Anzeichen für staatliche Diskriminierung von Christen (vgl. zum Ganzen: VG München, U.v. 15.12.2016 - M 4 K 16.31327 - juris; VG München, U.v. 13.1.2017 - M 4 K 16.31091 - juris, VG Aachen, U.v. 12.10.2016 - 4 K 993/14.A - juris m.w.N.).

    Dass muslimische Kurden, die zum Christentum konvertieren, in Kurdistan anders behandelt werden, als gebürtige Christen, oder dass sogar ein diesbezügliches Verbot mit strafrechtlichen Konsequenzen besteht, ist für das Gericht nicht ersichtlich (vgl. VG Augsburg, U.v. 9.1.2017 - Au 5 K 16.31898 - juris; VG Aachen, U.v. 12.10.2016 - 4 K 993/14.A - juris; siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=zvg20OPlKw0 - Beitrag "Immer mehr Kurden werden Christen"; http://www.kath.net/news/52725 - Beitrag vom 04.11.2015 "Nordirak: Immer mehr kurdische Muslime werden Christen").

    Dort sind sie - selbst wenn sie tatsächlich Christen und in Lebensgefahr wären - hinreichend sicher (so auch VG München, U.v. 15.12.2016 - M 4 K 16.31327 - juris; VG Bayreuth, U.v. 6.3.2017 - B 3 K 16.31958; vgl. auch VG Aachen, U.v. 12.10.2016 - 4 K 993/14.A - juris, VG Bayreuth, U.v. 3.5.2017 - B 3 K 17.30242 - juris).

  • VG Bayreuth, 03.05.2017 - B 3 K 17.30947

    Keine staatliche Verfolgung von zum Christentum konvertierten Muslimen in

    Es gibt in der KAR keine Anzeichen für staatliche Diskriminierung von Christen (vgl. zum Ganzen: VG München, U.v. 15.12.2016 - M 4 K 16.31327 - juris; VG München, U.v. 13.1.2017 - M 4 K 16.31091 - juris, VG Aachen, U.v. 12.10.2016 - 4 K 993/14.A - juris m.w.N.).

    Dass muslimische Kurden, die zum Christentum konvertieren, in Kurdistan anders behandelt werden, als gebürtige Christen, oder dass sogar ein diesbezügliches Verbot mit strafrechtlichen Konsequenzen besteht, ist für das Gericht nicht ersichtlich (vgl. VG Augsburg, U.v. 9.1.2017 - Au 5 K 16.31898 - juris; VG Aachen, U.v. 12.10.2016 - 4 K 993/14.A - juris; siehe auch: https: ...www.youtube.com/watch?v=zvg20OPlKw0.

  • VG Bayreuth, 15.02.2017 - B 3 K 16.31971

    Fehlen der Flüchtlingseigenschaft - Keine Gruppenverfolgung wegen yezidischen

    Unabhängig von der Frage, ob Yeziden als Gruppe oder wegen ihrer Religion aktuell verfolgt werden, besteht jedenfalls in den kurdisch verwalteten Gebieten gemäß § 3e AsylG eine inländische Fluchtalternative (vgl.: BayVGH, B. v. 09.01.2017, Az.: 13a ZB 16.30544; B. v. 09.01.2017, Az.: 13a ZB 16.30604; B. v. 09.01.2017, Az.: 13a ZB 16.30689; VG München, U. v. 25.10.2016, Az.: M 4 S. 16.32662; VG Aachen, U. v. 12.10.2016, Az.: 4 K 993/14.A), die der Kläger zusammen mit seiner Familie auch schon in Anspruch genommen hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht