Rechtsprechung
   VG Aachen, 19.01.2012 - 8 L 341/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,1880
VG Aachen, 19.01.2012 - 8 L 341/11 (https://dejure.org/2012,1880)
VG Aachen, Entscheidung vom 19.01.2012 - 8 L 341/11 (https://dejure.org/2012,1880)
VG Aachen, Entscheidung vom 19. Januar 2012 - 8 L 341/11 (https://dejure.org/2012,1880)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,1880) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 21.02.2013 - 10 CS 12.2679

    Erfordernis eines nationalen Visums für einen längerfristigen Aufenthalt

    Denn die aufschiebende Wirkung, die der Klage gegen die Ablehnung eines Antrags auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis nach § 84 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG nicht zukommt, könnte dann nach § 80 Abs. 5 Satz 1 VwGO angeordnet werden (vgl. VG Aachen, B.v. 19.1.2012 - 8 L 341/11 - juris Rn. 15).

    Vielmehr gilt in Fällen, in denen ein Ausländer wie die Antragstellerin mit einem von einem anderen Mitgliedstaat erteilten Schengen-Visum in die Bundesrepublik eingereist ist und dann die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis beantragt hat, allein § 81 Abs. 4 AufenthG (vgl. Hess VGH, B.v. 16.3.2005 - 12 TG 298/05 - juris Rn. 7; OVG NW, B.v. 16.1.2008 - juris Rn. 2; OVG NW, B.v. 1.9.2008 - 18 B 943/08 - juris Rn. 1; OVG NW, B.v. 19.4.2010 - 18 B 195/10 - juris Rn. 2; NdsOVG, B.v. 31.10.2011 - 11 ME 315/11 - juris Rn. 5; a.A. VG Aachen, B.v. 19.1.2012 - 8 L 341/11 - juris Rn. 11: es gilt § 81 Abs. 3 AufenthG; zweifelnd Hailbronner, Ausländerrecht, Stand: August 2012, § 81 AufenthG Rn. 34).

  • VG Kassel, 28.01.2013 - 4 L 1602/12

    Familiennachzug zu Deutschen ohne Visum

    Diese Frage lässt sich wegen ihrer Schwierigkeiten nur in einem Hauptsacheverfahren prüfen (VG Düsseldorf, Beschluss vom 31.05.2011 - 7 L 803/12 - VG Aachen, Beschluss vom 19.01.2012 - 8 L 341/11 -).
  • VG Oldenburg, 10.05.2012 - 11 B 3223/12

    Spracherfordernis beim Ehegattennachzug zu Deutschen

    Denn eine gleichwohl durchgeführte Aufenthaltsbeendigung könnte nur schwer wieder rückgängig gemacht werden (ebenso VG Aachen, Beschluss vom 19. Januar 2012 - 8 L 341/11 - juris in einem vergleichbaren Fall).
  • VG Düsseldorf, 31.05.2012 - 7 L 803/12

    Anforderungen an die Glaubhaftmachung eines Anspruchs auf vorübergehende

    So im Ergebnis auch VG Aachen, Beschluss vom 19. Januar 2012, - 8 L 341/11 -, juris Rz. 32.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht