Rechtsprechung
   VG Aachen, 26.02.2007 - 5 K 2455/05.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,28021
VG Aachen, 26.02.2007 - 5 K 2455/05.A (https://dejure.org/2007,28021)
VG Aachen, Entscheidung vom 26.02.2007 - 5 K 2455/05.A (https://dejure.org/2007,28021)
VG Aachen, Entscheidung vom 26. Februar 2007 - 5 K 2455/05.A (https://dejure.org/2007,28021)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,28021) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Würzburg, 14.11.2012 - W 6 K 12.30072

    Teilnahme an Hungerstreik und Protestaktion (Zeltlager, "Protestcamp") in

    Homosexualität allein für sich führt nicht zu einer beachtlich wahrscheinlichen Verfolgungsgefahr (ebenso im Ergebnis VG Bayreuth, U.v. 05.03.2012, Az.: B 3 K 11.30113; VG Berlin, U.v. 03.12.2008, Az.: 23 X 30.06; VG Arnsberg, U.v. 22.02.2008, Az.: 12 K 996/07.A; VG Aachen, U.v. 26.02.2007, Az.: 5 K 2455/05.A; VG Augsburg, U.v. 27.11.2006, Az.: Au 7 K 06.30242; BayVGH, B.v. 04.10.2006, Az.: 14 ZB 06.30869; VG Düsseldorf, U.v. 05.09.2005, Az.: 5 K 6084/04.A; VG Darmstadt, U.v. 21.01.2005, Az.: 5 E 2471/02.A; BayVGH, B.v. 09.01.2004, Az.: 14 ZB 03.31431; BayVGH, B.v. 25.09.2003, Az.: 14 ZB 03.31007; BayVGH, B.v. 07.08.2003, Az.: 14 ZB 03.30924; BayVGH, B.v. 22.07.2003, Az.: 14 ZB 03.30892; BayVGH, B.v. 12.09.2002, Az.: 14 ZB 02.31362; BayVGH, B.v. 13.08.2002, Az.: 14 ZB 02.31197.
  • VG Würzburg, 14.11.2012 - W 6 K 12.30073

    Teilnahme an Hungerstreik und Protestaktion (Zeltlager, "Protestcamp") in

    Homosexualität allein für sich führt nicht zu einer beachtlich wahrscheinlichen Verfolgungsgefahr (ebenso im Ergebnis VG Bayreuth, U.v. 05.03.2012, Az.: B 3 K 11.30113; VG Berlin, U.v. 03.12.2008, Az.: 23 X 30.06; VG Arnsberg, U.v. 22.02.2008, Az.: 12 K 996/07.A; VG Aachen, U.v. 26.02.2007, Az.: 5 K 2455/05.A; VG Augsburg, U.v. 27.11.2006, Az.: Au 7 K 06.30242; BayVGH, B.v. 04.10.2006, Az.: 14 ZB 06.30869; VG Düsseldorf, U.v. 05.09.2005, Az.: 5 K 6084/04.A; VG Darmstadt, U.v. 21.01.2005, Az.: 5 E 2471/02.A; BayVGH, B.v. 09.01.2004, Az.: 14 ZB 03.31431; BayVGH, B.v. 25.09.2003, Az.: 14 ZB 03.31007; BayVGH, B.v. 07.08.2003, Az.: 14 ZB 03.30924; BayVGH, B.v. 22.07.2003, Az.: 14 ZB 03.30892; BayVGH, B.v. 12.09.2002, Az.: 14 ZB 02.31362; BayVGH, B.v. 13.08.2002, Az.: 14 ZB 02.31197.
  • VG Berlin, 19.09.2007 - 23 X 2.07

    Hauptsacheentscheidung im "Fall Yasmin K."

    Hieraus folgt, dass die Verfolgung eines irreversibel homosexuellen Mannes, auch wenn er sich schon im Iran in unauffälliger Weise betätigt hatte, im Falle seiner Rückkehr in den Iran nicht beachtlich wahrscheinlich ist (vgl. OVG Bautzen, Urteil vom 20. Oktober 2004 - A 2 B 273/04 - [juris], VGH München, Beschluss vom 7. August 2003 - 14 ZB 03.30924 - [juris], VG Trier, Urt. vom 13. Juli 2006 - 6 K 51/06.TR [juris], VG Düsseldorf, Urteil vom 5. September 2005 - 5 K 6084/04.A - [juris], VG Arnsberg, Urteil vom 22. Juli 2005 - 12 K 1706/04.A [juris], VG Darmstadt, Urteil vom 21. Januar 2005 - 5 E 2471/02.A (3) [juris], VG Ansbach, Urteil vom 19. Januar 2004 - AN 3 K 03.30222 - [juris], VG Aachen, Urteil vom 26. Februar 2007 - 5 K 2455/05.A -, VG Berlin, Urteil vom 1. Juni 2007 - VG 38 X 263.06 - a.A. wohl VG Frankfurt/Oder, Urteil vom 27. Januar 2005 - 4 K 652/01.A).
  • VG Berlin, 03.12.2008 - 23 X 30.06

    Asylverfahren, Flüchtlingsanerkennung, Iran, homosexuell, geschlechtsspezifische

    Hieraus folgt, dass die Verfolgung eines irreversibel homosexuellen Mannes, auch wenn er sich schon im Iran in unauffälliger Weise betätigt hatte, im Falle seiner Rückkehr in den Iran nicht beachtlich wahrscheinlich ist (vgl. OVG Bautzen, Urteil vom 20. Oktober 2004 - A 2 B 273/04 - [juris], VGH München, Beschluss vom 7. August 2003 -14 ZB 03.30924 - [juris], VG Trier, Urt. vom 13. Juli 2006 - 6 K 51/06.TR [juris], VG Düsseldorf, Urteil vom 5. September 2005 - 5 K 6084/04.A - [juris], VG Arnsberg, Urteil vom 22. Juli 2005 - 12 K 1706/04.A [juris], VG Darmstadt, Urteil vom 21. Januar 2005 - 5 E 2471/02.A (3) [juris], VG Ansbach, Urteil vom 19. Januar 2004 - AN 3 K 03.30222 - [juris], VG Aachen, Urteil vom 26. Februar 2007 - 5 K 2455/05.A -, VG Berlin, Urteil vom 1. Juni 2007 - VG 38 X 263.06 - a.A. wohl VG Frankfurt/ Oder, Urteil vom 27. Januar 2005 - 4 K 652/01.A).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht