Rechtsprechung
   VG Ansbach, 09.02.2018 - AN 17 S 18.50096   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,3277
VG Ansbach, 09.02.2018 - AN 17 S 18.50096 (https://dejure.org/2018,3277)
VG Ansbach, Entscheidung vom 09.02.2018 - AN 17 S 18.50096 (https://dejure.org/2018,3277)
VG Ansbach, Entscheidung vom 09. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 (https://dejure.org/2018,3277)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,3277) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 80 Abs. 5; EU-Asylantragzuständigkeits-DVO Art. 5 Abs. 2; Dublin III-VO Art. 3 Abs. 2, Art. 17 Abs. 1, Art. 22 Abs. 1, Art. 25 Abs. 1; GRCh Art. 4; EMRK Art. 3
    Einstweiliger Rechtsschutz gegen eine asylrechtliche Abschiebungsanordnung nach Rumänien

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Düsseldorf, 13.07.2018 - 22 L 1823/18

    Dublin-Verfahren Dänemark; offene Erfolgsaussichten; Remonstration;

    In Art. 5 Dublin II-DVO, der mangels anderweitiger Regelungen in der VO (EG) 118/2014 (Dublin III-DVO) weiterhin Anwendung findet, siehe auch VG Düsseldorf, Beschluss vom 27. April 2018 - 12 L 3840/17.A -, juris, Rn. 39; VG Ansbach, Beschluss vom 9. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 -, juris, Rn. 19, ist ein Remonstrationsverfahren für den Fall normiert, dass der ersuchte Mitgliedstaat ein Wiederaufnahmegesuch ablehnt.

    Zunächst kann dem schon entgegenstehen, dass Art. 5 Abs. 2 Satz 4 Dublin II-DVO derart zu verstehen ist, dass die im heutigen Art. 25 Abs. 1 Dublin III-VO vorgesehenen Zustimmungsfristen absolut gelten und durch das Remonstrationsverfahren nach Art. 5 Dublin II-DVO nicht verlängert werden, für eine derartige strenge Auslegung wohl VG Düsseldorf, Beschluss vom 27. April 2018 - 12 L 3840/17.A -, juris, Rn. 39 f.; VG Aachen, Urteil vom 19. Dezember 2017 - 4 K 4415/17.A - , juris, Rn. 56; dagegen VG Ansbach, Beschluss vom 14. Februar 2018 - AN 17 S 18.50128 -, juris, Rn. 25, und vom 9. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 -, juris, Rn. 19.

    Siehe hierzu auch VG Ansbach, Beschluss vom 14. Februar 2018 - AN 17 S 18.50128 -, juris, Rn. 25, und vom 9. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 -, juris, Rn. 19.

  • VG Minden, 01.08.2018 - 10 L 488/18

    Asylverfahren, Remonstrationsverfahren, Antwortfrist, Überstellungsfrist,

    Das gemäß Art. 5 Abs. 2 Satz 1 der, weiterhin anwendbaren - vgl. VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 13. Juli 2018 - 22 L 1823/18.A - Abdruck S. 2 f. und vom 27. April 2018 - 12 L 3840/17.A - Juris Rn. 39; VG Ansbach, Beschluss vom 9. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 - Juris Rn. 19 -, Verordnung (EG) Nr. 1560/2003 des Rates vom 2. September 2003 (ABl. L 222, S. 31, sog. Dublin II Durchführungsverordnung) zulässige Remonstrationsgesuch ist am 27. März 2018 und damit innerhalb der dreiwöchigen Frist ab Erhalt der ablehnenden Antwort (Art. 5 Abs. 2 Satz 3 VO 1560/2003) bei den italienischen Behörden eingegangen.

    Art. 5 Abs. 2 Satz 4 VO 1560/2003, wonach sich die in Art. 18 Abs. 1 und 6 VO 343/2003 (jetzt: Art. 22 Abs. 1 und 6 VO 604/2013) und Art. 20 Abs. 1 b) VO 343/2003 (jetzt: Art. 25 Abs. 1 VO 604/2013) vorgesehenen Fristen durch das Remonstrationsverfahren ("zusätzliche Verfahren") nicht ändern, ist nicht in diesem Sinne zu verstehen - vgl. VG Düsseldorf, Beschluss vom 13. Juli 2018 - 22 L 1823/18.A - Abdruck S. 3; VG Ansbach, Beschlüsse vom 14. Februar 2018 - AN 17 S 18.50128 - Juris Rn. 25 und vom 9. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 - Juris Rn. 19 - a. A. VG Aachen, Urteil vom 19. Dezember 2017 - 4 K 4415/17.A - Juris Rn. 56 -.

  • VG Minden, 29.08.2018 - 10 L 937/18

    Antwortfrist Remonstrationsgesuch Zuständigkeit

    Art. 5 Abs. 2 Satz 4 VO 1560/2003, wonach sich die in Art. 18 Abs. 1 und 6 VO 343/2003 (jetzt: Art. 22 Abs. 1 und 6 VO 604/2013) und Art. 20 Abs. 1 b) VO 343/2003 (jetzt: Art. 25 Abs. 1 VO 604/2013) vorgesehenen Fristen durch das Remonstrationsverfahren ("zusätzliche Verfahren") nicht ändern, ist nicht in diesem Sinne zu verstehen - vgl. VG Minden, Beschluss vom 1. August 2018 - 10 L 488/18.A -, juris Rn. 30 ff. mit ausführlicher Begründung, auf die verwiesen wird; VG Düsseldorf, Beschluss vom 13. Juli 2018- 22 L 1823/18.A -, Abdruck S. 3; VG Ansbach, Beschlüsse vom 14. Februar 2018 - AN 17 S 18.50128 -, juris Rn. 25 und vom 9. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 -, juris Rn. 19 - a. A. VG Aachen, Urteil vom 19. Dezember 2017 - 4 K 4415/17.A -, juris Rn. 56 -.
  • VG Düsseldorf, 16.07.2018 - 12 L 3931/17
    vgl. dazu: VG Düsseldorf, Beschluss vom 27. April 2018 - 12 L 3840/17.A -, juris, Rdn. 38 ff.; VG Ansbach, Beschlüsse vom 14. Februar 2018 - AN 17 S 18.50128 -, juris, Rdn. 22 ff., und vom 9. Februar 2018 - AN 17 S 18.50096 -, juris, Rdn. 18 ff.; VG Aachen, Urteil vom 19. Dezember 2017 - 4 K 4415/17.A -, juris, Rdn. 52 ff.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht