Rechtsprechung
   VG Ansbach, 10.04.2008 - AN 10 S 08.00439   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,75588
VG Ansbach, 10.04.2008 - AN 10 S 08.00439 (https://dejure.org/2008,75588)
VG Ansbach, Entscheidung vom 10.04.2008 - AN 10 S 08.00439 (https://dejure.org/2008,75588)
VG Ansbach, Entscheidung vom 10. April 2008 - AN 10 S 08.00439 (https://dejure.org/2008,75588)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,75588) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Untersagung des Führens fahrerlaubnisfreier Mofas; gelegentliche Einnahme von Cannabis nachgewiesen durch zwei Blutproben; Hinweis auf fehlendes Trennungsvermögen durch Führen eines Mofas mit einer THC-Konzentration von 1,9 ng/ml; Nichtvorlage eines angeforderten Gutachtens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Ansbach, 03.11.2008 - AN 10 K 08.00357

    Untersagung des Führens fahrerlaubnisfreier Fahrzeuge (Mofas) und Ersterteilung

    Mit Beschluss vom 10. April 2008, Az.: AN 10 S 08.00439, hat die Kammer den Eilantrag abgelehnt.

    Da sich die Rechts-, Sach- und Vortragslage seit Ergehen der erst- und zweitinstanzlichen Entscheidungen im Eilverfahren nicht verändert hat, wird zur Begründung auf die Ausführungen des Beschlusses vom 10. April 2008 (Az.: AN 10 S 08.00439) sowie des Beschlusses des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes vom 1. September 2008 (Az.: 11 CS 08.1188) Bezug genommen, welche die maßgeblichen Rechtsfragen nicht nur summarisch, sondern abschließend behandeln und deshalb auch geeignet sind, die Entscheidung in der Hauptsache zu tragen.

  • VG Ansbach, 03.11.2008 - AN 10 K 08.00561

    Untersagung des Führens fahrerlaubnisfreier Fahrzeuge (Mofas) und Ersterteilung

    Zur Vermeidung von Wiederholungen nimmt das Gericht insoweit Bezug auf die Gründe des im Eilverfahren zur Untersagung des Führens fahrerlaubnisfreier Fahrzeuge ergangenen ablehnenden Beschlusses dieses Gerichts vom 10. April 2008, Az.: AN 10 S 08.00439, sowie auf die Gründe des die hiergegen gerichtete Beschwerde zurückweisenden Beschlusses des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes vom 1. September 2008, Az.: 11 CS 08.1188, und folgt diesen vollinhaltlich (§ 117 Abs. 5 VwGO analog).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht