Rechtsprechung
   VG Ansbach, 11.12.2013 - AN 11 K 13.30901   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,40615
VG Ansbach, 11.12.2013 - AN 11 K 13.30901 (https://dejure.org/2013,40615)
VG Ansbach, Entscheidung vom 11.12.2013 - AN 11 K 13.30901 (https://dejure.org/2013,40615)
VG Ansbach, Entscheidung vom 11. Dezember 2013 - AN 11 K 13.30901 (https://dejure.org/2013,40615)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,40615) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    AufenthG § 60; AsylVfG § 3 I, IV; § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG; § 60 Abs. 1 AufenthG; § 60 Abs. 2 bis 7 AufenthG; Art. 3 EMRK
    .../Distrikt .../Provinz Wardak; angebliche Konflikte mit Kuchi im Jahr 2009; Schon nicht glaubhaft, im Übrigen interne Fluchtmöglichkeit zumutbar; Kein unionsrechtlicher Abschiebungsschutz, aber nationaler Abschiebungsschutz nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG wegen schwerer Depression mit Suizidversuchen, Betreuungsbedürftigkeit und daraus folgend fehlender Existenzmöglichkeit bei Rückkehr

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Köln, 03.02.2015 - 14 K 1202/14

    Anspruch eines afghanischen Staatsangehörigen mit schiitischem Glauben auf

    vgl. Urteile der Kammer vom 23. Oktober 2012 - 14 K 5476/11.A, 14 K 6157/11.A. -, Rn. 36 ff. und Rn. 40 ff., vom 4. September 2012 - 14 K 6744/10.A -, Rn. 35 ff.; Urteil vom 20. Mai 2014 - 14 K 4357/12.A -, Rn. 49; Bayerischer VGH, Urteil vom 3. Juli 2012 - 13a B 11.30064 -, Rn. 20 ff. selbst unter der unrealistischen Annahme, dass 50% aller Toten und Verletzten in Gesamtafghanistan zur Volksgruppe der Hazara gehören würden; VG Ansbach, Urteil vom 11. Dezember 2013 - AN 11 K 13.30901 -, Rn. 22 ff.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 23. Mai 2013 - 5a K 1907/11.A -, Rn. 37 ff.; zitiert jeweils nach juris.

    vgl. ebenso für die Provinz Wardak: Urteil der Kammer vom 23. Oktober 2012 - 14 K 6157/11.A -, Rn. 58 ff.; Bayerischer VGH, Beschluss vom 16. April 2014 - 13a ZB 14.30069 -, Rn. 4 ff.; VG Ansbach, Urteil vom 11. Dezember 2013 - AN 11 K 13.30901 -, Rn. 40 f.; VG München, Urteile vom 5. Dezember 2013 - M 23 K 11.30432 -, Rn. 29 ff., und vom 19. November 2013 - M 25 K 11.30742 -, Rn. 31 ff.; zitiert jeweils nach juris.

  • VG Köln, 20.05.2014 - 14 K 4357/12

    Verwirklichung des Ausschlussgrundes der Einreise aus einem sicheren Drittstaat

    vgl. Urteile der Kammer vom 23. Oktober 2012 - 14 K 5476/11.A und 14 K 6157/11.A. -, Rn. 36 ff. und Rn. 40 ff., und vom 4. September 2012 - 14 K 6744/10.A -, Rn. 35 ff.; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (VGH), Urteil vom 3. Juli 2012 - 13a B 11.30064 -, Rn. 20 ff. selbst unter der unrealistischen Annahme, dass 50% aller Toten und Verletzten in Gesamtafghanistan zur Volksgruppe der I. gehören würden; Verwaltungsgericht (VG) Ansbach, Urteil vom 11. Dezember 2013 - AN 11 K 13.30901 -, Rn. 22 ff.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 23. Mai 2013 - 5a K 1907/11.A -, Rn. 37 ff.; zitiert jeweils nach juris.

    vgl. ebenso für die Provinz X. : Urteil der Kammer vom 23. Oktober 2012 - 14 K 6157/11.A; Rn. 58 ff.; Bayerischer VGH, Beschluss vom 16. April 2014 - 13a ZB 14.30069 -, Rn. 4 ff.; VG Ansbach, Urteil vom 11. Dezember 2013 - AN 11 K 13.30901 -, Rn. 40 f.; VG München, Urteile vom 5. Dezember 2013 - M 23 K 11.30432 -, Rn. 29 ff., und vom 19. November 2013 - M 25 K 11.30742 -, Rn. 31 ff.; zitiert jeweils nach juris.

  • VG München, 26.03.2014 - M 16 K 13.30960

    Afghanischer Mann ohne persönliche gefahrerhöhende Merkmale; Zugehörigkeit zu

    Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof ist jedoch nach Würdigung und Bewertung der vorhandenen Erkenntnismittel im Wege der Gesamtschau zur Überzeugung gelangt, dass Hazaras in Afghanistan zwar noch einer gewissen Diskriminierung unterliegen, derzeit und in überschaubarer Zeit aber weder einer an ihre Volks- oder Religionszugehörigkeit anknüpfenden gruppengerichteten politischen oder religiösen Verfolgung noch einer erheblichen Gefahrendichte im Sinn von § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG a.F. ausgesetzt sind (vgl. B.v. 28.1.2014 - 13a ZB 13.30390 - juris Rn. 7; s. auch VG Ansbach, U.v. 11.12.2013 - AN 11 K 13.30901 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht