Rechtsprechung
   VG Ansbach, 14.01.2015 - AN 10 S 14.01946   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,468
VG Ansbach, 14.01.2015 - AN 10 S 14.01946 (https://dejure.org/2015,468)
VG Ansbach, Entscheidung vom 14.01.2015 - AN 10 S 14.01946 (https://dejure.org/2015,468)
VG Ansbach, Entscheidung vom 14. Januar 2015 - AN 10 S 14.01946 (https://dejure.org/2015,468)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,468) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    StVG § 3 I 1; FeV §§ 11 VII, 46 I; VwGO § 80 V
    Verkehrsunfall, ausländische Fahrerlaubnis, Kokaineinnahme, Drogenschnelltest, Beweiskraft, Schutzbehauptung, Sperrvermerk, Verkehrsteilnehmer, Blutprobe, Fahrungeeignetheit

  • verkehrslexikon.de

    Beweiskraft eines Drogenschnelltests und Einnahme von Kokain

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entzug einer ausländischen Fahrerlaubnis aufgrund des Konsums von Kokain

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Göttingen, 04.02.2015 - 1 B 264/14

    Zur Frage der Kraftfahreignung bei Erkrankung an einem "Morbus Menière"

    Bei den Begutachtungsleitlinien handelt es sich um ein antizipiertes Sachverständigengutachten, dem ein entsprechendes verkehrsmedizinisches Erfahrungswissen zugrunde liegt und das deshalb zur Würdigung des Sachverhalts und zur Beurteilung der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen herangezogen werden kann (vgl. BayVGH, Beschluss vom 24.11.2008 - 11 CS 08.2665 - VG Ansbach, Beschluss vom 14.01.2015 - AN 10 S 14.01946 - jeweils bei juris).
  • VG München, 15.04.2015 - M 6a S 15.365

    Entziehung der Fahrerlaubnis wegen des Konsums sog. "harter Drogen" (hier:

    Vielmehr macht der Antragsteller zu seinem Drogenkonsum entweder überhaupt keine Angaben (so z.B. im Rahmen der Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht ... am ...5.2014 [Bl. 123 der Akte]) oder er gibt stereotyp einen a... Monate bzw. a... bis b... Monate zurückliegenden Drogenkonsum an, selbst wenn er aktuell und für die kontrollierenden Polizeibeamten offensichtlich unter Drogeneinfluss angetroffen wird und für einen aktuellen Drogenkonsum in Form positiver Drogenschnelltests zumindest ein starkes Indiz vorliegt (vgl. hierzu VG Ansbach, B.v. 14.1.2015, AN 10 S 14.01946 unter Bezugnahme auf BayVGH, B.v. 21.3.2005, 11 CS 04.2334; BayVGH, B.v. 24.7.2006, 11 CS 05.3350 und BayVGH, B.v. 7.12.2009, 11 CS 09.1996, jeweils zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht