Rechtsprechung
   VG Ansbach, 24.06.2015 - AN 4 S 15.00928, AN 4 S 15.00930, AN 4 S 15.00932, AN 4 S 15.00934   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,15060
VG Ansbach, 24.06.2015 - AN 4 S 15.00928, AN 4 S 15.00930, AN 4 S 15.00932, AN 4 S 15.00934 (https://dejure.org/2015,15060)
VG Ansbach, Entscheidung vom 24.06.2015 - AN 4 S 15.00928, AN 4 S 15.00930, AN 4 S 15.00932, AN 4 S 15.00934 (https://dejure.org/2015,15060)
VG Ansbach, Entscheidung vom 24. Juni 2015 - AN 4 S 15.00928, AN 4 S 15.00930, AN 4 S 15.00932, AN 4 S 15.00934 (https://dejure.org/2015,15060)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,15060) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • bayern.de PDF

    Gaststättenrecht, Anträge nach § 80 Abs. 5 VwGO

  • BAYERN | RECHT

    § 80 Abs. 5, 80a VwGO; § 12 GastG; §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, 5 Abs. 1 Nr. 3 GastG, 3 Abs. 1 BImSChG; Art. 37 Abs. 1 BayVwVfG
    Gaststätte, Lärm, Nachbar, Freischankfläche, Stadtfest, Zumutbarkeitsprüfung

  • BAYERN | RECHT

    § 80 Abs 5; § 80 Abs 80a; § 4 Abs 1 Nr 3; § 5 Abs 1 Nr 3; § 12; § 3 Abs 1; Art 37 Abs 1
    Gaststättenrecht: Erfolgreicher Eilantrag eines Nachbarn wegen unzumutbarer Lärmeinwirkungen; Bewirtschaftung von Freischankflächen während der Nachtzeit (22.00 Uhr bis 1.00 Uhr) im Anschluss an den "Grafflmarkt"; Zumutbarkeitsprüfung (Mischgebiet, einzelfallbezogene ...

  • BAYERN | RECHT

    § 80 Abs 5; § 80a; § 4 Abs 1 Nr 3; § 5 Abs 1 Nr 3; § 12; § 3 Abs 1; Art 37 Abs 1
    Gaststättenrecht: Erfolgreicher Eilantrag eines Nachbarn wegen unzumutbarer Lärmeinwirkungen; Bewirtschaftung von Freischankflächen während der Nachtzeit (22.00 Uhr bis 1.00 Uhr) im Anschluss an den "Grafflmarkt"; Zumutbarkeitsprüfung (Mischgebiet, einzelfallbezogene ...

  • BAYERN | RECHT

    § 80 Abs 5 VwGO; § 80 Abs 80a VwGO; § 4 Abs 1 Nr 3 GastG; § 5 Abs 1 Nr 3 GastG; § 12 GastG; § 3 Abs 1 BImSchG; Art 37 Abs 1 VwVfG BY
    GastG, Mischgebiet, Lärmeinwirkung, Schank, Anwesen, Gaststättengesetz, Gaststätte, Freizeitlärmrichtlinie, Gaststättenrecht, Zumutbarkeitsprüfung, Speisewirtschaft, Nachtzeit, Verkehrsfläche, Hoffläche, Erdgeschoss, Löwe, Sitzgelegenheit, Ladenöffnungszeit, ...

  • BAYERN | RECHT

    § 80 Abs 5 VwGO; § 80a VwGO; § 4 Abs 1 Nr 3 GastG; § 5 Abs 1 Nr 3 GastG; § 12 GastG; § 3 Abs 1 BImSchG; Art 37 Abs 1 VwVfG BY
    GastG, Mischgebiet, Lärmeinwirkung, Schank, Anwesen, Gaststättengesetz, Gaststätte, Freizeitlärmrichtlinie, Gaststättenrecht, Zumutbarkeitsprüfung, Speisewirtschaft, Nachtzeit, Verkehrsfläche, Hoffläche, Erdgeschoss, Löwe, Sitzgelegenheit, Ladenöffnungszeit, ...

  • BAYERN | RECHT

    § 80 Abs. 5, 80a VwGO; § 12 GastG; §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, 5 Abs. 1 Nr. 3 GastG, 3 Abs. 1 BImSChG; Art. 37 Abs. 1 BayVwVfG
    TA-Lärm, Verwaltungsgerichte, Bebauungsplan, Nachtzeit, Sperrzeit, Bestandsschutz, Geltungsbereich

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 80 V; GastG § 12
    Gaststätte, Lärm, Nachbar, Freischankfläche, Stadtfest, Zumutbarkeitsprüfung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Lärmimmissionsrechtliche Bedenken gegen die Bewirtschaftung von Freischankflächen während der Nachtzeit

  • Wolters Kluwer

    Lärmimmissionsrechtliche Bedenken gegen die Bewirtschaftung von Freischankflächen während der Nachtzeit

  • rewis.io
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • bayern.de PDF (Pressemitteilung)

    Kein Ausschank im Freien in der Fürther Gustav- straße am kommenden Freitag nach 22:00 Uhr

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kein Ausschank im Freien in der Fürther Gustavstraße am kommenden Freitag nach 22:00 Uhr

  • bayrvr.de (Pressemitteilung)

    Kein Ausschank im Freien in der Fürther Gustavstraße am kommenden Freitag nach 22:00 Uhr

  • weka.de (Kurzinformation)

    Ausschank nach 22 Uhr anlässlich einer Marktveranstaltung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Ansbach, 15.09.2015 - AN 4 S 15.01487

    Flohmarkt mit Bewirtung; Immissionsrichtwert für Zeit ab 22.00 Uhr; (sehr)

    Mit Beschluss der Kammer vom 24. Juni 2015 (AN 4 S 15.00928) wurde die aufschiebende Wirkung der Klagen eines Antragstellers für den Zeitraum von Freitag 22.00 Uhr bis Samstag 1.00 Uhr angeordnet, nachdem die anderen klagenden Anlieger, die Antragsgegnerin sowie die jeweils beigeladenen Wirte sich bereiterklärt hatten, das Veranstaltungsende, wie es sich in diesem Gerichtsverfahren ergeben sollte, auch für die weiteren mit Klageverfahren überzogenen Freischankflächen zu übernehmen.

    Zur Begründung verwies der Antragsteller zunächst auf die Beschlüsse des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs, 22 CS 14.2013 vom 17. September 2014 und des Verwaltungsgerichts Ansbach AN 4 S 14.01456 vom 12. September 2014 sowie AN 4 S 15.00928 u.a. vom 24. Juni 2015.

  • VG Ansbach, 13.06.2016 - AN 4 S 16.00950

    Nachbarrechtsschutz gegen Gestattunng zur Außenbewirtschaftung bis 24.00 Uhr

    Das Bayerische Verwaltungsgericht Ansbach stellte die aufschiebende Wirkung der erhobenen Klage gegen die erteilten Gestattungen nach § 12 GastG anlässlich des Grafflmarktes im Juni 2015 insoweit wieder her, als sich die Gestattung auf die Zeit ab 22.00 Uhr bis 1.00 Uhr bezog (B. v. 24.6.2015 - AN 4 S 15.00928).
  • VG Ansbach, 14.09.2015 - AN 4 S 15.01495

    Flohmarkt mit Bewirtung; Immissionsrichtwert für Zeit ab 22.00 Uhr; (sehr)

    Mit Beschluss der Kammer vom 24. Juni 2015 (AN 4 S 15.00928) wurde die aufschiebende Wirkung der Klagen eines Antragstellers für den Zeitraum von Freitag 22.00 Uhr bis Samstag 1.00 Uhr angeordnet, nachdem die anderen klagenden Anlieger, die Antragsgegnerin sowie die jeweils beigeladenen Wirte sich bereiterklärt hatten, das Veranstaltungsende, wie es sich in diesem Gerichtsverfahren ergeben sollte, auch für die weiteren mit Klageverfahren betroffenen Freischankflächen zu übernehmen.
  • VG Ansbach, 20.06.2018 - AN 4 S 18.01058

    Eilantrag gegen Flohmarkt mit Bewirtung

    Um Wiederholungen aus den Klagen aus den Jahren 2014, 2015 und 2016 zu vermeiden werde auf die entsprechenden Beschlüsse (VGH München, B.v. 17.9.2014, 22 CS 14.2013; VG Ansbach, B.v. 12.9.2014, AN 4 S 14.01456; VG Ansbach, B.v. 24.6.2015, AN 4 S 15.00928 u.w.; VG Ansbach, B.v. 13.6.2016, AN 4 S 16:00950; VGH München, B.v. 23.6.2016, 22 CS 16.1199) Bezug genommen.
  • VG Bayreuth, 15.12.2017 - B 1 K 16.491

    Erlaubnis zur Veranstaltung einer öffentlichen Veranstaltung - Verletzung

    Auf Grund der Üblichkeit, der kulturellen Bedeutung und des hohen Stellenwerts der Veranstaltung für viele Bewohner der Stadt werden die mit einem solchen Kulturfest verbundenen Störungen von verständigen Durchschnittsmenschen in der Regel in höherem Maß akzeptiert als andere Immissionen (vgl. zum Ganzen VG Augsburg, B.v. 22.7.2013 - Au 1 S 13.1011; BayVGH, B.v. 26.7.2006 - 1 CE 06.1937; OVG NRW, B.v. 25.5.2015 - 4 B 581/16; VG Ansbach, B.v. 24.6.2015 - AN 4 S 15.00928; VGH Hessen, B.v. 28.8.2015 - 9 B 1586/15; VG Würzburg, B.v. 30.5.2016 - W 5 E 16.483 m.w.N.).
  • VG Ansbach, 14.09.2015 - AN 4 S 15.01501

    Einstweiliger Rechtsschutz, Immissionsschutz, Gaststättenbetrieb, Baugenehmigung,

    Mit Beschluss der Kammer vom 24. Juni 2015 (AN 4 S 15.00928) wurde die aufschiebende Wirkung der Klagen eines Antragstellers für den Zeitraum von Freitag 22.00 Uhr bis Samstag 1.00 Uhr angeordnet, nachdem die anderen klagenden Anlieger, die Antragsgegnerin sowie die jeweils beigeladenen Wirte sich bereiterklärt hatten, das Veranstaltungsende, wie es sich in diesem Gerichtsverfahren ergeben sollte, auch für die weiteren mit Klageverfahren betroffenen Freischankflächen zu übernehmen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht