Rechtsprechung
   VG Ansbach, 25.06.2013 - AN 9 K 12.01400   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,14304
VG Ansbach, 25.06.2013 - AN 9 K 12.01400 (https://dejure.org/2013,14304)
VG Ansbach, Entscheidung vom 25.06.2013 - AN 9 K 12.01400 (https://dejure.org/2013,14304)
VG Ansbach, Entscheidung vom 25. Juni 2013 - AN 9 K 12.01400 (https://dejure.org/2013,14304)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,14304) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Gebot der Rücksichtnahme nicht verletzt; Baurecht; Nachbarklage gegen Moschee mit Minarett; faktisches Mischgebiet

  • bayern.de PDF

    Baurecht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • bayern.de PDF (Kurzinformation)

    Verwaltungsgericht weist Nachbarklage gegen Moscheeneubau in Nürnberg ab

  • bayern.de PDF (Pressemitteilung)

    Nachbarklage gegen Moscheeneubau

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Nachbarklage gegen Moschee mit Minarett

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Nachbarklage gegen Moscheeneubau in Nürnberg ab

  • bayrvr.de (Pressemitteilung)

    Verwaltungsgericht weist Nachbarklage gegen Moscheeneubau in Nürnberg ab

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Nürnberg: Nachbarklage gegen Moscheeneubau erfolglos - Nachbarschützendes Rücksichtnahmegebot durch Bauvorhaben nicht verletzt

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Rheinland-Pfalz, 31.01.2017 - 8 B 11605/16

    Abwehrrecht einer Gemeinde gegen nicht ausreichend bestimmtes Bauvorhaben

    Vor diesem Hintergrund hätte es durchaus dem Beigeladenen oblegen, eine aussagekräftige Baubeschreibung vorzulegen, wie sie in § 4 Abs. 1 Satz 1 der der Landesverordnung über Bauvorlagen und die bautechnische Prüfung - BauuntPrüfVO - ausdrücklich vorgesehen ist und in der Praxis auch bei der Errichtung von religiösen Bauten wie Moscheen regelmäßig vorgelegt wird (vgl. hierzu etwa OVG Nds. Beschluss vom 7. Dezember 2009 - 1 LA 255/08 -, juris Rn. 11; VG Ansbach, Urteil vom 25. Juni 2013 - AN 9 K 12.01400 -, juris Rn. 8, 37; VG Berlin, Urteil vom 18. Februar 2009 - 19 A 355.04 -, juris Rn. 10; VG München, Urteil vom 12. Februar 2007 - M 8 06.3625 -, juris Rn. 12).
  • VG Neustadt, 07.11.2016 - 4 L 853/16

    Moschee im besonderen Wohngebiet - Planungshoheit der Gemeinde

    Wendet man diese nach Auffassung der Kammer realitätsnahe Annahme (vgl. auch VG München, Urteil vom 9. Juni 2005 - M 11 K 04.5113 - und VG Ansbach, Urteil vom 25. Juni 2013 - AN 9 K 12.01400 -) auf den vorliegenden Fall an, ergäbe sich bei einer Besucherzahl von 618 ein Stellplatzbedarf von 74 (618 x 0, 3 : 2,5) statt der geforderten 26. Schon dies lässt beim Betrieb der Moschee wohnunverträgliche Beeinträchtigungen befürchten.
  • VG Düsseldorf, 28.11.2013 - 9 K 5940/12
    BVerwG, Urteil vom 27. Februar 1992 - 4 C 50/89 -, BRS 54 Nr. 193; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 2. September 2009 - 8 A 10291/09 -, Rn. 31 (juris); VG Ansbach, Urteil vom 25. Juni 2013 - AN 9 K 12.01400 -, Rn. 73 (juris); VG Berlin, Urteil vom 18. Februar 2009 - 19 A 355/04 -, Rn. 22 (juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht