Rechtsprechung
   VG Arnsberg, 10.03.2003 - 14 K 841/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,21478
VG Arnsberg, 10.03.2003 - 14 K 841/02 (https://dejure.org/2003,21478)
VG Arnsberg, Entscheidung vom 10.03.2003 - 14 K 841/02 (https://dejure.org/2003,21478)
VG Arnsberg, Entscheidung vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 (https://dejure.org/2003,21478)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,21478) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Ausgestaltung des Rechtsschutzes einer kreisangehörigen Gemeinde gegen eine Beteiligung an einem sozialhilferechtlichen Härteausgleich; Wirksamkeitsvoraussetzungen einer kommunalen Satzung eines Kreises über den Härteausgleich; Ausgestaltung der Qualifizierung ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ferner-alsdorf.de (Kurzanmerkung)

    Ehemaliger Härteausgleich im Kreis: Nur bei erheblichen strukturellen Unterschieden

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • VG Düsseldorf, 04.04.2014 - 21 K 3828/13

    Direkte Kostenbeteiligung kreisangehöriger Kommunen des Kreises Wesel an den

    BVerwG, Beschlüsse vom 29. Januar 1992 - 4 NB 22.90 - und vom 10. Februar 2000 - 11 B 54.99 -, jeweils juris; VG Aachen, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris.

    Aber auch unter Einräumung eines sehr weiten Gestaltungsspielraumes bei der Umsetzung der Durchführungsheranziehung von kreisangehörigen Gemeinden oder Gemeindeverbänden im Sinne des § 6 Abs. 2 SGB II, vgl. dazu Luthe, a.a.O., § 6 Rn. 20; Klaus, a.a.O., § 6 Rn. 19. Vgl. auch VG Arnsberg, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris, wonach den Kreistagen beim Satzungserlass grundsätzlich eine weite gesetzgeberische Gestaltungsfreiheit einzuräumen ist, vermag die Kammer mit Blick auf die Regelung in § 1 Abs. 2 der Delegationssatzung SGB II keine Heranziehung zur Durchführung im vorstehend beschriebenen Sinn zu erkennen.

    14/640, Seite 10; VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 3769/01 - und - 14 K 841/02 -, jeweils juris.

  • VG Düsseldorf, 04.04.2014 - 21 K 3860/13

    Direkte Kostenbeteiligung kreisangehöriger Kommunen des Kreises Wesel an den

    BVerwG, Beschlüsse vom 29. Januar 1992 - 4 NB 22.90 - und vom 10. Februar 2000 - 11 B 54.99 -, jeweils juris; VG Aachen, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris.

    Aber auch unter Einräumung eines sehr weiten Gestaltungsspielraumes bei der Umsetzung der Durchführungsheranziehung von kreisangehörigen Gemeinden oder Gemeindeverbänden im Sinne des § 6 Abs. 2 SGB II, vgl. dazu Luthe, a.a.O., § 6 Rn. 20; Klaus, a.a.O., § 6 Rn. 19. Vgl. auch VG Arnsberg, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris, wonach den Kreistagen beim Satzungserlass grundsätzlich eine weite gesetzgeberische Gestaltungsfreiheit einzuräumen ist, vermag die Kammer mit Blick auf die Regelung in § 1 Abs. 2 der Delegationssatzung SGB II keine Heranziehung zur Durchführung im vorstehend beschriebenen Sinn zu erkennen.

    14/640, Seite 10; VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 3769/01 - und - 14 K 841/02 -, jeweils juris.

  • VG Düsseldorf, 04.04.2014 - 21 K 9749/13

    Direkte Kostenbeteiligung kreisangehöriger Kommunen des Kreises Wesel an den

    BVerwG, Beschlüsse vom 29. Januar 1992 - 4 NB 22.90 - und vom 10. Februar 2000 - 11 B 54.99 -, jeweils juris; VG Aachen, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris.

    Aber auch unter Einräumung eines sehr weiten Gestaltungsspielraumes bei der Umsetzung der Durchführungsheranziehung von kreisangehörigen Gemeinden oder Gemeindeverbänden im Sinne des § 6 Abs. 2 SGB II, vgl. dazu Luthe, a.a.O., § 6 Rn. 20; Klaus, a.a.O., § 6 Rn. 19. Vgl. auch VG Arnsberg, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris, wonach den Kreistagen beim Satzungserlass grundsätzlich eine weite gesetzgeberische Gestaltungsfreiheit einzuräumen ist, vermag die Kammer mit Blick auf die Regelung in § 1 Abs. 2 der Delegationssatzung SGB II keine Heranziehung zur Durchführung im vorstehend beschriebenen Sinn zu erkennen.

    14/640, Seite 10; VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 3769/01 - und - 14 K 841/02 -, jeweils juris.

  • VG Düsseldorf, 04.04.2014 - 21 K 9788/13

    Direkte Kostenbeteiligung kreisangehöriger Kommunen des Kreises Wesel an den

    BVerwG, Beschlüsse vom 29. Januar 1992 - 4 NB 22.90 - und vom 10. Februar 2000 - 11 B 54.99 -, jeweils juris; VG Aachen, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris.

    Aber auch unter Einräumung eines sehr weiten Gestaltungsspielraumes bei der Umsetzung der Durchführungsheranziehung von kreisangehörigen Gemeinden oder Gemeindeverbänden im Sinne des § 6 Abs. 2 SGB II, vgl. dazu Luthe, a.a.O., § 6 Rn. 20; Klaus, a.a.O., § 6 Rn. 19. Vgl. auch VG Arnsberg, Urteil vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 -, juris, wonach den Kreistagen beim Satzungserlass grundsätzlich eine weite gesetzgeberische Gestaltungsfreiheit einzuräumen ist, vermag die Kammer mit Blick auf die Regelung in § 1 Abs. 2 der Delegationssatzung SGB II keine Heranziehung zur Durchführung im vorstehend beschriebenen Sinn zu erkennen.

    14/640, Seite 10; VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 3769/01 - und - 14 K 841/02 -, jeweils juris.

  • VG Düsseldorf, 03.07.2013 - 21 K 3828/13

    Entscheidungsbefugnis der Sozialgerichte über öffentlich-rechtliche

    Siehe zur Rechtslage vor der Zusammenlegung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 - und - 14 K 3769/01 -, jeweils juris; OVG NRW, Urteil vom 20. März 2008 - 16 A 1847/04 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.08.2015 - 12 A 2190/13

    Beteiligung kreisangehöriger Gemeinden an den Aufwendungen für kommunale

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 11. Januar 2012 - 12 A 958/10 -, juris; siehe auch VG B. , Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 3769/01 - und - 14 K 841/02 - zu § 6 Abs. 1 Satz 2 AG BSHG NRW.
  • VG Düsseldorf, 03.07.2013 - 21 K 3860/13

    Zuständigkeit der Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit für öffentlich-rechtliche

    Siehe zur Rechtslage vor der Zusammenlegung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 - und - 14 K 3769/01 -, jeweils juris; OVG NRW, Urteil vom 20. März 2008 - 16 A 1847/04 -.
  • VG Düsseldorf, 03.07.2013 - 21 K 4502/13

    Eröffnung des Verwaltungsrechtsweges in einem Verfahren bzgl. der Heranziehung

    Siehe zur Rechtslage vor der Zusammenlegung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 841/02 - und - 14 K 3769/01 -, jeweils juris; OVG NRW, Urteil vom 20. März 2008 - 16 A 1847/04 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.01.2012 - 12 A 958/10

    Verpflichtung eines Kreises zur Aufnahme einer finanziellen

    vgl. im Einzelnen: VG Arnsberg, Urteile vom 10. März 2003 - 14 K 3769/01 und 14 K 841/02 - zu § 6 Abs. 1 Satz 2 AG-BSHG NRW.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht