Rechtsprechung
   VG Augsburg, 07.06.2018 - Au 2 K 17.1202   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,16774
VG Augsburg, 07.06.2018 - Au 2 K 17.1202 (https://dejure.org/2018,16774)
VG Augsburg, Entscheidung vom 07.06.2018 - Au 2 K 17.1202 (https://dejure.org/2018,16774)
VG Augsburg, Entscheidung vom 07. Juni 2018 - Au 2 K 17.1202 (https://dejure.org/2018,16774)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,16774) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • BAYERN | RECHT

    SVG § 25 Abs. 2 S. 3, Abs. 3, § 63c; VwVfG § 51; VwGO § 113 Abs. 5 S. 1
    Kein doppelter Ansatz besonderer Auslandsverwendung bei Festsetzung der Versorgung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Gera, 26.03.2019 - 1 K 598/17
    Soweit argumentiert wird, durch den in § 25 Abs. 2 Satz 3 SVG enthaltenen Verweis auf "Zeiten einer besonderen Auslandsverwendung nach § 63c Abs. 1 (...)" gelte faktisch eine rückwirkende Stichtagsregelung zum 1. Dezember 2002, ein Anspruch auf doppelte Berücksichtigung gelte somit erst für Auslandseinsätze nach dem 1. Dezember 2002 (VG Augsburg, Urte. v. 12. April 2018 - Au 2 K 17.1265 - und vom 7. Juni 2018 - Au 2 K 17.1202 -, juris; VG Greifswald, Urt. v. 7. Februar 2018 - 6 A 1759/17 HGW -, juris; VG Sigmaringen, Urt. v. 13. September 2016 - 3 K 417/14 -, S. 8 ff.), widerspricht dies dem Wortlaut des - anspruchsbegründenden - § 25 Abs. 2 Satz 3 SVG (so auch VGH BW, a. a. O., juris Rn. 9; VG Karlsruhe, a. a. O., Rn. 18; VG Kassel, a. a. O., juris Rn. 30).

    Ein systematischer Vergleich mit § 76e Abs. 1 SGB VI führt zu keinem anderen Ergebnis (a. A. VG Augsburg, a. a. O., - Au 2 K 17.1265 -, juris Rn. 45 ff. und - Au 2 K 17.1202 -, juris Rn. 37 ff.).

    Vielmehr werden von einigen Verwaltungsgerichten in Bezug auf die Frage, ob § 25 Abs. 2 Satz 3 SVG auch vor dem Inkrafttreten des § 63 c SVG absolvierte Auslandseinsätze erfasst, gegenteilige Auffassungen vertreten (vgl. hierzu VG Augsburg, Urteile vom 12. April 2018 - Au 2 K 17.1265 - und vom 7. Juni 2018 - Au 2 K 17.1202 -, juris; VG Greifswald, Urteil vom 7. Februar 2018 - 6 A 1759/17 HGW -, juris).

  • VG Sigmaringen, 17.10.2018 - 10 K 6420/17

    Wiederaufgreifen des Verfahrens; Ermessensreduzierung auf null

    Die Kammer schließt sich der zu dieser Frage bislang ergangenen Rechtsprechung, insbesondere des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg an (vgl. VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 14.02.2017 - 4 S 2079/16 -, juris Rn. 9; VG Magdeburg, Urteil vom 25.07.2018 - 8 A 352/17 -, juris Rn. 17; VG Kassel, Urteil vom 29.01.2018 - 1 K 6770/17.KS -, juris Rn. 30; VG Karlsruhe, Urteil vom 13.09.2016 - 6 K 4811/15 - BeckRS 2016, 116105 Rn. 19 ff.; a.A. VG Augsburg, Urteil vom 07.06.2018 - Au 2 K 17.1202 -, juris Rn. 29; VG Augsburg, Urteil vom 12.04.2018 - Au 2 K 17.1265 -, juris Rn. 31; VG Sigmaringen, Urteil vom 13.09.2016 - 3 K 417/14 UA S. 8).

    Etwas anderes gilt mit Blick auf das Datum des Inkrafttretens von § 25 Abs. 2 Satz 3 SVG nur bei Fällen, in denen - nicht wie hier - der Versorgungsbezug zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Regelung (d.h. 13.12.2011) bereits bestandskräftig geregelt worden ist (vgl. VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 14.02.2017 - 4 S 2079/16 -, juris Rn. 10; VG Augsburg, Urteil vom 07.06.2018 - Au 2 K 17.1202 -, juris Rn. 24).

  • VG Augsburg, 11.10.2018 - Au 2 K 17.1276

    Berücksichtigung zweier Auslandsverwendungszeiten bei der Bemessung des

    Da der Festsetzungsbescheid hier am 30. Januar 2014 erging und damit nach der Einführung des § 25 Abs. 2 Satz 3 SVG mit Gesetz vom 5. Dezember 2011 (s.o.), kann also dahinstehen, ob § 25 Abs. 2 Satz 3 SVG i.V.m. § 63c Abs. 1 Satz 1 SVG auch auf Auslandseinsatzzeiten vor dem 1. Dezember 2002 anzuwenden ist (vgl. OVG RhPf, B.v. 17.8.2018 - 10 A 10676/18.OVG - n.V.; VGH BW, B.v. 14.2.2017 - 4 S 20179/16 - juris; VG Leipzig, U.v. 16.8.2018 - 3 K 2358/17 - juris; VG Magdeburg, U.v. 25.7.2018 - 8 A 352/17 - juris; VG Kassel, U.v. 29.1.2018 - 1 K 6770/17.KS - juris) oder ob Auslandszeiten vor diesem Stichtag nicht doppelt berücksichtigt werden können (vgl. VG Augsburg, U.v. 7.6.2018 - Au 2 K 17.1202 - juris; U.v. 12.4.2018 - Au 2 K 17.1265 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht