Rechtsprechung
   VG Augsburg, 15.01.2018 - Au 5 K 17.31921   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,644
VG Augsburg, 15.01.2018 - Au 5 K 17.31921 (https://dejure.org/2018,644)
VG Augsburg, Entscheidung vom 15.01.2018 - Au 5 K 17.31921 (https://dejure.org/2018,644)
VG Augsburg, Entscheidung vom 15. Januar 2018 - Au 5 K 17.31921 (https://dejure.org/2018,644)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,644) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • BAYERN | RECHT

    GG Art. 16a; AsylG § 3, § 3e, § 4, § 26a; AufenthG § 60 Abs. 5, Abs. 7
    Erfolglose Asylklage eines afghanischen Staatsangehörigen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (26)

  • VG Lüneburg, 20.02.2018 - 3 A 17/17

    Asylrecht - Afghanistan; Sicherheitslage in Balch (Balkh), Kabul als inländische

    Diese Voraussetzungen würden für den Kläger hinsichtlich Kabul vorliegen (vgl. auch VG Augsburg, Urt. v. 15.01.2018 - Au 5 K 17.31921 -, juris Rn. 29; Urt. v. 08.01.2018 - Au 5 K 17.32590 -, juris Rn. 27; VG Leipzig, Urt. v. 08.12.2017 - 8 K 1290/17.A -, juris; VG Osnabrück, Urt. v. 28.11.2017 - 1 A 156/17 -, juris; VG Potsdam, Urt. v. 14.11.2017 - 7 K 2319/16.A -, juris Rn. 44; VG Würzburg, Urt. v. 18.04.2017 - W 1 K 16.30993 -, juris Rn. 14).

    Unter Berücksichtigung der vorgenannten Erkenntnisse hat das Gericht keine durchgreifenden Zweifel daran, dass der Kläger als ein arbeitsfähiger junger Mann bei einer Rückkehr in sein Heimatland Afghanistan in der Lage wäre, in Kabul seinen Lebensunterhalt insoweit zu verdienen, dass von ihm vernünftigerweise erwartet werden kann, sich dort aufzuhalten (vgl. Nds. OVG, Urt. v. 19.09.2016 - 9 LB 100/15 -, juris; OVG NRW, Beschl. v. 08.06.2016 - 13 A 1222/16.A -, juris Rn. 10; VG Augsburg, Urt. v. 15.01.2018 - Au 5 K 17.31921 -, juris Rn.39; Urt. v. 08.01.2018 - Au 5 K 17.32590 -, juris Rn. 33; a.A. VG C-Stadt, Gerichtsbescheid v. 10.01.2017 - 10 A 6516/16 -, juris Rn. 38; vgl. zu der humanitären Lage in Kabul auch VGH BaWü, Urt. v. 17.01.2018 - A 11 S 241/17 -, juris Rn. 470; Nds. OVG, Beschl. v. 04.01.2018 - 9 LA 160/17 -, juris Rn. 28; VGH BaWÜ, Urt. v. 09.11.2017 - A 11 S 789/17 -, juris Rn. 235 ff.).

  • VG Aachen, 20.03.2019 - 7 K 3127/17
    vgl. so auch VG Aachen, Urteil vom 16.02.2018 - 7 K 4918/17.A -, juris Rn. 40; VG Augsburg, Urteil vom 15.01.2018 - Au 5 K 17.31921 -, juris Rn. 35.
  • VG Aachen, 31.01.2018 - 7 K 3084/17

    Asyl; Afghanistan; Beweisanträge; Zahlen UNAMA

    vgl. so auch VG Augsburg, Urteil vom 15. Januar 2018 - Au 5 K 17.31921 -, juris Rn. 35.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht