Rechtsprechung
   VG Augsburg, 20.12.2017 - Au 6 K 17.1538   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,71536
VG Augsburg, 20.12.2017 - Au 6 K 17.1538 (https://dejure.org/2017,71536)
VG Augsburg, Entscheidung vom 20.12.2017 - Au 6 K 17.1538 (https://dejure.org/2017,71536)
VG Augsburg, Entscheidung vom 20. Dezember 2017 - Au 6 K 17.1538 (https://dejure.org/2017,71536)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,71536) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    FreizügG/EU § 5 Abs. 1 S. 1; AEUV Art. 20 Abs. 1 S. 3,; AufenthG § 36 Abs. 2 S. 1; VwGO § 113 Abs. 5 S. 1; RL 2004/38/EG Art. 7 Abs. 2
    Ableitung der Freizügigkeit eines Drittstaatsangehörigen von einem minderjährigen Unionsbürger

  • rewis.io

    Ableitung der Freizügigkeit eines Drittstaatsangehörigen von einem minderjährigen Unionsbürger

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Bayern, 15.03.2018 - 10 CS 17.2378

    Ausstellung einer Bescheinigung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit

    Mit Urteil vom 20. Dezember 2017 (Au 6 K 17.1538) verpflichtete das Verwaltungsgericht Augsburg den Antragsgegner, dem Antragsteller die begehrte Aufenthaltskarte auszustellen.

    Zu dieser komplexen Problematik, die vertiefter Betrachtung im Berufungsverfahren bedarf, kann auf die Ausführungen im Urteil vom 20. Dezember 2017 (Au 6 K 17.1538 - S. 14 bis 17, Rn. 44 bis 52) Bezug genommen werden.

  • VGH Bayern, 30.04.2019 - 10 CE 18.1997

    Keine vorläufige Gestattung der Ausübung einer Erwerbstätigkeit zur Duldung

    Mit Urteil vom 20. Dezember 2017 (Au 6 K 17.1538) verpflichtete das Bayerische Verwaltungsgericht Augsburg den Antragsgegner, dem Antragsteller die begehrte Aufenthaltskarte auszustellen.
  • VG Augsburg, 04.03.2019 - Au 6 K 19.79

    Befristung eines vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verfügten

    Auf seine Klage hin verpflichtete das Verwaltungsgericht den Beklagten, dem Kläger eine Aufenthaltskarte analog § 5 Abs. 1 Satz 1 FreizügG/EU auszustellen (VG Augsburg, U.v. 20.12.2017 - Au 6 K 17.1538) Über die vom Beklagten hiergegen eingelegte Berufung ist noch nicht entschieden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht