Rechtsprechung
   VG Augsburg, 21.05.2008 - Au 3 S 08.514   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,75145
VG Augsburg, 21.05.2008 - Au 3 S 08.514 (https://dejure.org/2008,75145)
VG Augsburg, Entscheidung vom 21.05.2008 - Au 3 S 08.514 (https://dejure.org/2008,75145)
VG Augsburg, Entscheidung vom 21. Mai 2008 - Au 3 S 08.514 (https://dejure.org/2008,75145)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,75145) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Entzug der Fahrerlaubnis; Ungeeignetheit; gelegentlicher Cannabiskonsum; zugestanden; fehlendes Trennvermögen; 2,5 ng/ml THC; Begutachtungsaufforderung; irrelevant; verfahrensrechtliche Einjahresfrist eingehalten; Gutachten; nur teilweise vorgelegt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)  

  • VG Augsburg, 08.09.2009 - Au 7 S 09.1224

    Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen bei Cannabiskonsum; Überschreiten des

    Aus dem Wert für THC-Carbonsäure allein folgt nur dann gelegentlicher Konsum, wenn die Werte deutlich über 60 bis 80 ng/ml liegen (VG Augsburg, Beschluss vom 21. Mai 2008, Az. Au 3 S 08.514).

    Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sinkt der THC-Wert auch nach Konsum höherer Dosierungen (bis zu 35 mg pro Cannabiszigarette) bei Gelegenheitskonsumenten innerhalb von sechs Stunden nach Rauchende auf einen Wert von ca. 1 ng/ml (BayVGH, Beschluss vom 04.11.2008, Az. 11 CS 08.2576) und der THC-Carbonsäure-Wert im Zeitraum von sechs Stunden auf Werte unter 30 ng/ml (VG Augsburg, Beschluss vom 21. Mai 2008 - Az. Au 3 S 08.514).

  • VG Augsburg, 27.09.2010 - Au 7 K 10.809

    Entzug der Fahrerlaubnis; Ungeeignetheit; fehlendes Trennvermögen bei 2,4 ng/ml

    Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sinkt der THC-Wert auch nach Konsum höherer Dosierungen (bis zu 35 mg pro Cannabiszigarette) bei Gelegenheitskonsumenten innerhalb von sechs Stunden nach Rauchende auf einen Wert von ca. 1 ng/ml (BayVGH vom 4.11.2008, Az. 11 CS 08.2576) und der THC-Carbonsäure-Wert im Zeitraum von sechs Stunden auf Werte unter 30 ng/ml (VG Augsburg vom 21.5.2008, Az. Au 3 S 08.514).
  • VG Augsburg, 26.04.2010 - Au 7 K 09.1222

    Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen bei Cannabiskonsum

    Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sinkt der THC-Wert auch nach Konsum höherer Dosierungen (bis zu ca. 35 mg pro Cannabiszigarette) bei Gelegenheitskonsumenten innerhalb von sechs Stunden nach Rauchende auf einen Wert von ca. 1 ng/ml (BayVGH vom 04.11.2008 - 11 CS 08.2576) und der THC-Carbonsäure-Wert im Zeitraum von sechs Stunden auf Werte unter 30 ng/ml (VG Augsburg vom 21. Mai 2008 - Au 3 S 08.514).
  • VG Augsburg, 15.04.2010 - Au 7 S 10.427

    Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen bei Cannabiskonsum; gelegentlicher Konsum

    Aus dem Wert für THC-Carbonsäure allein folgt nur dann gelegentlicher Konsum, wenn die Werte deutlich über 60 bis 80 ng/ml liegen (VG Augsburg, Beschluss vom 21. Mai 2008, Az. Au 3 S 08.514).
  • VG Augsburg, 15.02.2010 - Au 7 S 10.97

    Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen bei Cannabiskonsum; gelegentlicher Konsum

    Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sinkt der THC-Wert auch nach Konsum höherer Dosierungen (bis zu 35 mg pro Cannabiszigarette) bei Gelegenheitskonsumenten innerhalb von sechs Stunden nach Rauchende auf einen Wert von ca. 1 ng/ml (BayVGH vom 04.11.2008 - Az. 11 CS 08.2576) und der THC-Carbonsäure-Wert im Zeitraum von sechs Stunden auf Werte unter 30 ng/ml (VG Augsburg vom 21. Mai 2008 - Az. Au 3 S 08.514).
  • VG Augsburg, 04.02.2010 - Au 7 S 10.98

    Entzug der Fahrerlaubnis; Ungeeignetheit; Fehlendes Trennvermögen bei 8,0 ng/ml

    Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sinkt der THC-Wert auch nach Konsum höherer Dosierungen (bis zu 35 mg pro Cannabiszigarette) bei Gelegenheitskonsumenten innerhalb von sechs Stunden nach Rauchende auf einen Wert von ca. 1 ng/ml (BayVGH, Beschluss vom 04.11.2008, Az. 11 CS 08.2576) und der THC-Carbonsäure-Wert im Zeitraum von sechs Stunden auf Werte unter 30 ng/ml (VG Augsburg, Beschluss vom 21. Mai 2008 - Az. Au 3 S 08.514).
  • VG Augsburg, 04.01.2010 - Au 7 S 09.1863

    Entzug der Fahrerlaubnis; Ungeeignetheit; Fehlendes Trennvermögen bei 2,4 ng/ml

    Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sinkt der THC-Wert auch nach Konsum höherer Dosierungen (bis zu 35 mg pro Cannabiszigarette) bei Gelegenheitskonsumenten innerhalb von sechs Stunden nach Rauchende auf einen Wert von ca. 1 ng/ml (BayVGH, Beschluss vom 4.11.2008, Az. 11 CS 08.2576) und der THC-Carbonsäure-Wert im Zeitraum von sechs Stunden auf Werte unter 30 ng/ml (VG Augsburg, Beschluss vom 21.5.2008, Az. Au 3 S 08.514).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht