Rechtsprechung
   VG Augsburg, 23.02.2015 - Au 5 K 14.50254   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,7836
VG Augsburg, 23.02.2015 - Au 5 K 14.50254 (https://dejure.org/2015,7836)
VG Augsburg, Entscheidung vom 23.02.2015 - Au 5 K 14.50254 (https://dejure.org/2015,7836)
VG Augsburg, Entscheidung vom 23. Februar 2015 - Au 5 K 14.50254 (https://dejure.org/2015,7836)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,7836) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Irak; Abschiebungsanordnung nach Italien; keine systemischen Mängel im italienischen Asylverfahren; Stellvertreter-Ehe; Selbsteintrittsrecht (verneint)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Nichtbestehen systemischer Mängel im italienischen Asylverfahren im Falle der Abschiebung eines Asylbewerbers

  • rewis.io
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Augsburg, 15.12.2014 - Au 5 S 14.50307

    Irak; Abschiebungsanordnung nach Italien; Stellvertreterehe; kein Hinweis auf

    Gegen diesen ihm mit Postzustellungsurkunde am 2. Oktober 2014 zugestellten Bescheid hat der Antragsteller am 9. Oktober 2014 beim Bayerischen Verwaltungsgericht Augsburg Klage erhoben (Az. Au 5 K 14.50254), über die noch nicht entschieden worden ist.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf die Gerichtsakte, die Akten der Verfahren Au 5 K 14.50254 und Au 5 S 14.50255 sowie die von der Antragsgegnerin vorgelegte Behördenakte umfassend Bezug genommen.

  • VG Augsburg, 14.10.2014 - Au 5 S 14.50255

    Irak; vorläufiger Rechtsschutz; Abschiebungsanordnung nach Italien; keine

    Gegen diesen ihm mit Postzustellungsurkunde am 2. Oktober 2014 zugestellten Bescheid hat der Antragsteller am 9. Oktober 2014 beim Bayerischen Verwaltungsgericht Augsburg Klage erhoben (Az. Au 5 K 14.50254), über die noch nicht entschieden worden ist.

    Der Antrag, die aufschiebende Wirkung der Klage (Au 5 K 14.50254) gegen den Bescheid des Bundesamtes vom 23. September 2014 anzuordnen, hat keinen Erfolg.

  • VG München, 21.01.2021 - M 11 S 20.50065

    Asylverfahren, Dublin-III-VO, Inlandsbezogenes Abschiebungshindernis,

    Eine vorübergehende Trennung bis zum Abschluss eines laufenden Asylverfahrens dürfte dabei regelmäßig nur dann unzumutbar sein, wenn im Einzelfall besondere Umstände vorliegen, etwa weil einer der Ehegatten auf Grund individueller Besonderheiten mehr als im Regelfall auf persönlichen Beistand angewiesen ist (vgl. VG Augsburg, U.v. 23.2.2015 - Au 5 K 14.50254 - juris Rn. 33; BVerfG, B.v. 12.5.1987 - 2 BvR 1226/83 - juris Rn. 116 f).
  • VG München, 06.03.2019 - M 11 S 19.50075

    Asylum-shopping und Zuständigkeit von Behörden

    Eine vorübergehende Trennung bis zum Abschluss eines laufenden Asylverfahrens dürfte dabei regelmäßig nur dann unzumutbar sein, wenn im Einzelfall weitere besondere Umstände vorliegen (vgl. VG München, B.v. 26.2.2019 - M 11 S 19.50061 - juris; VG Augsburg, U.v. 23.2.2015 - Au 5 K 14.50254 - juris Rn. 33).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht