Rechtsprechung
   VG Bayreuth, 02.12.2013 - B 4 E 13.806   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    Art. 19, 23 VwZVG, §§ 155, 156 ZVG; § 156 Abs. 1 Satz 1 ZVG; §§ 155, 156 ZVG; § 156 Abs. 1 ZVG; § 123 VwGO
    Bekanntgabeadressat eines Grundsteuerbescheides im Zwangsverwaltungsverfahren; Vollstreckbarkeit laufender Grundsteuerbeträge im Sinne des § 156 Abs. 1 ZVG nach Aufhebung des Zwangsverwaltungsverfahrens

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Grundstückseigentümer als Inhaltsadressat von Grundbesitzabgabenbescheid trotz Zwangsverwaltung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Auch bei Zwangsverwaltung: Eigentümer bleibt Steuerschuldner!

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vollstreckbarkeit laufender Grundsteuerbeträge im Sinne des § 156 Abs. 1 ZVG nach Aufhebung des Zwangsverwaltungsverfahrens; Anspruch auf einstweilige Anordnung der Einstellung der Vollstreckung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Zwangsverwaltung ändert nichts an Steuerschuldnerschaft des Grundeigentümers! (IMR 2014, 1107)




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • VG Magdeburg, 26.02.2015 - 9 A 179/14  

    Bekanntgabe von Bescheiden an einen Zwangsverwalter

    Damit werden sie jedoch nicht zu den Abgabenpflichtigen, sondern an diese ist lediglich der Bescheid zu richten, so dass zwischen dem Inhalts- und Bekanntgabeadressat zu unterscheiden ist (vgl. OVG LSA, Beschluss vom 15.08.2007 - 4 L 21/07 - juris; VG Bayreuth, Beschluss vom 02.12.2013 - B 4 E 13.806 - juris).
  • VG Magdeburg, 02.10.2014 - 9 B 180/14  

    Pfändungs- und Einziehungsverfügung wegen einer Abgabenforderung;

    Damit werden sie jedoch nicht zu den Abgabenpflichtigen, sondern an diese ist lediglich der Bescheid zu richten, so dass zwischen dem Inhalts- und Bekanntgabeadressat zu unterscheiden ist (vgl. OVG LSA, Beschluss vom 15.08.2007 - 4 L 21/07 - juris; VG Bayreuth, Beschluss vom 02.12.2013 - B 4 E 13.806 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht