Rechtsprechung
   VG Bayreuth, 08.11.2013 - B 5 K 11.652   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,38836
VG Bayreuth, 08.11.2013 - B 5 K 11.652 (https://dejure.org/2013,38836)
VG Bayreuth, Entscheidung vom 08.11.2013 - B 5 K 11.652 (https://dejure.org/2013,38836)
VG Bayreuth, Entscheidung vom 08. November 2013 - B 5 K 11.652 (https://dejure.org/2013,38836)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,38836) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Wasser- und Bodenverband; Abwasserentsorgung; Verbandsumlage; Verteilungsmaßstab; Willkürverbot

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Augsburg, 18.04.2013 - Au 5 K 11.783

    Aufzeichnungen zur Einhaltung von Arbeits- und Ruhezeiten;

    Ein hiergegen gerichtetes Klageverfahren (Au 5 K 11.652) wurde nach Zurücknahme des Bescheides der Regierung ... - Gewerbeaufsichtsamt - vom 6. April 2011 und der Abgabe von übereinstimmenden Erledigungserklärungen mit Beschluss des Gerichts vom 4. Juli 2011 eingestellt.
  • VG Augsburg, 28.07.2011 - Au 5 S 11.784

    Einstweiliger Rechtsschutz; Sofortvollzug; Begründungserfordernis;

    Ein hiergegen gerichtetes Klageverfahren (Au 5 K 11.652) wurde nach Zurücknahme des Bescheides der Regierung von ... vom 6. April 2011 und der Abgabe von übereinstimmenden Erledigungserklärungen mit Beschluss des Gerichts vom 4. Juli 2011 eingestellt.

    Wegen der weiteren Einzelheiten, insbesondere des Vorbringens der Beteiligten, wird auf die Gerichtsakte, die beigezogene Akte des Verfahrens Au 5 K 11.652 und die vorgelegten Behördenakten verwiesen.

    Überdies bestand und besteht in den zwischenzeitlich geführten Klageverfahren Au 5 K 11.652 und Au 5 K 11.783 hinreichende Gelegenheit für die Antragstellerin, ihre Rechtsansicht zum erlassenen Bescheid des Antragsgegners zu äußern.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht