Rechtsprechung
   VG Berlin, 02.11.2012 - 1 L 299.12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,33071
VG Berlin, 02.11.2012 - 1 L 299.12 (https://dejure.org/2012,33071)
VG Berlin, Entscheidung vom 02.11.2012 - 1 L 299.12 (https://dejure.org/2012,33071)
VG Berlin, Entscheidung vom 02. November 2012 - 1 L 299.12 (https://dejure.org/2012,33071)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,33071) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 80 Abs 5 VwGO, § 15 VersammlG, Art 8 GG, § 11 StrG BE, § 46 StVO
    Versammlungsrecht - Mahnwache: Untersagung der Verwendung von zum auf dem Boden Sitzen einzelner Versammlungsteilnehmer gegen Kälte und Witterungseinfluss notwendiger Unterlagen; Untersagung der Nutzung von Zelten und Pavillons

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Keine Schlafsäcke bei Mahnwache vor dem Brandenburger Tor

  • Verwaltungsgericht Berlin (Pressemitteilung)

    Keine Schlafsäcke bei Mahnwache vor dem Brandenburger Tor

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mit Zelt und Schlafsack bei der Mahnwache

  • lto.de (Kurzinformation)

    [VG Berlin bestätigt Polizei - Kein Recht auf Bequemlichkeit bei Demo von Asylbewerbern

  • strafrecht-bundesweit.de (Kurzmitteilung)

    Keine Schlafsäcke für Demonstranten vor dem Brandenburger Tor - Die Versammlungsfreiheit nach Art. 8 GG schützt nicht Gegenstände, die lediglich der Bequemlichkeit dienen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Keine Schlafsäcke bei Mahnwache vor dem Brandenburger Tor

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Keine Zelte vor dem Brandenburger Tor

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine Schlafsäcke bei Mahnwache vor dem Brandenburger Tor erlaubt - Schlafsäcke und Zelte dienen lediglich der Bequemlichkeit und haben keinen Bezug zur Meinungskundgabe

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Berlin, 05.06.2019 - 1 L 179.19
    aa) Zwar erfasst Art. 8 Abs. 1 GG nicht jede für eine Versammlung angemeldete Infrastruktur (vgl. Beschluss der Kammer vom 2. November 2012 - VG 1 L 299.12, juris Rn. 20).

    Kommt der konkreten Einrichtung hiernach keine eigenständige funktionale Bedeutung für den Zweck der Meinungskundgabe selbst zu, ist sie nur dann vom Schutzbereich des Art. 8 Abs. 1 GG umfasst, wenn sie zwingend notwendig ist, um die beabsichtigte Wahrnehmung des Versammlungsgrundrechts zu ermöglichen (vgl. VG Berlin, Beschluss der Kammer vom 2. November 2012 - VG 1 L 299.12, juris Rn. 21).

    Im Gefahrenabwehrrechts, zu dem auch der Erlass von Auflagen nach dem Versammlungsgesetz gehört, sind hieran allerdings keine zu hohen Anforderungen zu stellen (vgl. VG Berlin, Beschluss vom 2. November 2012 - VG 1 L 299.12, juris Rn. 15).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht