Rechtsprechung
   VG Berlin, 04.05.1994 - 7 A 115.93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,7975
VG Berlin, 04.05.1994 - 7 A 115.93 (https://dejure.org/1994,7975)
VG Berlin, Entscheidung vom 04.05.1994 - 7 A 115.93 (https://dejure.org/1994,7975)
VG Berlin, Entscheidung vom 04. Mai 1994 - 7 A 115.93 (https://dejure.org/1994,7975)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,7975) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Enteignungen auf besatzungshoheitlicher Grundlage; Ausschlussgrund, Ausschließungsgrund; Rückübertragungsausschluss; Restitutionsausschluss; Liste 3; Beweislast für den Anwendungsausschluß des Vermögensgesetzes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Sachliche Anwendbarkeit des Vermögensgesetzes bei Enteignungen auf besatzungsrechtlicher oder besatzungshoheitlicher Grundlage; Ausschluss des Restitutionsanspruchs nach dem Vermögensgesetz; Restituionsanspruch wegen entschädigungsloser Enteignung zu Gunsten des ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Berlin, 09.07.1998 - 7 K 67.96

    Rechtsanwaltsvergütung: Anfall der Erörterungsgebühr

    Das Verfahren VG 7 A 115.93 wurde schließlich als Musterverfahren weitergeführt, während sich die beiden anderen erwähnten Verfahren durch übereinstimmende Erklärungen der Beteiligten erledigten.

    Bei der hier gegebenen Sachlage kann es nicht darauf ankommen, daß der Erörterungstermin nur für das Verfahren VG 7 A 18.93 angesetzt worden ist, weit ­ im Einverständnis des Gerichts und beider Parteien ­ das hier zugrundeliegende Verfahren VG 7 A 116.93 mit zwei weiteren Verfahren (VG 7 A 22.93 und VG 7 A 115.93) von vornherein einbezogen worden ist, wobei als grundlegend das Verfahren VG 7 A 18.93 angesehen wurde, unter dessen Aktenzeichen der Erörterungstermin anberaumt worden ist.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht