Rechtsprechung
   VG Berlin, 05.04.1977 - XIII A 34.77   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1977,1226
VG Berlin, 05.04.1977 - XIII A 34.77 (https://dejure.org/1977,1226)
VG Berlin, Entscheidung vom 05.04.1977 - XIII A 34.77 (https://dejure.org/1977,1226)
VG Berlin, Entscheidung vom 05. April 1977 - XIII A 34.77 (https://dejure.org/1977,1226)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1977,1226) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtswidrigkeit einer erteilten Baugenehmigung; Vorliegen der Voraussetzungen einer Befreiung; Ausweisung als Kfz-Einstellplatz für eine Trabrennbahn; Änderung der ursprünglichen Zweckbestimmung als Härtefall; Zweifel an Zulässigkeit eines Vorhabens aufgrund künftiger Planfestsetzungen; Eintritt der Planreife; Schutz der benachbarten Grundeigentümer; Zuständigkeit des Verwaltungsgerichts; Beachtung des Abwägungsgebots; Begriff des Nachteils

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1977, 2287 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Berlin, 09.06.1978 - XIII A 112.78

    Vorläufiger Rechtsschutz gegen die genehmigte Errichtung eines Seniorenzentrums;

    Die Kammer hat bereits in mehreren Entscheidungen dargelegt, daß die Anordnung eines vorläufigen Baustopps durch Erlaß einer entsprechenden einstweiligen Anordnung u.U. dann geboten sein kann, wenn ein Bauvorhaben durch Einzelfallgenehmigung zugelassen worden ist, obwohl seine Verwirklichung überhaupt nur im Wege der förmlichen Bauleitplanung denkbar ist (vgl. Urteil vom 14. Dezember 1976 - VG XIII A 419.76 - [Kraftwerk Oberjägerweg] = DVBl. 77, 353 -, bestätigt durch Urteil des OVG Berlin vom 2. Mai 1977 = NJW 77, 2283; Urteil vom 5. April 1977 - VG XIII A 34.77 - [Wohnhügel Mariendorf]).
  • VG Berlin, 05.08.1977 - XIII A 238.77

    Wahrung beeinträchtigter Eigentumsrechte; Unterlassen bereits genehmigter

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht