Rechtsprechung
   VG Berlin, 17.05.2013 - 4 K 423.11   

Volltextveröffentlichungen (3)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • VG Berlin, 17.05.2013 - 4 K 40.12

    Anfechtung eines Sonderzahlungsbescheides

    Nach Anhörung, auf die die Klägerin, die dem Gericht aus dem Verfahren VG 4 K 423.11 (dort Urteil vom gleichen Tag) bekannt ist, verfassungsrechtliche Einwände erhob, setzte die Beklagte mit Bescheid vom 30. August 2011 eine Sonderzahlung in Höhe von 46.362,33 EUR gegen die Klägerin fest.

    Dazu wird auf das Urteil vom 17. Mai 2013 - VG 4 K 423.11 - verwiesen.

  • VG Berlin, 29.04.2014 - 4 K 555.13

    Beurteilung eines Jahresbeitragsbescheids nach EAEG

    Abgesehen davon, dass dieses Urteil zu einer inzwischen überholten Rechtslage ergangen ist und es - was die Klägerin zu erwähnen unterlässt - durch das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg mit Urteil vom 23. August 2011 - OVG 1 B 47.09 - geändert ist, teilt das Gericht die (von den Bevollmächtigten) der Klägerin in einer Reihe anderer Verfahren vorgebrachte und variierte Auffassung weiterhin nicht (vgl. Urteile vom 24. August 2012 - VG 4 K 464.10 - [OVG 1 N 87.12]; vom 17. Mai 2013 - VG 4 K 423.11 - [OVG 1 B 15.13], Abdruck Seite 13; vom 12. Juli 2013 - VG 4 K 258.12 - [OVG 1 N 88.13], Abdruck Seite 7, und - VG 4 K 363.12 - [OVG 1 B 26.13], Abdruck Seite 5, dazu auch Urteil vom 14. März 2014 - VG 4 K 294.12 -, Abdruck Seite 7; vom 23. August 2013 - VG 4 K 162.12 - [OVG 1 B 28.13], Abdruck Seite 4 und - VG 4 K 247.12 [OVG 1 N 99.13], Abdruck Seite 4 und - VG 4 K 360.12 - [OVG 1 N 100.13], Abdruck Seite 4; siehe auch Urteil vom 21. März 2014 - VG 4 K 462.12 -, Abdruck Seite 10 betreffend andere Kläger und Anwälte).
  • VG Berlin, 25.07.2013 - 4 L 313.12

    Rechtmäßigkeit der für 2011 von der BAFin erhobenen Sonderzahlung

    Einen Verstoß gegen Grundsätze der Finanzverfassung kann das Gericht nicht feststellen (dazu Urteile vom 11. Mai 2012 - VG 4 K 309.11 - [jetzt OVG 1 B 19.12] und - VG 4 K 310.11 - [jetzt OVG 1 B 20.12] sowie - VG 4 K 411.10 - [jetzt OVG 1 B 18.12], vom 14. September 2012 - VG 4 K 334.11 - [jetzt OVG 1 B 25.12], vom 26. Oktober 2012 - VG 4 K 77.11 - [jetzt OVG 1 B 29.12], vom 22. März 2013 - VG 4 K 123.12 - [jetzt OVG 1 B 8.13] und - VG 4 K 332.12 - [jetzt OVG 1 B 11.13], vom 17. Mai 2013 - VG 4 K 423.11 - [jetzt OVG 1 B 15.13] und vom 12. Juli 2013 - VG 4 K 363.12 -).
  • VG Berlin, 14.03.2014 - 4 K 294.12

    Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen

    ... Auch das entschied das Gericht wiederholt (vgl. Urteile vom 24. August 2012 - VG 4 K 464.10 -, jetzt OVG 1 N 87.12, und - VG 4 K 422.10 -, jetzt OVG 1 N 89.12 -, und Urteil vom 17. Mai 2013 - VG 4 K 423.11 -, jetzt OVG 1 B 15.13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht