Rechtsprechung
   VG Berlin, 23.06.2016 - 5 K 262.14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,26246
VG Berlin, 23.06.2016 - 5 K 262.14 (https://dejure.org/2016,26246)
VG Berlin, Entscheidung vom 23.06.2016 - 5 K 262.14 (https://dejure.org/2016,26246)
VG Berlin, Entscheidung vom 23. Juni 2016 - 5 K 262.14 (https://dejure.org/2016,26246)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,26246) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 43 Abs 1 S 6 PersVG BE, § 42 Abs 2 S 1 PersVG BE, § 43 Abs 1 S 7 PersVG BE, § 107 BPersVG
    Beamtenrecht: Keine Entschädigung oder "sonstige Entschädigung" bei rechtswidrig zuviel geleisteter Mehrarbeit eines freigestellten Personalratsmitglieds

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Berlin, 07.09.2017 - 36 K 56.17

    Finanzieller Ausgleich für einen aufgrund öffentlicher Belange freigestellten

    Anders als im Personalvertretungsrecht (vergleiche dazu etwa jüngst die Urteile des Verwaltungsgerichts Berlin vom 23. Juni 2016 - VG 5 K 262.14 - und vom 15. Dezember 2016 - VG 36 K 58.15 -) fehlt es für die im öffentlichen Interesse Beurlaubten an entsprechenden Gleichbehandlungs- oder Nachzeichnungsklauseln.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht