Rechtsprechung
   VG Berlin, 23.06.2017 - 27 L 295.17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,22059
VG Berlin, 23.06.2017 - 27 L 295.17 (https://dejure.org/2017,22059)
VG Berlin, Entscheidung vom 23.06.2017 - 27 L 295.17 (https://dejure.org/2017,22059)
VG Berlin, Entscheidung vom 23. Juni 2017 - 27 L 295.17 (https://dejure.org/2017,22059)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,22059) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Bundeskanzleramt muss Liste zu Abendessen veröffentlichen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Bundeskanzleramt muss Liste zu Abendessen veröffentlichen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Essen mit der Bundeskanzlerin

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Bundeskanzleramt muss Liste zu Abendessen veröffentlichen

  • spreezeitung.de (Pressebericht, 08.07.2017)

    Kanzleramt muss Auskunft zu Lobbyisten-Abendessen der Kanzlerin erteilen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bundeskanzleramt muss Liste über Teilnehmer bei dienstlichen Abendessen der Bundeskanzlerin veröffentlichen - Funktionsfähigkeit und Eigenverantwortung der Bundeskanzlerin wird durch Bekanntgabe der Informationen nicht beeinträchtigt

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • afp 2017, 359
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Berlin, 01.02.2019 - 27 L 370.18

    Auskunftsanspruch gegen Bundesminister

    Die Beeinträchtigung der Freiheit und Offenheit der Willensbildung innerhalb der Bundesregierung muss anhand der Umstände des Einzelfalles nachvollziehbar dargelegt werden (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 30. Dezember 2016 - OVG 6 S 29.16 - juris Rn. 26; VG Berlin, Beschluss vom 23. Juni 2017 - VG 27 L 295.17 - AfP 2017, 359, juris Rn. 63 f.).
  • VG Berlin, 23.09.2019 - 27 L 98.19

    Anspruch eines hauptberuflichen Journalisten auf Erteilung von Auskünften

    Die Beeinträchtigung der Freiheit und Offenheit der Willensbildung innerhalb der Bundesregierung muss anhand der Umstände des Einzelfalles nachvollziehbar dargelegt werden (OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 30. Dezember 2016 - OVG 6 S 29.16 - juris Rn. 26; VG Berlin, Beschluss vom 23. Juni 2017 - VG 27 L 295.17 - AfP 2017, 359, juris Rn. 63 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht