Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 07.07.2016 - 20 K 5425/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,21674
VG Düsseldorf, 07.07.2016 - 20 K 5425/15 (https://dejure.org/2016,21674)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 07.07.2016 - 20 K 5425/15 (https://dejure.org/2016,21674)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 07. Juli 2016 - 20 K 5425/15 (https://dejure.org/2016,21674)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,21674) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Akteneinsicht; Gebot des effeltiven Rechtsschutzes; Betriebsgeheimnis; Geschäftsgeheimnis; informationelle Selbstbestimmung; Ermessen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 299 Abs. 2
    Akteneinsicht; Gebot des effeltiven Rechtsschutzes; Betriebsgeheimnis; Geschäftsgeheimnis; informationelle Selbstbestimmung; Ermessen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • cmshs-bloggt.de (Kurzinformation)

    Akteneinsicht Kartellgeschädigter in Prozessakten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Berechtigtes Interesse der Geschädigten eines Kartells an der Einsicht in die Prozessakten eines arbeitsgerichtlichen Verfahrens

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Akteneinsichtsrecht der potentiell Geschädigten eines Kartells

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 16.07.2020 - 20 VA 19/19

    Rechtliches Intresse des Rechtsschutzversicherers an Akteneinsicht

    Gleiches gilt, wenn der Dritte ohne greifbare Anhaltspunkte für das Vorliegen eines bestimmten Sachverhaltes willkürliche Behauptungen aufstellt, um eigene Ansprüche erst zu begründen (vgl. VG Düsseldorf, Urteil vom 07.07.2016, Az. 20 K 5425/15, zitiert nach juris Tz. 35).
  • OLG Frankfurt, 24.09.2020 - 20 VA 9/19

    Rechtliches Interesse des Rechtsschutzversicherers an Akteneinsicht

    Gleiches gilt, wenn der Dritte ohne greifbare Anhaltspunkte für das Vorliegen eines bestimmten Sachverhaltes willkürliche Behauptungen aufstellt, um eigene Ansprüche erst zu begründen (vgl. VG Düsseldorf, Urteil vom 07.07.2016, Az. 20 K 5425/15, zitiert nach juris Tz. 35).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht