Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 07.10.2011 - 24 K 5159/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,8476
VG Düsseldorf, 07.10.2011 - 24 K 5159/10 (https://dejure.org/2011,8476)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 07.10.2011 - 24 K 5159/10 (https://dejure.org/2011,8476)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 07. Januar 2011 - 24 K 5159/10 (https://dejure.org/2011,8476)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,8476) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    § 67 AufenthG §§ 58 Abs. 3 Nr. 1, 59 Abs. 5 Satz 1 AufenthG §§ 1 Abs. 1, 14, 20 Abs. 1 VwKostG § 3 Abs. 1 Nr. 1 ZustAVO NRW §§ 5, 8, 9 JVEG
    Kosten der Abschiebung Prinzip der einheitlichen Kostenerhebung Abschiebung im Sinne des § 67 Abs. 1 AufenthG ist auch die Abschiebung aus der Haft nach §§ 58 Abs. 3 Nr. 1, 59 Abs. 5 Satz 1 AufenthG Erforderlichkeit der Rechtmäßigkeit der Abschiebung Kenntnis der Behörde von Abschiebungshindernissen oder Duldungsgründen Erfolg der Abschiebung Personalkosten im Rahmen der Abschiebung nur für die Begleitung i.S.d. § 67 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG oder im Falle der Amtshilfe Dolmetscherkosten Festsetzungsverjährung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bedeutung der Rechtmäßigkeit der Abschiebung für die Kostentragung der Abschiebungsmaßnahme

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht