Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 12.12.2007 - 15 Nc 20/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,13414
VG Düsseldorf, 12.12.2007 - 15 Nc 20/07 (https://dejure.org/2007,13414)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 12.12.2007 - 15 Nc 20/07 (https://dejure.org/2007,13414)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 (https://dejure.org/2007,13414)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,13414) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf vorläufige Zulassung zum Studium der Humanmedizin bzw. auf Beteiligung an einem gerichtlich anzuordnenden Losverfahren zur Verteilung solcher Studienplätze; Erschöpfung der Ausbildungskapazität der Hochschule; Rechtsmäßigkeit der Aufteilung des Studiengangs in drei Lehreinheiten; Beschränkung der Zulassungsanträge von Studienanfängern auf den vorklinischen Teil des Studiengangs; Berechnung des Lehrangebots; Bestimmung von Lehrnachfrage und Aufnahmekapazität

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • VG Düsseldorf, 26.11.2008 - 15 Nc 18/08

    Anspruch auf vorläufige Zulassung zum Hochschulstudium im Fach Humanmedizin;

    Die dabei im Vergleich zum vorangegangenen Berechnungszeitraum, vgl. hierzu Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. -, zu verzeichnende Verminderung des (unbereinigten) Lehrdeputats um 2 DS von 344 DS auf 342 DS beruht auf Veränderungen in der Stellenzuordnung bzw. auf dem Wegfall einer außerplanmäßig und insoweit befristet finanzierten Stelle.

    vgl. dazu auch schon Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. - m.w.N.

    vgl. hierzu etwa: OVG NRW, Beschlüsse vom 14. März 2005 - 13 C 1773/04 -, vom 14. April 2005 13 C 119/05 u.a. - und vom 24. Februar 1999 - 13 C 3/99 - vgl. ferner Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. -.

    Kapazitätsfreundlich, aber nicht erforderlich, war die zusätzliche Berücksichtigung einer Deputatleistung von 1 DS in Bezug auf den Hochschuldozenten L. Der Umstand, dass er als Hochschuldozent (= 9 DS) auf einer Stelle als Akademischer Rat auf Zeit (= 4 DS) mit einer überschießenden Lehrleistung von 5 DS geführt wird, wovon mit Blick auf die von ihm in Höhe von 4 SWS erbrachten Lehrleistungen in der Lehreinheit Klinisch-theoretische Medizin (C. und O. Vogt-Institut für Hirnforschung) wiederum 4 DS in Abzug zu bringen waren, vgl. zu diesem Ansatz bestätigend: VG Düsseldorf, Beschluss vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. - m.w.N. auf frühere Beschlüsse der Kammer und des OVG NRW, bleibt, weil er zum 23. Oktober 2008 ausgeschieden ist und der Lehre nicht mehr zur Verfügung steht, gem. § 5 Abs. 2 KapVO kapazitätsrechtlich unberücksichtigt.

    vgl. dazu ausführlich Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. - unter Hinweis auf OVG NRW, Beschluss vom 6. März 2006 - 13 C 51/06 u.a. - m.w.N.

    Nach Auffassung der Kammer, vgl. Beschlüsse vom 3. November 2006 -15 Nc 21/06 u.a. - und vom 8. November 2007 - 15 Nc 19/07 u.a. -, ferner Beschlüsse vom 12. Dezember 2007- 15 Nc 20/07 u.a. -, spricht allerdings Vieles dafür, dass sich der Charakter einer Stelle für befristet beschäftigte wissenschaftliche Mitarbeiter kapazitätsrechtlich bedeutsam ändern kann, wenn auf ihr ein(e) (nicht) promovierte(r) Mitarbeiter(in) mit Lehraufgaben geführt wird mit einer arbeitsvertraglich vereinbarten Beschäftigungsdauer, die die für wissenschaftliche Mitarbeiter gesetzlich bestimmte Befristungshöchstdauer erheblich überschreitet.

    vgl. Urteile der Kammer vom 28. Oktober 1988 - 15 K 1340/88 u.a. und vom 26. November 1992 15 K 2894/91 sowie Beschluss vom 20. Dezember 1991 - 15 Nc 182/91 - sowie zuletzt Beschluss vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. - vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 7. Januar 1993 13 Nc 292/92 -.

    vgl. ergänzend Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. -.

    vgl. hierzu: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. -, m.w.N.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 23. Juli 1987 - 7 C 10.86 u.a. -, Buchholz 421.21 Hochschulzulassungsrecht Nr. 34, S. 34 f.; vgl. ferner OVG NRW, etwa Beschluss vom 20. März 2006 - 13 C 105/06 - vgl. ferner die ständige Rechtsprechung der Kammer, zuletzt in Bezug auf den Studiengang Humanmedizin und mit ausführlicher Begründung: Beschluss vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. - m.w.N.

    vgl. für den vorangegangenen Berechnungszeitraum 2007/08 ausführlich: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007 - 15 Nc 20/07 u.a. -, m.w.N. auch auf die obergerichtliche Rechtsprechung des OVG NRW.

    Im Übrigen hat sich die Summe der Dienstleistungsexporte im Ergebnis gegenüber dem Vorjahr erneut, vgl. zum WS 2007/08: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007- 15 Nc 20/07 u.a. -, kapazitätsfreundlich von dem in den vorjährigen Berechnungsunterlagen in Ansatz gebrachten Wert von 26, 14 auf nunmehr 23, 94 weiter verringert.

    vgl. dazu bereits Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007- 15 Nc 20/07 u.a. -.

  • VG Düsseldorf, 07.12.2009 - 15 Nc 27/09

    Anspruch auf vorläufige Zulassung zum Hochschulstudium bzw. auf Beteiligung an

    vgl. zum Sonderforschungsbereich 612 der I-Universität E: www.uniduesseldorf.de/MedFak/sfb612; vgl. grundsätzlich zur Ermäßigung der Lehrverpflichtung: Beschlüsse der Kammer vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., m.w.N., www.nrwe.de, und Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., m.w.N. auf die obergerichtliche Rspr., juris; vgl. ferner OVG NRW, Beschluss vom 8. März 2006, 13 C 33/06, www.nrwe.de.

    vgl. dazu schon: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., unter Hinweis auf OVG NRW, Beschluss vom 6. März 2006, 13 C 51/06 u.a. , a.a.O.

    vgl. dazu Beschlüsse der Kammer vom 26. November 2009, 15 Nc 18/08 u.a., m.w.N. und vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., jeweils a.a.O.

    vgl. zum WS 2007/08: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., a.a.O.

    vgl. dazu bereits Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., und vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., jeweils a.a.O.

  • VG Düsseldorf, 19.05.2010 - 15 Nc 6/10

    Zulassung zum Studium der Humanmedizin zum Sommersemester 2010 bei Erschöpfung

    vgl. zum Sonderforschungsbereich 612 der I-Universität E: www.uniE.de/MedFak/sfb612; vgl. grundsätzlich zur Ermäßigung der Lehrverpflichtung: Beschlüsse der Kammer vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., m.w.N., www.nrwe.de, und Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., m.w.N. auf die obergerichtliche Rspr., juris; vgl. ferner OVG NRW, Beschluss vom 8. März 2006, 13 C 33/06, www.nrwe.de.

    vgl. dazu schon: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., unter Hinweis auf OVG NRW, Beschluss vom 6. März 2006, 13 C 51/06 u.a. , a.a.O.

    vgl. dazu Beschlüsse der Kammer vom 26. November 2009, 15 Nc 18/08 u.a., m.w.N. und vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., jeweils a.a.O.

    vgl. zum WS 2007/08: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., a.a.O.

    vgl. dazu bereits Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., und vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., jeweils a.a.O.

  • VG Düsseldorf, 08.12.2010 - 15 Nc 17/10

    Zulassung zum Studium der Humanmedizin im Wege eines Eilrechtsschutzgesuchs;

    44 vgl. so schon VG E, Beschluss vom 7. Dezember 2009, 15 Nc 27/10 u.a., a.a.O.; ferner grundsätzlich zur Ermäßigung der Lehrverpflichtung: Beschlüsse der Kammer vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., m.w.N., a.a.O., und Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., m.w.N. auf die obergerichtliche Rspr., juris und www,nrwe.de; vgl. ferner OVG NRW, Beschluss vom 8. März 2006, 13 C 33/06, juris und www.nrwe.de.

    49 vgl. hierzu etwa: OVG NRW, Beschlüsse vom 15. Mai 2009, 13 C 20/09, vom 27. April 2009, 13 C 10/09, und vom 14. April 2005, 13 C 119/05 u. a., jeweils juris und www.nrwe.de, sowie Beschlüsse der Kammer vom 7. Dezember 2009, 15 Nc 27/09 u.a., vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., und vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., jeweils a.a.O.

    103 vgl. zum WS 2007/08: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., a.a.O.

    126 vgl. dazu bereits Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., sowie nachfolgend vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a. und vom 7. Dezember 2009, 15 Nc 27/09 u.a., jeweils a.a.O.

  • VG Düsseldorf, 08.12.2010 - 15 Nc 43/10

    Sich aus einem Stellenplan ergebende Stellenzuordnung als eine den rechtlichen

    45 vgl. so schon VG Düsseldorf, Beschluss vom 7. Dezember 2009, 15 Nc 27/10 u.a., a.a.O.; ferner grundsätzlich zur Ermäßigung der Lehrverpflichtung: Beschlüsse der Kammer vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., m.w.N., a.a.O., und Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., m.w.N. auf die obergerichtliche Rspr., juris und www,nrwe.de; vgl. ferner OVG NRW, Beschluss vom 8. März 2006, 13 C 33/06, juris und www.nrwe.de.

    50 vgl. hierzu etwa: OVG NRW, Beschlüsse vom 15. Mai 2009, 13 C 20/09, vom 27. April 2009, 13 C 10/09, und vom 14. April 2005, 13 C 119/05 u. a., jeweils juris und www.nrwe.de, sowie Beschlüsse der Kammer vom 7. Dezember 2009, 15 Nc 27/09 u.a., vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a., und vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., jeweils a.a.O.

    104 vgl. zum WS 2007/08: Beschluss der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., a.a.O.

    127 vgl. dazu bereits Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., sowie nachfolgend vom 26. November 2008, 15 Nc 18/08 u.a. und vom 7. Dezember 2009, 15 Nc 27/09 u.a., jeweils a.a.O.

  • VG Düsseldorf, 12.12.2011 - 15 Nc 24/11

    Anspruch auf vorläufige Zulassung zum Hochschulstudium bzw. auf Beteiligung an

    vgl. hierzu etwa: OVG NRW, Beschlüsse vom 15. Mai 2009, 13 C 20/09, vom 27. April 2009, 13 C 10/09, und vom 14. April 2005, 13 C 119/05 u. a., jeweils juris und www.nrwe.de, sowie Beschlüsse der Kammer vom 8. Dezember 2010, 15 NC 17/10 u.a., vom 7. Dezember 2009, 15 NC 27/09 u.a., vom 26. November 2008, 15 NC 18/08 u.a., und vom 12. Dezember 2007, 15 NC 20/07 u.a., jeweils a.a.O.

    vgl. zum WS 2007/08: Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., a.a.O.

    vgl. dazu bereits Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 NC 20/07 u.a., sowie nachfolgend vom 26. November 2008, 15 NC 18/08 u.a., vom 7. Dezember 2009, 15 NC 27/09 u.a. und vom 8. Dezember 2010, 15 NC 17/10 u.a., jeweils a.a.O.

  • VG Düsseldorf, 13.02.2013 - 15 Nc 9/12

    Anspruch auf Zulassung zum Studium der Humanmedizin außerhalb der festgesetzten

    vgl. hierzu etwa: OVG NRW, Beschlüsse vom 15. Mai 2009, 13 C 20/09, vom 27. April 2009, 13 C 10/09, und vom 14. April 2005, 13 C 119/05 u. a., jeweils juris und www.nrwe.de, sowie in Bezug auf den Studiengang Humanmedizin Urteil der Kammer vom 25. Januar 2013, 15 K 6604/11 u.a., und die Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2011, 15 NC 24/11 u.a., vom 8. Dezember 2010, 15 NC 17/10 u.a., vom 7. Dezember 2009, 15 NC 27/09 u.a., vom 26. November 2008, 15 NC 18/08 u.a., und vom 12. Dezember 2007, 15 NC 20/07 u.a., jeweils a.a.O.

    vgl. zum WS 2007/08: Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2007, 15 Nc 20/07 u.a., a.a.O.

  • VG Düsseldorf, 09.12.2013 - 15 Nc 31/13

    Zulassung zum Studium der Humanmedizin außerhalb der festgesetzten

    vgl. hierzu etwa: OVG NRW, Beschlüsse vom 15. Mai 2009, 13 C 20/09, vom 27. April 2009, 13 C 10/09, und vom 14. April 2005, 13 C 119/05 u. a., jeweils juris und www.nrwe.de, sowie in Bezug auf den Studiengang Humanmedizin: Beschlüsse der Kammer vom 13. Februar 2013, 15 NC 9/12 u.a., bestätigt durch OVG NRW, Beschlüsse vom 14. Juni 2013, 13 C 8/13 u.a., Urteil der Kammer vom 25. Januar 2013, 15 K 6604/11 u.a., sowie die Beschlüsse der Kammer vom 12. Dezember 2011, 15 NC 24/11 u.a., vom 8. Dezember 2010, 15 NC 17/10 u.a., vom 7. Dezember 2009, 15 NC 27/09 u.a., vom 26. November 2008, 15 NC 18/08 u.a., und vom 12. Dezember 2007, 15 NC 20/07 u.a., jeweils a.a.O.
  • VG Sigmaringen, 06.11.2008 - NC 6 K 1500/08

    Aufnahmekapazität Studiengang Humanmedizin; Anteilquotenbildung; Inhalt der

    Auch die von Antragstellerseite zitierte Rechtsprechung (insbes. VG Berlin, Beschluss vom 10.07.2007 - 12 A 49.07 - VG Gießen, Beschluss vom 14.03.2006 - 3 MM 2666/05.WS -, vgl. demgegenüber auch VG Düsseldorf, Beschluss vom 12.12.2007 - 15 Nc 20/07 - m.w.N.) beschäftigt sich nicht mit der hier zu beurteilenden Wiederbesetzung einer Stelle, sondern mit der Frage des Lehrdeputats während der Freistellungsphase.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht