Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 13.09.2011 - 27 K 1005/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,1497
VG Düsseldorf, 13.09.2011 - 27 K 1005/09 (https://dejure.org/2011,1497)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 13.09.2011 - 27 K 1005/09 (https://dejure.org/2011,1497)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 13. September 2011 - 27 K 1005/09 (https://dejure.org/2011,1497)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,1497) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Glücksspiel Internetverbot Gefahr Kohärenz Pferdewette Markt Größe Buchmacher Totalisator

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    AEUV Art. 56; GlüStV § 4 Abs 4; StGB § 284 Abs 1; RennwLottG § 1; RennwLottG § 2
    Glücksspiel Internetverbot Gefahr Kohärenz Pferdewette Markt Größe Buchmacher Totalisator

  • Wolters Kluwer

    Zulässigkeit des Verbotes der Veranstalltung von Glücksspielen im Internet; Bedeutung der Pferdewetten in Deutschland im Vergleich zum gesamten Online-Glücksspiel-Markt; Zulässigkeit von Pferdewetten im Internet; Besondere Gefahren des Online-Glücksspiels

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 03.11.2009 - 13 B 804/09
    Am 11. Februar 2009 hat die Antragstellerin Klage erhoben (27 K 1005/09 Verwaltungsgericht Düsseldorf).

    Die Antragstellerin beantragt sinngemäß, den Beschluss des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 27. Mai 2009 zu ändern und die aufschiebende Wirkung ihrer Klage (Az.: 27 K 1005/09 Verwaltungsgericht Düsseldorf) gegen die Ordnungsverfügung der Antragsgegnerin vom 5. Februar 2009 anzuordnen.

  • VG Düsseldorf, 15.11.2011 - 27 K 6026/09

    Vermittlung öffentlichen Glücksspiels i.S.d. § 3 GlüStV im Internet durch ein im

    vgl. zu dem hinsichtlich der Frage der Regelungsgewalt geltenden Wirkungs- bzw. Marktortprinzip die ständige Rechtsprechung der Kammer, zuletzt etwa VG Düsseldorf, Urteil vom 13. September 2011 - 27 K 1005/09-, Juris (Rn. 32 ff.).
  • VG Düsseldorf, 15.11.2011 - 27 K 6714/08

    Lotto Vermittlung Sucht Kohärenz Feststellung

    vgl. zu dem hinsichtlich der Frage der Regelungsgewalt geltenden Wirkungs- bzw. Marktortprinzip die ständige Rechtsprechung der Kammer, zuletzt etwa VG Düsseldorf, Urteil vom 13. September 2011 27 K 1005/09 , Juris (Rn. 32 ff.).
  • FG Schleswig-Holstein, 05.06.2018 - 5 K 17/16

    Glückspielabgabe; Notifizierung; Sonderabgabe; strukturelles Vollzugsdefizit;

    77 (1) Da es zur Reichweite der Hoheitsgewalt der Bundesländer keine Regelungen im deutschen Staatsrecht gibt, können diesbezügliche völkerrechtliche Grundsätze auf das Hoheitsgefüge der Bundesländer übertragen werden (VG Düsseldorf, Urteil vom 13. September 2011 27 K 1005/09, juris, Rz. 44).
  • FG Schleswig-Holstein, 17.09.2015 - 5 V 242/14

    Die Regelungen des Glücksspielgesetzes für Schleswig-Holstein vom 20. Oktober

    Da es zur Reichweite der Hoheitsgewalt der Bundesländer keine Regelungen im deutschen Staatsrecht gibt, können diesbezügliche völkerrechtliche Grundsätze auf das Hoheitsgefüge der Bundesländer übertragen werden (VG Düsseldorf, Urteil vom 13. September 2011 27 K 1005/09, juris, Rz. 44).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht