Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 21.09.2005 - 6 K 4323/04.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,15103
VG Düsseldorf, 21.09.2005 - 6 K 4323/04.A (https://dejure.org/2005,15103)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 21.09.2005 - 6 K 4323/04.A (https://dejure.org/2005,15103)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 21. September 2005 - 6 K 4323/04.A (https://dejure.org/2005,15103)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,15103) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Informationsverbund Asyl und Migration

    GG Art. 16 a Abs. 1; AufenthG § 60 Abs. 7
    Afghanistan, Kabul, nichtstaatliche Verfolgung, Abschiebungshindernis, Krankheit, zielstaatsbezogene Abschiebungshindernisse, psychische Erkrankung, posttraumatische Belastungsstörung, fachärztliche Stellungnahmen, Glaubwürdigkeit, Suizidgefahr, allgemeine Gefahr, extreme Gefahrenlage, Versorgungslage

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anerkennung eines afghanischen Staatsangehörigen tadschikischer Volkszugehörigkeit als Asylberechtigter; Vorliegen eines Abschiebungshindernisses wegen Übergriffen religiös fanatischer Moslems im Heimatland Afghanistan; Ablehnung einer Abschiebung wegen Verschlechterung des Gesundheitszustandes auf Grund einer posttraumatischen Belastungsstörung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Frankfurt/Main, 05.06.2007 - 3 E 4744/05

    Zum Abschiebungsschutz afghanischer Staatsangehöriger wegen posttraumatischer

    Im Hinblick auf die Eigenart dieses Krankheitsbildes bestehen daher entsprechende Anforderungen an das ärztliche Vorgehen, die ärztliche Diagnose und die ärztliche Therapie (VG Düsseldorf, Urteil vom 21.09.2005 - 6 K 4323/04.A - Juris; VG München, Urteil vom 04.12.2000 - NVwZ-RR 2002, 230 (231)).Vergleicht man die Angaben des Antragstellers dem Gutachter Dr. med.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht