Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 23.09.2019 - 12 L 1326/19.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,34370
VG Düsseldorf, 23.09.2019 - 12 L 1326/19.A (https://dejure.org/2019,34370)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 23.09.2019 - 12 L 1326/19.A (https://dejure.org/2019,34370)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 23. September 2019 - 12 L 1326/19.A (https://dejure.org/2019,34370)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,34370) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.02.2020 - 11 A 190/20

    Klärungsbedürftigkeit der Annahme einer generellen Gefährdung auch für nicht

    Auch soweit die Beklagte auf den Beschluss des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 23. September 2019 - 12 L 1326/19.A -, juris, Bezug nimmt, sieht sich der Senat nicht zur Klärung der von der Beklagten aufgeworfenen Tatsachenfrage im Interesse der einheitlichen Rechtsprechung bzw. Rechtsanwendung veranlasst.

    vgl. VG Düsseldorf, Beschluss vom 23. September 2019 - 12 L 1326/19.A -, juris, Rn. 23 ff. und 45.

  • VG Cottbus, 18.02.2020 - 5 L 545/19
    Die Kammer hat bereits entschieden, dass es aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse nicht beachtlich wahrscheinlich erscheint, dass arbeitsfähigen und gesunden Schutzberechtigten in Griechenland unabhängig von deren Willen und eigenen Entscheidungen gleichsam automatisch Verelendung und damit eine gegen Art. 4 GR-Charta bzw. Art. 3 EMRK verstoßende Behandlung droht (so im Ergebnis auch: VG Düsseldorf, Beschluss vom 23. September 2019 - 12 L 1326/19.A -, juris; VG des Saarlandes, Urteil vom 20. September 2019 - 3 K 1222/18 -, juris; VG Osnabrück, Urteil vom 2. September 2019 - 5 A 326/18 -, juris; VG Regensburg, Urteil vom 3. Januar 2019 - RN 11 K 18.31292 -, juris; VG Berlin, Beschluss vom 6. Dezember 2018 - 9 L 703.18 A -, juris; VG Ansbach, Beschluss vom 26. September 2018 - AN 14 S 18.50697 -, juris) und für den Fall einer jungen und gesunden Frau, die in Griechenland als Schutzberechtigte anerkannt wurde, wie folgt ausgeführt (Beschluss vom 10. Februar 2020 - VG 5 L 581/18.A -, juris Rn. 19 ff.):.
  • VG Cottbus, 10.02.2020 - 5 L 581/18
    Dass arbeitsfähigen und gesunden Schutzberechtigten in Griechenland unabhängig von deren Willen und eigenen Entscheidungen gleichsam automatisch Verelendung und damit eine gegen Art. 4 GR-Charta bzw. Art. 3 EMRK verstoßende Behandlung droht, lässt sich aufgrund der der Kammer vorliegenden Erkenntnisse zur Behandlung anerkannt Schutzbedürftiger weder positiv feststellen noch scheint es beachtlich wahrscheinlich (wie hier im Ergebnis auch: VG Düsseldorf, Beschluss vom 23. September 2019 - 12 L 1326/19.A -, juris; VG des Saarlandes, Urteil vom 20. September 2019 - 3 K 1222/18 -, juris; VG Osnabrück, Urteil vom 2. September 2019 - 5 A 326/18 -, juris; VG Regensburg, Urteil vom 3. Januar 2019 - RN 11 K 18.31292 -, juris; VG Berlin, Beschluss vom 6. Dezember 2018 - 9 L 703.18 A -, juris; VG Ansbach, Beschluss vom 26. September 2018 - AN 14 S 18.50697 -, juris).
  • VG Cottbus, 03.03.2020 - 5 K 1196/18

    Asylrecht

    Dass arbeitsfähigen und gesunden Schutzberechtigten in Griechenland unabhängig von deren Willen und eigenen Entscheidungen gleichsam automatisch Verelendung und damit eine gegen Art. 4 GR-Charta bzw. Art. 3 EMRK verstoßende Behandlung droht, lässt sich aufgrund der der Kammer vorliegenden Erkenntnisse zur Behandlung anerkannt Schutzbedürftiger weder positiv feststellen noch scheint es beachtlich wahrscheinlich (wie hier im Ergebnis auch: VG Düsseldorf, Beschluss vom 23. September 2019 - 12 L 1326/19.A -, juris; VG des Saarlandes, Urteil vom 20. September 2019 - 3 K 1222/18 -, juris; VG Osnabrück, Urteil vom 2. September 2019 - 5 A 326/18 -, juris; VG Regensburg, Urteil vom 3. Januar 2019 - RN 11 K 18.31292 -, juris; VG Berlin, Beschluss vom 6. Dezember 2018 - 9 L 703.18 A -, juris; VG Ansbach, Beschluss vom 26. September 2018 - AN 14 S 18.50697 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht