Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 26.10.2016 - 12 L 2365/16.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,42291
VG Düsseldorf, 26.10.2016 - 12 L 2365/16.A (https://dejure.org/2016,42291)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 26.10.2016 - 12 L 2365/16.A (https://dejure.org/2016,42291)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 26. Januar 2016 - 12 L 2365/16.A (https://dejure.org/2016,42291)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,42291) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Düsseldorf, 01.02.2017 - 12 L 99/17

    Rechtmäßige Anordnung der Abschiebung eines Asylbewerbers nach Bulgarien für die

    So auch: OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 29. März 2016 - 3 L 47/16 -, juris, Rn. 30ff.; VGH Baden-Württemberg, Urteile vom 18. März 2015 - A 11 S 2042/14 -, juris, Rn. 57, und vom 10. November 2014 - A 11 S 1778/14 -, juris, Rn. 42ff.; Bayerischer VGH, Urteil vom 29. Januar 2015 - 13a B 14.50039 -, juris, Rn. 29; VG München, Beschlüsse vom 28. Dezember 2016 - M 1 S 16.51260 -, juris, Rn. 15; vom 18. Juli 2016 - M 12 S 16.50475 -, juris, Rn. 30; VG Aachen, Urteil vom 23. November 2016 - 8 K 1929/15.A -, juris, Rn. 32ff.; VG Düsseldorf, VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 26. Oktober 2016 - 12 L 2365/16.A -, juris, Rn. 20 ff., vom 20. Oktober 2016 - 12 L 1619/16.A -, juris, Rn. 20ff., und vom 17. Juni 2016 - 22 L 1913/16.A -, juris, Rn. 24ff.; VG Köln, Beschluss vom 29. April 2016 - 2 L 917/16.A -, juris, Rn. 29; VG Regensburg, Beschluss vom 23. Februar 2016 - RN 1 S 16.50036 -, juris, Rn. 21ff.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 19. Februar 2016 - 2a K 3697/15.A -, juris, Rn. 38.
  • VG Düsseldorf, 01.02.2017 - 12 L 4344/16

    Anordnung der Abschiebung eines Ausländers in einen sicheren Drittstaat (hier:

    So auch: OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 29. März 2016 - 3 L 47/16 -, juris, Rn. 30ff.; VGH Baden-Württemberg, Urteile vom 18. März 2015 - A 11 S 2042/14 -, juris, Rn. 57, und vom 10. November 2014 - A 11 S 1778/14 -, juris, Rn. 42ff.; Bayerischer VGH, Urteil vom 29. Januar 2015 - 13a B 14.50039 -, juris, Rn. 29; VG München, Beschlüsse vom 28. Dezember 2016 - M 1 S 16.51260 -, juris, Rn. 15; vom 18. Juli 2016 - M 12 S 16.50475 -, juris, Rn. 30; VG Aachen, Urteil vom 23. November 2016 - 8 K 1929/15.A -, juris, Rn. 32ff.; VG Düsseldorf, VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 26. Oktober 2016 - 12 L 2365/16.A -, juris, Rn. 20 ff., vom 20. Oktober 2016 - 12 L 1619/16.A -, juris, Rn. 20ff., und vom 17. Juni 2016 - 22 L 1913/16.A -, juris, Rn. 24ff.; VG Köln, Beschluss vom 29. April 2016 - 2 L 917/16.A -, juris, Rn. 29; VG Regensburg, Beschluss vom 23. Februar 2016 - RN 1 S 16.50036 -, juris, Rn. 21ff.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 19. Februar 2016 - 2a K 3697/15.A -, juris, Rn. 38.
  • VG München, 30.01.2017 - M 25 S 16.51216

    Abschiebung nach Bulgarien

    In Übereinstimmung mit der überwiegenden Mehrheit der obergerichtlichen Rechtsprechung (vgl. VGH BW, U.v. 18.3.2015 - A 11 S 2042/14 - juris Rn. 57 ff.; BayVGH, U.v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 32 ff.; OVG LSA, B.v. 29.3.2016 - 3 L 47/16 - juris Rn. 20 ff.; OVG SH, B.v. 16.11.2016 - 2 LA 106/16 - juris Rn. 7 ff.; OVG Saarl., U.v. 13.12.2016 - 2 A 260/16 - juris Rn. 29 i.V.m. Rn. 26 ff.; U.v. 16.11.2016 - 2 A 89/16 - juris Rn. 29; U.v. 25.10.2016 - 2 A 95/16 - juris Rn. 27; OVG NW, B.v. 31.10.2016 - 11 A 1096/16.A - juris 14; vgl. zu der untergerichtlichen Rechtsprechung ebenfalls: VG München, B.v. 14.12.2016 - M 1 S. 16.51008 - juris Rn. 14 ff.; B.v. 2.11.2016 - M 7 S. 16.50777 - juris Rn. 15 ff.; B.v. 13.10.2016 - M 6 S. 16.50623 - juris Rn. 23 ff.; B.v. 28.9.2016 M 24 S. 16.50502 - juris Rn. 30 ff.; U.v. 25.8.2016 - M 12 K 16.50117 - juris Rn.., B.v. 5.8.2016 - M 1 S. 16.50380 - juris Rn. 33 ff.; VG Regensburg, B.v. 23.2.2016 - RN 1 S. 16.50036 - juris Rn. 21 ff., VG Düsseldorf, B.v. 26.10.2016 - 12 L 2365/16.A - juris Rn. 25 ff.) geht das Gericht zu dem entscheidungserheblichen Zeitpunkt nicht davon aus, dass das Asylverfahren und die Aufnahmebedingungen in Bulgarien systemische Mängel aufweisen, die eine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung der an diesen Mitgliedstaat überstellten Asylsuchenden im Sinne von Art. 4 EU-Grundrechte-Charta implizieren.
  • VG München, 30.01.2017 - M 25 S 16.50987

    Dublin-III-Verfahren, Bulgarien

    In Übereinstimmung mit der überwiegenden Mehrheit der obergerichtlichen Rechtsprechung (vgl. VGH BW, U.v. 18.3.2015 - A 11 S 2042/14 - juris Rn. 57 ff.; BayVGH, U.v. 29.1.2015 - 13a B 14.50038 - juris Rn. 32 ff.; OVG LSA, B.v. 29.3.2016 - 3 L 47/16 - juris Rn. 20 ff.; OVG SH, B.v. 16.11.2016 - 2 LA 106/16 - juris Rn. 7 ff.; OVG Saarl., U.v. 13.12.2016 - 2 A 260/16 - juris Rn. 29 i.V.m. Rn. 26 ff.; U.v. 16.11.2016 - 2 A 89/16 - juris Rn. 29; U.v. 25.10.2016 - 2 A 95/16 - juris Rn. 27; OVG NW, B.v. 31.10.2016 - 11 A 1096/16.A - juris 14; vgl. zu der untergerichtlichen Rechtsprechung ebenfalls: VG München, B.v. 14.12.2016 - M 1 S. 16.51008 - juris Rn. 14 ff.; B.v. 2.11.2016 - M 7 S. 16.50777 - juris Rn. 15 ff.; B.v. 13.10.2016 - M 6 S. 16.50623 - juris Rn. 23 ff.; B.v. 28.9.2016 M 24 S. 16.50502 - juris Rn. 30 ff.; U.v. 25.8.2016 - M 12 K 16.50117 - juris Rn.., B.v. 5.8.2016 - M 1 S. 16.50380 - juris Rn. 33 ff.; VG Regensburg, B.v. 23.2.2016 - RN 1 S. 16.50036 - juris Rn. 21 ff., VG Düsseldorf, B.v. 26.10.2016 - 12 L 2365/16.A - juris Rn. 25 ff.) geht das Gericht zu dem entscheidungserheblichen Zeitpunkt nicht davon aus, dass das Asylverfahren und die Aufnahmebedingungen in Bulgarien systemische Mängel aufweisen, die eine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung der an diesen Mitgliedstaat überstellten Asylsuchenden im Sinne von Art. 4 EU-Grundrechte-Charta implizieren.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht