Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 29.08.2018 - 38 L 1841/18.BDG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,37287
VG Düsseldorf, 29.08.2018 - 38 L 1841/18.BDG (https://dejure.org/2018,37287)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 29.08.2018 - 38 L 1841/18.BDG (https://dejure.org/2018,37287)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 29. August 2018 - 38 L 1841/18.BDG (https://dejure.org/2018,37287)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,37287) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Magdeburg, 31.01.2019 - 15 A 13/17

    Disziplinarklage; Entfernung aus dem Beamtenverhältnis

    Denn die Pflicht zum Eintreten für die freiheitlich-demokratische Grundordnung ist unteilbar und nicht auf den dienstlichen Raum beschränkt (BVerwG. Urt. v. 12.03.1986, 1 D 103.84; Bayr. VGH, Urt. v. 28.11.2001, 16 D 00.2077; VG B-Stadt, Beschl. v. 05.04.2007; VG Ansbach, Urteil v. 29.11.2018, AN 13a D 18.00600; ohne Differenzierung: VG Trier, Urteil v. 14.08.2018, 3 K 2486/18.TR; VG Düsseldorf, Beschl. v. 29.08.2018, 38 L 1841/18.BDG; VG Münster, Urteil v. 26.02.2018, 13 K 768/17.O; alle juris).

    Deshalb erscheinen, auch die in den Entscheidungen der Disziplinargerichte zu findenden zahlreichen und umfassenden Ausführungen zu dem ideologischen Gedankengut der "Reichsbürgerbewegung" wenig hilfreich (vgl. zu dieser Ideologie und Abgrenzung nur: VG Ansbach, Urteil v. 29.11.2018, AN 13a 18.00600; VG Münster, Urteil v. 26.02.2018, 13 K 768/17.O; VG Trier, Urteil v. 14.08.2018, 3 K 2486/18. TR; VG Düsseldorf, Beschluss v. 29.08.2018, 38 L 1841/18.BDG; alle juris).

    Das VG Düsseldorf (Beschluss v. 29.08.2018, 38 L 1841/18.BDG; juris) und das OVG NRW sahen auch bei einem Lokführer die Verletzung der Treuepflicht unter anderem dadurch an, dass er als Schöffe Fantasieaufkleber der "Reichsbürgerbewegung" benutzte, im Besitz eines Staatsangehörigkeitsausweises war und sprachen die Höchstmaßnahme aus.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht