Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 30.06.2017 - 8 L 203/17.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,25135
VG Düsseldorf, 30.06.2017 - 8 L 203/17.A (https://dejure.org/2017,25135)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 30.06.2017 - 8 L 203/17.A (https://dejure.org/2017,25135)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 30. Juni 2017 - 8 L 203/17.A (https://dejure.org/2017,25135)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,25135) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • VG Minden, 20.09.2019 - 10 K 10479/17

    Behandlung, unmenschliche oder erniedrigende Grundsatz des gegenseitigen

    (1) Auch im September 2017 verstießen die Lebensumstände für Familien mit Kindern in Italien sowohl nach der ständigen Rechtsprechung der Kammer - vgl. VG Minden, Beschlüsse vom 21. Februar 2017 - 10 L 2072/16.A -, n.v., vom 14. Juni 2017 - 10 L 895/17.A -, n.v., vom 26. Juli 2017 - 10 L 1552/17.A -, n.v., vom 19. September 2017 - 10 L 1718/17.A -, n.v., vom 9. Oktober 2017 - 10 L 1848/17.A -, n.v., vom 2. November 2017 - 10 L 1883/17.A -, n.v., und vom 6. Dezember 2017 - 10 L 2442/17.A -, n.v. - als auch der Rechtsprechung vieler anderer Verwaltungsgerichte - vgl. z.B. VG Würzburg, Beschluss vom 23. Februar 2017 - W 3 S 17.50035 -, juris Rn. 24 f. (schwangere Frau); VG Magdeburg, Beschluss vom 21. März 2017 - 8 B 139/17 -, juris Rn. 4; VG Greifswald, Urteil vom 22. Mai 2017 - 4 A 1526/16 As HGW -, juris Rn. 52 ff.; VG Düsseldorf, Beschluss vom 30. Juni 2017 - 8 L 203/17.A -, juris Rn. 18 f. (schwangere Frau); VG Würzburg, Urteil vom 2. August 2017 - W 2 K 17.50182 -, juris Rn. 20 ff.; VG Ansbach, Beschluss vom 11. August 2017 - AN 14 S 17.50857 -, juris Rn. 30; VG Berlin, Beschluss vom 11. August 2017 - 32 L 293.17 A -, juris Rn. 18 ff.; VG Würzburg, Urteil vom 21. Dezember 2017 - W 8 K 17.50755 -, juris Rn. 16 ff.; a.A. VG Greifswald, Urteil vom 4. Mai 2017 - 3 A 247/16 As HGW -, juris Rn. 69 ff.; VG München, Beschluss vom 4. September 2017 - M 1 S 17.52014 -, juris Rn. 15 ff. (schwangere Frau); VG Greifswald, Beschluss vom 4. Oktober 2017 - 6 B 1897/17 As HGW -, juris Rn. 10.
  • VG Minden, 05.09.2019 - 10 K 7561/17

    Behandlung, unmenschliche oder erniedrigende Grundsatz des gegenseitigen

    (1) Auch im Mai 2017 verstießen die Lebensumstände für Familien mit Kindern in Italien sowohl nach der ständigen Rechtsprechung der Kammer - vgl. VG Minden, Beschlüsse vom 21. Februar 2017 - 10 L 2072/16.A -, n.v., vom 14. Juni 2017 - 10 L 895/17.A -, n.v., vom 26. Juli 2017 - 10 L 1552/17.A -, n.v., vom 19. September 2017 - 10 L 1718/17.A -, n.v., vom 9. Oktober 2017 - 10 L 1848/17.A -, n.v., vom 2. November 2017 - 10 L 1883/17.A -, n.v., und vom 6. Dezember 2017 - 10 L 2442/17.A -, n.v. - als auch der Rechtsprechung vieler anderer Verwaltungsgerichte - vgl. z.B. VG Würzburg, Beschluss vom 23. Februar 2017 - W 3 S 17.50035 -, juris Rn. 24 f. (schwangere Frau); VG Magdeburg, Beschluss vom 21. März 2017 - 8 B 139/17 -, juris Rn. 4; VG Greifswald, Urteil vom 22. Mai 2017 - 4 A 1526/16 As HGW -, juris Rn. 52 ff.; VG Düsseldorf, Beschluss vom 30. Juni 2017 - 8 L 203/17.A -, juris Rn. 18 f. (schwangere Frau); VG Würzburg, Urteil vom 2. August 2017 - W 2 K 17.50182 -, juris Rn. 20 ff.; VG Ansbach, Beschluss vom 11. August 2017 - AN 14 S 17.50857 -, juris Rn. 30; VG Berlin, Beschluss vom 11. August 2017 - 32 L 293.17 A -, juris Rn. 18 ff.; VG Würzburg, Urteil vom 21. Dezember 2017 - W 8 K 17.50755 -, juris Rn. 16 ff.; a.A. VG Greifswald, Urteil vom 4. Mai 2017 - 3 A 247/16 As HGW -, juris Rn. 69 ff.; VG München, Beschluss vom 4. September 2017 - M 1 S 17.52014 -, juris Rn. 15 ff. (schwangere Frau); VG Greifswald, Beschluss vom 4. Oktober 2017 - 6 B 1897/17 As HGW -, juris Rn. 10.
  • VG Aachen, 21.09.2018 - 6 L 1154/18

    Asyl; Dublin; Rumänien; erfolglos; systemische Mängel; psychische Erkrankung;

    vgl. VG Kassel, Beschluss vom 5. Juni 2018 - 1 K 7114/17.KS.A -, juris Rn. 11 f.; VG München, Beschluss vom 1. Juni 2018 - M 11 S 18.51138 -, juris Rn. 31; VG Köln, Urteil vom 27. Mai 2014 - 2 K 2273/13.A -, juris Rn. 41 ff.; VG Düsseldorf, Beschluss vom 30. Juni 2017 - 8 L 203/17.A -, juris Rn. 13 ff., jeweils m.w.N.
  • VG Hannover, 04.06.2019 - 5 A 12714/17

    Dublin-Verfahren (Italien) - bestehendes Abschiebungsverbot bezüglich vulnerabler

    Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) und des EGMR muss deshalb bei der Abschiebung von alleinerziehenden Müttern mit Kleinstkindern nach Italien vom Bundesamt eine konkrete und einzelfallbezogene Zusicherung der italienischen Behörden eingeholt werden, dass die Familie in Italien eine gesicherte Unterkunft für alle Familienmitglieder erhalten werde (vgl. BVerfG, Beschluss vom 27. Mai 2015 - 2 BvR 3024/14 u.a. - EGMR, Urteil vom 04. November 2014 - 29217/12 -, a.a.O.; VG Düsseldorf, Beschluss vom 30. Juni 2017 - 8 L 203/17.A -, Rn. 20, juris).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 27.02.2019 - 11 S 7.19

    Vietnam; Abschiebung; Duldung; Einreise ohne Visum; falsche Angaben zur Person;

    Innerhalb der gesetzlichen Mutterschutzfristen ist von einer Reiseunfähigkeit der Ehefrau des Antragstellers auszugehen (vgl. hierzu VG Düsseldorf, Beschluss vom 30. Juni 2017 - 8 L 203/17.A - juris, Rn. 13 ff.) und kommt daher - unabhängig davon, ob dem Verweis hierauf schon die Beziehung ihres deutschen Kindes zu seinem leiblichen Vater (Art. 6 GG) oder die Rechte dieses Kindes aus Art. 20 AEUV entgegenstehen - auch keine (gemeinsame) Ausreise des Antragstellers und seiner Familie nach Vietnam in Betracht.
  • VG Würzburg, 25.04.2019 - W 8 S 19.50295

    Einstweiliger Rechtsschutz bei Abschiebung einer Wöchnerin

    Mit dem Beschäftigungsverbot innerhalb der Mutterschutzfrist korreliert ein Abschiebungsverbot, da die psychische und physische Belastung einer Schwangeren in dieser Zeit derart enorm ist, dass es durch eine zwangsweise Aufenthaltsbeendigung zu einer ernsthaften Gefährdung der körperlichen Unversehrtheit der Mutter wie auch des (ungeborenen) Kindes kommen kann (vgl. VG Lüneburg, B.v. 31.1.2019 - 8 B 206/18 - juris; VG Würzburg, B.v. 7.12.2018 - W 10 S 18.50560; B.v. 17.9.2018 - W 2 S 18.50430 - juris; VG Würzburg, B.v. 20.6.2017 - W 8 S 17.50326 - juris; VG München, B.v. 23.8.2018 - M 26 S 18.52227 -juris; VG Düsseldorf, B.v. 30.06.2017 - 8 L 203/17.A - juris; jeweils m.w.N.).
  • VG Lüneburg, 31.01.2019 - 8 B 206/18

    Dublin-Verfahren - vorläufiger Rechtsschutz

    Hierdurch sollen Gefahren für Mutter und Kind aufgrund der mit einer zwangsweisen Aufenthaltsbeendigung verbundenen physischen und psychischen Belastung vermieden werden (vgl. VG Düsseldorf, Beschl. v. 30.06.2017 - 8 L 203/17.A -, juris Rn. 15).
  • VG Würzburg, 27.11.2017 - W 8 S 17.50760

    Anordnung der aufschiebenden Wirkung gegen die Abschiebungsanordnung

    An solchen Garantien fehlt es zum jetzigen maßglichen Entscheidungszeitpunkt (vgl. auch VG Düsseldorf, B.v. 30.6.2017 - 8 L 203/17.A - juris).
  • VG Würzburg, 21.12.2017 - W 8 K 17.50755

    Abschiebungsanordnung einer armenischen Familie nach Italien

    An solchen Garantien fehlt es zum jetzigen maßgeblichen Entscheidungszeitpunkt (vgl. auch VG Düsseldorf, B.v. 30.6.2017 - 8 L 203/17.A - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht