Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 31.03.2014 - 13 K 9724/13.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,6077
VG Düsseldorf, 31.03.2014 - 13 K 9724/13.A (https://dejure.org/2014,6077)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 31.03.2014 - 13 K 9724/13.A (https://dejure.org/2014,6077)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 31. März 2014 - 13 K 9724/13.A (https://dejure.org/2014,6077)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,6077) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Dublin Unzulässigkeit Asylverfahren Herabsetzung Gegenstandswert besondere Umstände Einzelfall

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Dublin ; Unzulässigkeit Asylverfahren ; Herabsetzung ; Gegenstandswert ; besondere Umstände ; Einzelfall

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bemessung des Gegenstandswertes bei einenm abgelehneten Asylantrag mit anschließender Abschiebung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Stuttgart, 30.04.2014 - A 12 K 473/14

    Gegenstandswert im asylrechtlichen Verfahren nach § 27a AsylVfG 1992

    Im Übrigen wird zu Recht darauf hingewiesen, dass die Verfahren nach §§ 27 a, 34 a AsylVfG aufgrund der mit der Dublin II - bzw. Dublin III - Verordnung verbundenen, teilweise ungeklärten Tatsachen- und Rechtsfragen nicht (deutlich) einfacher sind als "normale" Asylverfahren (vgl. VG Düsseldorf, Beschl. vom 31.03.2014 - 13 K 9724/13.A - juris).

    Dies stimmt im Ergebnis auch mit neuerer Rechtsprechung überein (vgl. z. B. VG Düsseldorf, Beschl. vom 31.03.2014, a.a.O.; VG Lüneburg, Beschl. vom 18.03.2014 - 2 A 60/14 - juris).

  • VG Düsseldorf, 04.06.2014 - 22 K 863/14

    Antrag auf Reduzierung des Gegenstandswertes der anwaltlichen Tätigkeit

    Unterschiede, die sich typischerweise aus dem jeweiligen Umfang des Streitgegenstands (Asylanerkennung, Flüchtlingsschutz, Feststellung Abschiebungshindernissen, Abschiebungsandrohung oder -anordnung) oder aus der jeweiligen Klageart ergeben, vermögen daher eine Herauf- oder Herabsetzung des Gegenstandswerts für sich genommen nicht zu rechtfertigen, vgl. für Anfechtungsklagen gegen Bescheide nach § 27a AsylVfG: VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 31. März 2014 - 13 K 9724/13 - und vom 10. April 2014 - 7 K 9873/13.A -, beide bei juris.
  • VG Gelsenkirchen, 18.06.2015 - 7a K 5867/13

    Kostenerinnerung; Prozesskostenhilfe

    Unterschiede, die sich typischerweise aus dem jeweiligen Umfang des Streitgegenstands (Asylanerkennung, Flüchtlingsschutz, Feststellung Abschiebungshindernissen, Abschiebungsandrohung oder -anordnung) oder aus der jeweiligen Klageart ergeben, vermögen daher eine Herauf- oder Herabsetzung des Gegenstandswerts für sich genommen nicht zu rechtfertigen, vgl. VG Düsseldorf, Beschluss vom 04. Juni 2014 - 22 K 863/14.A -, Rn. 7, juris; für Anfechtungsklagen gegen Bescheide nach § 27a AsylVfG: VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 31. März 2014 - 13 K 9724/13 - und vom 10. April 2014 - 7 K 9873/13.A -, beide bei juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht