Rechtsprechung
   VG Darmstadt, 02.11.2006 - 3 E 635/03   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 342 Abs 3 LAG; § 349 Abs 5 S 1 LAG; § 349 Abs 5 S 3 LAG; § 184 Abs 1 BGB; § 415 BGB; § 818 Abs 3 BGB; § 101 Abs 2 VwGO
    Rückforderung einer Lastenausgleichsentschädigung vom Rechtsnachfolger des Empfängers.

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rückforderung einer Lastenausgleichsentschädigung vom Rechtsnachfolger des Empfängers.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BVerwG, 26.07.2007 - 3 B 5.07

    Lastenausgleich; Schadensausgleich; Rückforderung; Leistungsbescheid;

    VG 3 E 635/03.
  • VG Berlin, 02.04.2009 - 9 A 85.08

    Lastenausgleichsrecht - Rückforderung der Hauptentschädigung von den Erben,

    Mit dem berechtigten öffentlichen Interesse an der Rückforderung gewährten Lastenausgleichs nach einem Schadensausgleich ist es nicht zu vereinbaren für die Rückforderung eine fortbestehende Bereicherung des Lastenausgleichsempfängers, seiner Erben oder weiteren Erben zu fordern (vgl. Beschlüsse der Kammer vom 1. Februar 2005 - VG 9 A 360.04 - und 15. März 2003 - VG 9 A 404.02 -, Urteil vom 22. Juni 2006 - 9 A 259.04 - vgl. auch VG Darmstadt, Urteil vom 2. November 2006, 3 E 635/03, und dazu BVerwG, Beschluss vom 26. Juli 2007, 3 B 5/07, beide bei Juris).
  • VG Berlin, 13.09.2007 - 9 A 388.04

    Rückforderung des Lastenausgleichs nach Schadensausgleich vom Erben

    Mit dem berechtigten öffentlichen Interesse an der Rückforderung gewährten Lastenausgleichs nach einem Schadensausgleich ist es nicht zu vereinbaren für die Rückforderung eine fortbestehende Bereicherung des Lastenausgleichsempfängers, seiner Erben oder weiteren Erben vorauszusetzen (vgl. Beschlüsse der Kammer vom 1. Februar 2005 - VG 9 A 360.04 - und 15. März 2003 - VG 9 A 404.02 -, Urteil vom 22. Juni 2006 - 9 A 259.04 - vgl. auch VG Darmstadt, Urteil vom 2. November 2006, 3 E 635/03, und dazu BVerwG, Beschluss vom 26. Juli 2007, 3 B 5/07, beide bei Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht