Rechtsprechung
   VG Darmstadt, 13.11.2006 - 2 E 377/06.A(2)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,41646
VG Darmstadt, 13.11.2006 - 2 E 377/06.A(2) (https://dejure.org/2006,41646)
VG Darmstadt, Entscheidung vom 13.11.2006 - 2 E 377/06.A(2) (https://dejure.org/2006,41646)
VG Darmstadt, Entscheidung vom 13. November 2006 - 2 E 377/06.A(2) (https://dejure.org/2006,41646)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,41646) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AufenthG § 60 Abs. 1; RL 2004/83/EG Art. 6
    Afghanistan, Hindus, nichtstaatliche Verfolgung, Verfolgung durch Dritte, Gruppenverfolgung, nichtstaatliche Akteure, Verfolgungsbegriff, Anerkennungsrichtlinie, religiös motivierte Verfolgung, Schutzfähigkeit, Situation bei Rückkehr

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (81)

  • VG Augsburg, 05.04.2011 - Au 6 K 11.30046

    Afghanischer Staatsangehöriger der Volkszugehörigkeit der Hazara; Streit mit dem

    Nichtstaatliche Akteure im Sinne des § 60 Abs. 1 Satz 4 lit. c AufenthG können Organisationen ohne Gebietsgewalt, Gruppen oder auch Einzelpersonen sein, von denen eine Verfolgung im Sinne des § 60 Abs. 1 Satz 1 AufenthG ausgeht (vgl. zusammenfassend VG Darmstadt vom 13.11.2006 2 E 377/06.A (2), Asylmagazin 12/2006, S. 12).
  • VG Augsburg, 28.02.2011 - Au 6 K 09.30054

    Afghanischer Staatsangehöriger aus der Provinz Jawzjan; Unaufklärbarkeit des

    Nichtstaatliche Akteure im Sinne des § 60 Abs. 1 Satz 4 lit. c AufenthG können Organisationen ohne Gebietsgewalt, Gruppen oder auch Einzelpersonen sein, von denen eine Verfolgung im Sinne des § 60 Abs. 1 Satz 1 AufenthG ausgeht (vgl. zusammenfassend VG Darmstadt vom 13.11.2006 2 E 377/06.A (2), Asylmagazin 12/2006, S. 12).
  • VG Augsburg, 24.02.2011 - Au 6 K 09.30134

    Afghanischer Staatsangehöriger aus Kabul

    Nichtstaatliche Akteure im Sinne des § 60 Abs. 1 Satz 4 lit. c AufenthG können Organisationen ohne Gebietsgewalt, Gruppen oder auch Einzelpersonen sein, von denen eine Verfolgung im Sinne des § 60 Abs. 1 Satz 1 AufenthG ausgeht (vgl. zusammenfassend VG Darmstadt vom 13.11.2006 2 E 377/06.A (2), Asylmagazin 12/2006, S. 12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht