Rechtsprechung
   VG Frankfurt/Main, 03.04.2009 - 8 K 4168/07.F.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,44237
VG Frankfurt/Main, 03.04.2009 - 8 K 4168/07.F.A (https://dejure.org/2009,44237)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 03.04.2009 - 8 K 4168/07.F.A (https://dejure.org/2009,44237)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 03. April 2009 - 8 K 4168/07.F.A (https://dejure.org/2009,44237)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,44237) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Frankfurt/Main, 12.08.2013 - 8 K 2202/13

    Eritrea, Wehrdienstverweigerung, Wehrdienstentziehung, Militärdienst, politische

    15 Der Kläger hat sofort im Anschluss an seine Zurückschiebung nach Eritrea nicht nur mit einer Bestrafung wegen Wehrdienstentziehung von dem überdies in der Regel zeitlich unbefristeten Nationaldienst (vgl. VG Frankfurt am Main, Urteil vom 03.04.2009 - 8 K 4168/07.F.A - Urteil vom 14.02.2011 - 8 K 4878/10.F.A - Urteil vom 28.08.2012 - 8 K 988/12.F.A -VG Wiesbaden, Urteil vom 15.11.2006 - 5 E 780/05.A - Auswärtiges Amt , Lageberichte vom 05.08.2008 und vom 25.10.2010; Connection eV., Eritrea: Kriegsdienstverweigerung und Desertion; amnesty international vom Mai 2004: Eritrea, "Du hast kein Recht zu fragen") zu gewärtigen.

    Letztere, wird in Eritrea, das nach wie vor vom "Primat des Militärs" (vgl. VG Frankfurt am Main, Urteil vom 03.04.2009 - 8 K 4168/07.F.A - Urteil vom 14.02.2011 - 8 K 4878/10.F.A - Urteil vom 28.08.2012 - 8 K 988/12.F.A -VG Wiesbaden, Urteil vom 15.11.2006 - 5 E 780/05.A - unter Hinweis auf Frankfurter Rundschau vom 16.12.2005: "Kriegszustand in Eritrea festigt das Regime") beherrscht wird, nicht nur als Wehrdienstdelikt angesehen, sondern als Ablehnung des eritreischen Staatswesens überhaupt.

    Zudem werden in Eritrea Fälle von Landesflucht restriktiv gehandhabt, um eine abschreckende Wirkung zu erzielen (vgl. VG Frankfurt am Main, Urteil vom 03.04.2009 - 8 K 4168/07.F.A - Urteil vom 14.02.2011 - 8 K 4878/10.F.A - Urteil vom 28.08.2012 - 8 K 988/12.F.A -VG Wiesbaden, Urteil vom 15.11.2006 - 5 E 780/05.A - unter Hinweis auf Institut für Afrikakunde, Gutachten vom 23.06.2006 an VG Sigmaringen) und einer kritischen Auseinandersetzung entgegenzuwirken.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht