Rechtsprechung
   VG Frankfurt/Main, 07.05.2012 - 9 L 297/12.F   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,11917
VG Frankfurt/Main, 07.05.2012 - 9 L 297/12.F (https://dejure.org/2012,11917)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 07.05.2012 - 9 L 297/12.F (https://dejure.org/2012,11917)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 07. Mai 2012 - 9 L 297/12.F (https://dejure.org/2012,11917)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,11917) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zur Feststellung der persönlichen Eignung eines Hochschullehrers bei der Umwandlung eines befristeten Beamtenverhältnisses in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Regensburg, 22.07.2015 - RO 1 K 14.199

    Kein Anspruch auf Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit

    Die Erwägungen des Bundesverfassungsgerichts, auf die das Verwaltungsgericht Frankfurt (B. v. 7.5.2012 - 9 L 297/12.F - juris) verweist, stehen in einem anderen Zusammenhang und sind nicht auf die vorliegende Sachverhaltsgestaltung übertragbar (VG Aachen, B. v. 27.3.2015 - 1 L 208/15 - juris Rn. 41).
  • VG Würzburg, 25.09.2014 - W 1 E 14.718

    Professorin; Beamtenverhältnis auf Zeit; Umwandlung in Beamtenverhältnis auf

    Das Gericht folgt insoweit nicht der diese Argumentation stützenden Rechtsprechung des Verwaltungsgerichts Frankfurt (VG Frankfurt a.M., B.v. 7.5.2012 - 9 L 297/12.F - juris Rn. 3).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.07.2015 - 6 B 462/15

    Rechtmäßigkeit einer Ernennung von Beamten auf Zeit im Hochschulbereich zur

    vgl. auch VG Frankfurt, Beschluss vom 7. Mai 2012 - 9 L 297/12.F -, juris, Rn. 3, dort wird die Begründung eines Beamtenverhältnisses auf Zeit nach § 61 Abs. 5 HHG (Erstberufung eines Professors) für zulässig erachtet.
  • VG Aachen, 27.03.2015 - 1 L 208/15

    Beamter auf Zeit; Wissenschaftlicher Assistent; Akademischer Oberrat;

    vgl. VG Frankfurt a. M., Beschluss vom 7. Mai 2012 - 9 L 297/12.F -, juris.
  • VG Saarlouis, 06.11.2012 - 2 K 303/11

    Beamtenrechts (VR 070); Rechtsfolgen eines Beamtenverhältnisses auf Zeit

    Der Kläger verweist noch einmal auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und des Bundesverwaltungsgerichts sowie ergänzend auf einen Beschluss des VG Frankfurt vom 07.05.2012 -9 L 297/12.F- und einen Vorlagebeschluss des VG Dresden vom 01.12.2011 -11 K 320/08-.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht