Rechtsprechung
   VG Frankfurt/Main, 12.08.2003 - 10 E 5407/01 (1)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,6906
VG Frankfurt/Main, 12.08.2003 - 10 E 5407/01 (1) (https://dejure.org/2003,6906)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 12.08.2003 - 10 E 5407/01 (1) (https://dejure.org/2003,6906)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 12. August 2003 - 10 E 5407/01 (1) (https://dejure.org/2003,6906)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,6906) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundessozialhilfegesetz (BSHG); Anspruch auf die Übernahme der Kosten für das Präparat Viagra als Krankenhilfe; Behandlung einer Erkrankung mit einem geeigneten aber billigsten Medikament nach dem Wirtschaftlichkeitsgebot; Bescheidungsurteil wegen mangelnder Spruchreife; Ablehnung eines Sozialhilfeantrags wegen fehlender Mitwirkung des Antragstellers; Vorliegen einer Krankheit im Sinne des Rechts der gesetzlichen Krankenversicherung ; Widerspruch der beihilferechtlichen Praxis zu den Anforderungen des höherrangigen Rechts, insbesondere zum allgemeinen Gleichheitssatz und zum Übermaßverbot; Unterscheidung zwischen Lifestyle-Droge und Heilmittel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Übernahme der Kosten für Viagra - Urteilsbegründung

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Übernahme der Kosten für Viagra - Urteilsbegründung


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • hessen.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)
  • hessen.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Hessen, 11.10.2004 - 10 UE 2731/03

    Keine Übernahme von Kosten für das Medikament Viagra durch die Sozialhilfe

    Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 12. August 2003 - 10 E 5407/01 (1) - aufgehoben.

    das Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 12. August 2003 - 10 E 5407/01 - aufzuheben und die Klage abzuweisen.

  • VG Frankfurt/Main, 24.08.2004 - 10 E 2432/04

    Caverject; Potenzmittel; Kassenrezept; Vorverfahren; "widerspruchslose"

    Dieses Medikament hatte bereits in dem Verfahren 10 E 5407/01 (Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 12.08.2003, Beschluss des HessVGH vom 11.10.2004 - 10 UE 2731/03) eine Rolle gespielt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht