Rechtsprechung
   VG Frankfurt/Main, 19.06.2008 - 1 E 2566/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,8165
VG Frankfurt/Main, 19.06.2008 - 1 E 2566/07 (https://dejure.org/2008,8165)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 19.06.2008 - 1 E 2566/07 (https://dejure.org/2008,8165)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 19. Juni 2008 - 1 E 2566/07 (https://dejure.org/2008,8165)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,8165) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zu Einstellung und Rückabwicklung unerlaubter Einlagengeschäfte durch die BaFin

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Anordnung der Einstellung und Rückabwicklung unerlaubter Einlagengeschäfte

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anordnung der sofortigen Einstellung des Geschäftsbetriebs gegenüber einem Unternehmen nach § 37 Abs. 1 Kreditwesengesetz (KWG); Nichtigkeit von Kapitalleihverträgen aufgrund eines gesetzlichen Verbotes nach § 134 BGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    KWG § 37; BGB § 134
    Zu Einstellung und Rückabwicklung unerlaubter Einlagengeschäfte durch die BaFin

Besprechungen u.ä. (2)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2008, 213
  • ZIP 2009, 213
  • WM 2009, 1324
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Hessen, 20.05.2009 - 6 A 1040/08

    Abwicklung von Einlagengeschäften

    Aus diesem Grund kommt auch die Annahme einer Teilnichtigkeit von Einlagengeschäften - wie vom Verwaltungsgericht hinsichtlich der Fälligkeitsabrede angenommen - nicht in Betracht (im Ergebnis ebenso: von Livonius/Bernau, Kurzkommentar zum Urteil des VG Frankfurt am Main vom 19. Juni 2008 - 1 E 2566/07 -, in: EWir 2009, S. 125 [126]).
  • VG Frankfurt/Main, 11.03.2010 - 1 L 271/10

    Nichtigkeit unerlaubter Verträge über Einlagengeschäfte

    Insoweit hält die Kammer an der Rechtsauffassung fest, die sie in früheren Entscheidungen eingenommen hat (Urt. v. 21.02.2008 - 1 E 5085/06 - Urt. v. 19.06.2008 - 1 E 2566/07 -).
  • VGH Hessen, 13.09.2011 - 6 A 226/11

    Abwicklung von unerlaubten Einlagengeschäften

    Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 19. Juni 2008 - 1 E 2566/07 - wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht