Rechtsprechung
   VG Göttingen, 26.04.2017 - 3 B 267/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,14152
VG Göttingen, 26.04.2017 - 3 B 267/17 (https://dejure.org/2017,14152)
VG Göttingen, Entscheidung vom 26.04.2017 - 3 B 267/17 (https://dejure.org/2017,14152)
VG Göttingen, Entscheidung vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 (https://dejure.org/2017,14152)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,14152) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • VG Regensburg, 03.01.2019 - RN 11 K 18.31292

    Keine Rückführung nach Griechenland aufgrund bestehender besonderer

    Dies ist unionsrechtlich nicht zu beanstanden (so auch VG Berlin, B.v. 6.12.2018 Az. 9 L 703.18 A - juris; VG Hannover, U.v. 22.3.2018 Az. 13 A 12144/17 - juris; VG Chemnitz, B.v. 27.8.2018 Az. 3 L 354/18.A - juris; VG Göttingen, B.v. 26.4.2017 Az. 3 B 267/17 - juris; a.A. VG Magdeburg, U.v. 26.4.2018 Az. 8 A 101/18 - juris; VG Berlin, U.v. 30.11.2017 Az. 23 K 463.17 A - juris; VG Bremen, B.v. 20.10.2017 Az. 5 V 2274/17 - juris).

    2.2 In Bezug auf besonders schutzbedürftige Personen geht das Gericht jedoch aufgrund der Gesamtwürdigung der vorliegenden Erkenntnismittel davon aus, dass diese ohne einer besonderen Zusicherung von Seiten der zuständigen griechischen Behörden bei einer Rückkehr mit überwiegender Wahrscheinlichkeit in die Gefahr der Obdachlosigkeit und in eine existenzielle Notlage geraten würden, die sie nicht aus eigener Kraft abwenden könnten, weshalb eine Überstellung - wie im vorliegenden Fall - eine menschenrechtswidrige Behandlung darstellt (so auch VG München, B.v. 12.1.2018 Az. M 28 S 17.35846 - juris m.w.N.; VG Düsseldorf, B.v. 17.5.2017 Az. 12 L 1978/17.A - juris; VG Göttingen, B.v. 26.4.2017 Az. 3 B 267/17 - juris m.w.N.).

    Die vom EGMR in der "Tarakhel"-Entscheidung dargelegten Grundsätze sind auch auf Personen anzuwenden, die mit einem Schutzstatus in den diesen gewährenden Drittstaat rücküberstellt werden sollen (vgl. VG Göttingen, B.v. 26.4.2017 Az. 3 B 267/17 - juris m.w.N.).

  • VG Ansbach, 26.09.2018 - AN 14 S 18.50697

    Einstweiliger Rechtsschutz gegen Abschiebungsanordnung

    Die Lebensverhältnisse international Schutzberechtigter in Griechenland sind aber trotz der dort herrschenden Defizite nicht allgemein als unmenschlich oder erniedrigend i.S.v. Art. 3 EMRK anzusehen (vgl. VG Saarland, B.v. 15.3.2017 - 3 K 1165/16 -, juris; VG Göttingen, B.v. 26.4.2017 - 3 B 267/17 -, juris; VG Augsburg, U.v. 7.6.2017 - Au 5 K 17.32168 -, juris; VG Würzburg, B.v. 8.3.2017 - W 2 S 17.31032 -, juris; VG Hamburg, B.v. 11.5.2017 - 9 AE 2728/17 -, juris sowie VG Oldenburg, B.v. 31.3.2017 - 11 B 1853/17 -, juris; ausführlich: Asylum Information Database - aida - Country Report: Geece; Update 2017; Greek Council for Refugees and European Council of Refugees and Exils; Overview S. 14 ff. sowie speziell zu in Griechenland anerkannten Schutzberechtigten S. 168 ff.; Stiftung Pro Asyl i.V.m. Refugee Support Aegean, Stellungnahme Lebensbedingungen international Schutzberechtigter in Griechenland vom 23. Juni 2017; Jahresbericht zur Menschenrechtslage im Jahr 2017 des US Department of State - US DOS - vom 20. April 2018: Geece 2017 Human Rights Report; zum Schutz von Flüchtlingen S. 11 ff.; Background information for the LIEBE Committee delegation to Geece 22-25 May 2017: Internationale Protection in Geece; Überblick der Flüchtlings- und Migrationssituation in Griechenland S. 6 ff.; Jahresbericht zur Menschenrechtssituation in der EU im Jahr 2017 vom 18. Januar 2018; Human Rights Watch; zu Griechenland S. 9 ff.; Amnesty International Report 2017/18 zur weltweiten Lage der Menschenrechte; zu Griechenland S. 27 ff.).

    Zwar liegt hier kein Fall nach der Dublin III-Verordnung vor, für den die sog. Tarakhel-Rechtsprechung entwickelt wurde, aber auch bei analoger Anwendung dieser Grundsätze auf Anerkanntenfälle (vgl. BVerfG, B.v. 31.7.2018 - 2 BvR 714/18 -, juris, i.S. der Voraussetzungen des § 60 Abs. 5 AufenthG i.V.m. Art. 3 EGMRK sowie der Art. 20 ff. der Qualifikationsrichtline 2011/95/EU; VG Göttingen, B.v. 29.3.2017 - 3 B 168/17 -, juris; VG Magdeburg, B.v. 21.3.2017 - 8 B 139/17 -, juris; VG Stade, U.v. 12.10.2016 - 5 A 350/15 -, juris; VG Braunschweig, U.v. 20.9.2016 - 5 A 378/15 -, juris; zu Griechenland: VG Göttingen, B.v. 26.4.2017 - 3 B 267/17 -, juris) würde es sich bei den Antragstellern nicht um eine relevante, also insbesondere vulnerable Personengruppe im Sinne dieser Rechtsprechung handeln (vgl. EGMR, U.v. 21.1.2011, a.a.O., S. 415 ff.; U.v. 4.11.2014 - 29217/12 -, "Tarakhel", NVwZ 2015, 127, 129 ff.).

  • VG Düsseldorf, 06.05.2019 - 12 K 1446/19

    Asylrecht (Überstellung international Schutzberechtigter nach Griechenland)

    vgl. hierzu VG Berlin, Urteil vom 30. November 2017 - 23 K 463.17 A -, juris, Rn. 30 ff; VG Aachen, Beschluss vom 3. Juli 2017 - 4 L 782/17.A - juris, Rn. 19 ff.; VG Hamburg, Beschluss vom 11. Mai 2017 - 9 AE 2728/17 - juris, Rn. 11; VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, juris, Rn. 15; VG München, Beschluss vom 25. April 2017 - M 17 S 17.36723 - juris, Rn. 19; VG Hannover, Beschluss vom 19. April 2017 - 15 B 2175/17 -, abrufbar unter www.asyl.net; VG Saarland, Urteil vom 15. März 2017 - 3 K 1165/16 -, juris, Rn. 23; VG Münster, Beschluss vom 20. September 2016 - 2 L 1418/16.A -, juris, Rn. 5 ff.; VG Magdeburg, Urteil vom 12. August 2016 - 9 A 784/15 -, juris, Rn. 19 ff.

    vgl. VG Düsseldorf, Urteile vom 15. April 2019 - 12 K 1862/19.A -, vom 18. Januar 2019 - 12 K 200/19.A -, vom 3. Dezember 2018 - 12 K 8697/18.A -, vom 30. Juli 2018 - 12 K 5238/18.A - und vom 25. April 2018 - 12 K 3197/18.A - sowie Beschlüsse vom 26. Oktober 2017 - 12 L 4171/17.A - und vom 17. Mai 2017 - 12 L 1978/17.A -, juris, Rn. 15; VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, juris, Rn. 15.

  • VG Düsseldorf, 25.07.2017 - 12 L 1364/17
    vgl. Empfehlung der Kommission vom 8. Dezember 2016 an die Mitgliedstaaten im Hinblick auf die Wiederaufnahme der Überstellungen nach Griechenland gemäß der Verordnung (EU) Nr. 604/2013, abrufbar unter: http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2014_2019/plmrep/COMMITTEES/LIBE/DV/2017/01-12/COM_C(2016)8525_DE.pdf ; hierzu: VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, Rn. 11, juris.

    vgl. Kommission, Empfehlung, a.a.O., Seite 13, 17 f.; Schreiben des Innenministers an den Vorsitzenden des Innenausschusses sowie an die Vorsitzende des Petitionsausschusses vom 30.12.2016; siehe nunmehr auch den Erlass des Bundesministeriums des Innern betreffend Dublin-Überstellungen nach Griechenland an die Präsidentin des Bundesamts vom 15.03.2017, abrufbar unter: http://www.frnrw.de/ ; VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, Rn. 11, juris.

  • VG Göttingen, 15.10.2018 - 3 A 745/17

    Keine subjektive Rechtsverletzung bei zu lang bemessener Ausreisefrist

    Zur Gruppe der besonders Schutzbedürftigen können nach der Rechtsprechung des erkennenden Gerichts im Einzelfall insbesondere Familien bzw. familienähnliche Lebensgemeinschaften mit Neugeborenen und kleinen Kindern oder Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern sowie Personen mit behandlungsbedürftigen schweren Krankheiten oder gravierenden psychischen Störung gehören (vgl. VG Göttingen, Urteil vom 05.07.2018 - 3 A 535/17 -, UA., S. 11; Beschluss vom 26.04.2017 - 3 B 267/17 -, juris, Rn. 15; siehe auch Art. 21 ff. der Aufnahmerichtlinie).
  • VG Düsseldorf, 20.07.2017 - 12 L 918/17

    Systemische Mängel Griechenland

    vgl. Empfehlung der Kommission vom 8. Dezember 2016 an die Mitgliedstaaten im Hinblick auf die Wiederaufnahme der Überstellungen nach Griechenland gemäß der Verordnung (EU) Nr. 604/2013, abrufbar unter: http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2014_2019/plmrep/COMMITTEES/LIBE/DV/2017/01-12/COM_C(2016)8525_DE.pdf ; hierzu: VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, Rn. 11, juris.

    vgl. Kommission, Empfehlung, a.a.O., Seite 13, 17 f.; Schreiben des Innenministers an den Vorsitzenden des Innenausschusses sowie an die Vorsitzende des Petitionsausschusses vom 30.12.2016; siehe nunmehr auch den Erlass des Bundesministeriums des Innern betreffend Dublin-Überstellungen nach Griechenland an die Präsidentin des Bundesamts vom 15.03.2017, abrufbar unter: http://www.frnrw.de/ ; VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, Rn. 11, juris.

  • VG Düsseldorf, 26.10.2017 - 12 L 4171/17
    vgl. hierzu VG Aachen, Beschluss vom 3. Juli 2017 - 4 L 782/17.A - juris, Rn. 19 ff.; VG Hamburg, Beschluss vom 11. Mai 2017 - 9 AE 2728/17 - juris, Rn. 11; VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, juris, Rn. 15; VG München, Beschluss vom 25. April 2017 - M 17 S 17.36723 - juris, Rn. 19; VG Hannover, Beschluss vom 19. April 2017 - 15 B 2175/17 -, abrufbar unter www.asyl.net ; VG Saarland, Urteil vom 15. März 2017 - 3 K 1165/16 -, juris, Rn. 23; VG Berlin, Beschluss vom 17. Februar 2017 - 23 L 1629.16 A -, juris, Rn. 14; VG Münster, Beschluss vom 20. September 2016 - 2 L 1418/16.A -, juris, Rn. 5 ff.; VG Magdeburg, Urteil vom 12. August 2016 - 9 A 784/15 -, juris, Rn. 19 ff.

    vgl. VG Düsseldorf, Beschluss vom 17. Mai 2017 - 12 L 1978/17.A -, juris, Rn. 15; VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, juris, Rn. 15 m.w.N.

  • VG Düsseldorf, 17.05.2017 - 12 L 1978/17
    vgl. hierzu VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, juris, Rn. 15; VG Hannover, Beschluss vom 19. April 2017 - 15 B 2175/17 -, abrufbar unter www.asyl.net ; VG Saarland, Urteil vom 15. März 2017 - 3 K 1165/16 -, juris, Rn. 23; VG Berlin, Beschluss vom 17. Februar 2017 - 23 L 1629.16 A -, juris, Rn. 14; VG Münster, Beschluss vom 20. September 2016 - 2 L 1418/16.A -, juris, Rn. 5 ff.; VG Magdeburg, Urteil vom 12. August 2016 - 9 A 784/15 -, juris, Rn. 19 ff.

    Ebenso VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, juris, Rn. 15 m.w.N.

  • VG Hannover, 22.03.2018 - 13 A 12144/17

    Asyl (Libanon), Schutzgewährung in Griechenland

    Selbst das VG Göttingen sieht hinsichtlich Griechenland keine Anhaltspunkte für einen generellen Verstoß gegen Art. 3 EMRK und äußert Bedenken nur bei besonders schutzbedürftigen anerkannten Schutzberechtigten ((Beschl. V. 26.04.2017 - 3 B 267/17, juris Rnr. 15).
  • VG Düsseldorf, 26.10.2017 - 12 L 4591/17
    vgl. Empfehlung der Kommission vom 8. Dezember 2016 an die Mitgliedstaaten im Hinblick auf die Wiederaufnahme der Überstellungen nach Griechenland gemäß der Verordnung (EU) Nr. 604/2013, abrufbar unter: http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2014_2019/plmrep/COMMITTEES/LIBE/DV/2017/01-12/COM_C(2016)8525_DE.pdf ; hierzu: VG Göttingen, Beschluss vom 26. April 2017 - 3 B 267/17 -, Rn. 11, juris.
  • VG Ansbach, 20.09.2018 - AN 14 K 18.50495

    Abschiebungsverbot für Griechenland ist festzustellen

  • VG Magdeburg, 13.03.2018 - 7 A 356/17

    Abschiebungsandrohung hinsichtlich des Zielstaates Rumänien für anerkannte

  • VG Düsseldorf, 19.12.2017 - 12 K 15680/17
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht