Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 02.10.2014 - 10a L 1415/14.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,29705
VG Gelsenkirchen, 02.10.2014 - 10a L 1415/14.A (https://dejure.org/2014,29705)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 02.10.2014 - 10a L 1415/14.A (https://dejure.org/2014,29705)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 02. Januar 2014 - 10a L 1415/14.A (https://dejure.org/2014,29705)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,29705) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylVfG § 27a, AsylVfG § 34a Abs. 1 S. 1
    Dublinverfahren, Selbsteintritt, Ungarn, systemische Mängel, Inhaftierung, Dublin-Rückkehrer, Aufnahmebedingungen, Asylsystem, Asylhaft

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • VG Gelsenkirchen, 12.10.2015 - 5a L 2013/15
    Angesichts der Vielzahl auch aktuell divergierender Entscheidungen zur Frage, ob das Asyl- und Aufnahmeverfahren in Ungarn mit systemischen Mängeln behaftet ist, bleibt die abschließende Beurteilung dieser Frage mit der Folge dem Hauptsacheverfahren vorbehalten, dass im vorliegenden Eilverfahren die gemäß § 34 Abs. 2 Satz 1 des Asylverfahrensgesetzes (AsylVfG) i.V.m. § 80 Abs. 5 VwGO vorzunehmende Abwägung zwischen dem öffentlichen Vollzugsinteresse und dem Interesse des Antragstellers, vorläufig von Abschiebungsmaßnahmen verschont zu bleiben, zur Vermeidung einer möglicherweise drohenden Gefahr menschunwürdiger Behandlung zu Gunsten des Antragstellers ausfällt (ebenso z.B. VG Gelsenkirchen, Beschlüsse vom 22. September 2015 - 5a L 1859/15.A -, vom 17. April 2015 - 5a L 583/15.A -, vom 3. März 2015 - 159/15.A -, vom 9. Januar 2015 - 5a L 2101/14.A - und vom 2. Oktober 2014 - 10a L 1415/14.A - m.w.N.; VG Saarland, Beschluss vom 7. August 2015 - 3 L 672/15; VG Köln, Beschluss vom 11. November 2014 - 20 L 2095/14.A - m.w.N.; VG Düsseldorf, Beschluss vom 7. August 2015 - 22 L 616/15.A -, VG Münster, Beschluss vom 7. Juli 2015 - 2 L 858/15.A).

    Angesichts der Vielzahl auch aktuell divergierender Entscheidungen zur Frage, ob das Asyl- und Aufnahmeverfahren in Ungarn mit systemischen Mängeln behaftet ist, bleibt die abschließende Beurteilung dieser Frage mit der Folge dem Hauptsacheverfahren vorbehalten, dass im vorliegenden Eilverfahren die gemäß § 34 Abs. 2 Satz 1 des Asylverfahrensgesetzes (AsylVfG) i.V.m. § 80 Abs. 5 VwGO vorzunehmende Abwägung zwischen dem öffentlichen Vollzugsinteresse und dem Interesse des Antragstellers, vorläufig von Abschiebungsmaßnahmen verschont zu bleiben, zur Vermeidung einer möglicherweise drohenden Gefahr menschunwürdiger Behandlung zu Gunsten des Antragstellers ausfällt (ebenso z.B. VG Gelsenkirchen, Beschlüsse vom 22. September 2015 - 5a L 1859/15.A -, vom 17. April 2015 - 5a L 583/15.A -, vom 3. März 2015 - 159/15.A -, vom 9. Januar 2015 - 5a L 2101/14.A - und vom 2. Oktober 2014 - 10a L 1415/14.A - m.w.N.; VG Saarland, Beschluss vom 7. August 2015 - 3 L 672/15; VG Köln, Beschluss vom 11. November 2014 - 20 L 2095/14.A - m.w.N.; VG Düsseldorf, Beschluss vom 7. August 2015 - 22 L 616/15.A -, VG Münster, Beschluss vom 7. Juli 2015 - 2 L 858/15.A).

  • VG Köln, 19.12.2014 - 20 L 2345/14

    Inhaftierung von Asylbewerbern in Ungarn als sog. Dublin-Rückkehrer hinsichtlich

    Unter Berücksichtigung der bestehenden Zweifel hinsichtlich des Asyl- und Aufnahmeverfahrens in Ungarn ist dem Antragsteller vorläufiger Rechtsschutz zu gewähren und eine weitergehende Prüfung dem Hauptsacheverfahren vorzubehalten, vgl. ebenso u.a. zuletzt: Sächsisches OVG, Beschluss vom 24.07.2014 - A 1 B 131/14 - VG Köln, Beschluss vom 04.09.2014 - 3 L 1600/14.A - m.w.N. und VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 02.10.2014 - 10a L 1415/14.A -.
  • VG München, 21.05.2015 - M 16 S 15.50329

    Herkunftsland: Senegal

    In der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes wird diese Frage vor dem Hintergrund der neueren Erkenntnismittel auch vielfach als zumindest offen angesehen (vgl. z.B. VG Gelsenkirchen, B.v. 2.10.2014 - 10a L 1415/14.A; VG Oldenburg, B.v. 18.6.2014 - 12 B 1238/14 - juris; VG Sigmaringen, B.v. 22.4.2014 - A 5 K 972/14 - juris; VG Freiburg, B.v. 7.3.2014 - A 5 K 93/14 - juris; VG Hannover, B.v. 5.2.2015 - 6 B 13190/14 - juris).
  • VG München, 31.10.2014 - M 16 S 14.50535

    Dublin III-Verfahren; Überstellung nach Ungarn; offene Erfolgsaussichten

    In der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes wird diese Frage vor dem Hintergrund der neueren Erkenntnismittel auch vielfach als zumindest offen angesehen (vgl. z.B. VG Gelsenkirchen, B.v. 2.10.2014 - 10a L 1415/14.A; VG Oldenburg, B.v. 18.6.2014 - 12 B 1238/14 - juris; VG Sigmaringen, B.v. 22.4.2014 - A 5 K 972/14 - juris; VG Freiburg, B.v. 7.3.2014 - A 5 K 93/14 - juris).
  • VG München, 30.10.2014 - M 16 S 14.50546

    Dublin III-Verfahren; Überstellung nach Ungarn; offene Erfolgsaussichten

    In der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes wird diese Frage vor dem Hintergrund der neueren Erkenntnismittel auch vielfach als zumindest offen angesehen (vgl. z.B. VG Gelsenkirchen, B.v. 2.10.2014 - 10a L 1415/14.A; VG Oldenburg, B.v. 18.6.2014 - 12 B 1238/14 - juris; VG Sigmaringen, B.v. 22.4.2014 - A 5 K 972/14 - juris; VG Freiburg, B.v. 7.3.2014 - A 5 K 93/14 - juris).
  • VG München, 07.01.2015 - M 11 S 14.50667

    Offene Erfolgsaussichten hinsichtlich der Frage systemischer Mängel

    In der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes wird diese Frage vor dem Hintergrund der neueren Erkenntnismittel auch vielfach als zumindest offen angesehen (vgl. z.B. VG München, B.v. 31.10.2014 - M 16 S 14.50535; VG Gelsenkirchen, B.v. 2.10.2014 - 10a L 1415/14.A; VG Oldenburg, B.v. 18.6.2014 - 12 B 1238/14 - juris; VG Sigmaringen, B.v. 22.4.2014 - A 5 K 972/14 - juris; VG Freiburg, B.v. 7.3.2014 - A 5 K 93/14 - juris).
  • VG München, 07.01.2015 - M 11 S 14.50682

    Offene Erfolgsaussichten hinsichtlich der Frage systemischer Mängel

    In der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes wird diese Frage vor dem Hintergrund der neueren Erkenntnismittel auch vielfach als zumindest offen angesehen (vgl. z.B. VG München, B.v. 31.10.2014 - M 16 S 14.50535; VG Gelsenkirchen, B.v. 2.10.2014 - 10a L 1415/14.A; VG Oldenburg, B.v. 18.6.2014 - 12 B 1238/14 - juris; VG Sigmaringen, B.v. 22.4.2014 - A 5 K 972/14 - juris; VG Freiburg, B.v. 7.3.2014 - A 5 K 93/14 - juris).
  • VG München, 20.10.2014 - M 16 S 14.50537

    Herkunftsland: Afghanistan

    In der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes wird diese Frage vor dem Hintergrund der neueren Erkenntnismittel auch vielfach als zumindest offen angesehen (vgl. z.B. VG Gelsenkirchen, B.v. 2.10.2014 - 10a L 1415/14.A; VG Oldenburg, B.v. 18.6.2014 - 12 B 1238/14 - juris; VG Sigmaringen, B.v. 22.4.2014 - A 5 K 972/14 - juris; VG Freiburg, B.v. 7.3.2014 - A 5 K 93/14 - juris).
  • VG München, 14.11.2014 - M 6b S 14.50488

    Einstweiliger Rechtsschutz gegen Abschiebungsandrohung nach Ungarn

    In der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes wird diese Frage vor dem Hintergrund der neueren Erkenntnismittel auch vielfach als zumindest offen angesehen (vgl. z.B. VG Gelsenkirchen, B.v. 2.10.2014 -10a L 1415/14.A; VG Oldenburg, B.v. 18.6.2014 - 12 B 1238/14 - juris; VG Sigmaringen, B.v. 22.4.2014 - A 5 K 972/14 - juris; VG Freiburg, B.v. 7.3.2014 - A 5 K 93/14 - juris).
  • VG Köln, 11.11.2014 - 20 L 2095/14

    Ausreichen der flüchtlingsrechtlichen Gewährleistungen und der Verfahrenspraxis

    Unter Berücksichtigung der bestehenden Zweifel hinsichtlich des Asyl- und Aufnahmeverfahrens in Ungarn ist dem Antragsteller vorläufiger Rechtsschutz zu gewähren und eine weitergehende Prüfung dem Hauptsacheverfahren vorzubehalten, vgl. ebenso u.a. zuletzt: Sächsisches OVG, Beschluss vom 24.07.2014 - A 1 B 131/14 - VG Köln, Beschluss vom 04.09.2014 - 3 L 1600/14.A - m.w.N. und VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 02.10.2014 - 10a L 1415/14.A -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht