Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 16.10.2014 - 5a K 1001/14.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,31218
VG Gelsenkirchen, 16.10.2014 - 5a K 1001/14.A (https://dejure.org/2014,31218)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 16.10.2014 - 5a K 1001/14.A (https://dejure.org/2014,31218)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 16. Januar 2014 - 5a K 1001/14.A (https://dejure.org/2014,31218)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,31218) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Gelsenkirchen, 13.09.2019 - 5a K 3855/17

    Flüchtlingsschutz für Mitarbeiter einer Nichtregierungsorganisation; Bedrohung

    vgl. zu einer solchen Gefährdung selbst in Kabul auch: E. M. Danesch, Auskunft an den Hess. Verwaltungsgerichtshof vom 3. September 2013 zum Az: 8 A 1197/12.A.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 16. Oktober 2014 - 5a K 1001/14.A -, Rn. 37, juris; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 21. September 2018 - 5a K 1531/17.A -, Rn. 71, juris; VG Greifswald, Urteil vom 11. Oktober 2017 - 3 A 1275/16 As HGW -, Rn. 44, juris.
  • VG Gelsenkirchen, 16.10.2014 - 5a K 1002/14

    Politische Verfolgung; Bedrohung durch Taliban

    Der Kläger reiste gemeinsam mit seiner Mutter und seinen vier jüngeren Geschwistern - die Kläger des Verfahrens 5a K 1001/14.A - am 29. Dezember 2013 auf dem Luftweg über E. in die Bundesrepublik Deutschland ein, wo er am 17. Januar 2014 Asyl beantragte.

    Etwa zwei Wochen später sind Gruppierungen der Taliban in das Haus seiner Mutter - die Klägerin zu 1) des Verfahrens 5a K 1001/14.A - eingedrungen und wollten ihn und seine Familie zum Mitkommen zwingen.

  • VG Gelsenkirchen, 21.09.2018 - 5a K 1531/17
    vgl. zu einer solchen Gefährdung selbst in Kabul auch: E. M. Danesch, Auskunft an den Hess. Verwaltungsgerichtshof vom 3. September 2013 zum Az: 8 A 1197/12.A.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 16. Oktober 2014 - 5a K 1001/14.A -, Rn. 37, juris.
  • VG Gelsenkirchen, 11.03.2014 - 5a L 325/14

    Offensichtlich unbegründet; Afghanistan; alleinstehende Frau

    Die aufschiebende Wirkung der Klage der Antragsteller vom 26. Februar 2014 (5a K 1001/14.A) gegen den Bescheid der Antragsgegnerin vom 13. Februar 2014 wird angeordnet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht