Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 20.08.2015 - 5a K 2487/14.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,27157
VG Gelsenkirchen, 20.08.2015 - 5a K 2487/14.A (https://dejure.org/2015,27157)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 20.08.2015 - 5a K 2487/14.A (https://dejure.org/2015,27157)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 20. August 2015 - 5a K 2487/14.A (https://dejure.org/2015,27157)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,27157) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Greifswald, 01.02.2017 - 3 A 346/16

    Asylrecht: Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft eines afghanischen

    Daraus folgt indessen nicht, dass jeder Rückkehrer aus Europa generell in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit den Tod oder schwerste Gesundheitsschäden bei einer Rückführung erleiden würde (OVG Münster, Beschl. v. 20.07.2015 - 13 A 1531/15.A -, juris Rn. 8 ff.; VG Bayreuth, Urt. v. 01.04.2015 - B 3 K 14.30510 - juris Rn. 34; VG Gelsenkirchen, Urt. v. 20.08.2015 - 5a K 2487/14.A - juris Rn. 67).
  • VG Würzburg, 22.12.2015 - W 2 K 15.30616

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft

    Gleichwohl muss nicht jeder Rückkehrer aus Europa generell in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit den Tod oder schwerste Gesundheitsschäden bei einer Rückführung erleiden (VG Bayreuth, U. v. 1.4.2015 - B 3 K 14.30510 - juris; VG Gelsenkirchen, U. v. 20.8.2015 - 5a K 2487/14.A - juris).
  • VG Greifswald, 30.03.2017 - 3 A 1261/16

    Feststellung eines zielstaatsbezogenen Abschiebungsverbot; (keine) Wirkung für

    Daraus folgt indessen nicht, dass jeder Rückkehrer aus Europa generell in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit den Tod oder schwerste Gesundheitsschäden bei einer Rückführung erleiden würde (vgl. OVG Münster, Beschl. v. 20.07.2015 - 13 A 1531/15.A -, juris Rn. 8 ff.; VG Bayreuth, Urt. v. 01.04.2015 - B 3 K 14.30510 - juris Rn. 34; VG Gelsenkirchen, Urt. v. 20.08.2015 - 5a K 2487/14.A - juris Rn. 67).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht