Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 22.04.2009 - 10 K 1839/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,10761
VG Gelsenkirchen, 22.04.2009 - 10 K 1839/06 (https://dejure.org/2009,10761)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 22.04.2009 - 10 K 1839/06 (https://dejure.org/2009,10761)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 22. April 2009 - 10 K 1839/06 (https://dejure.org/2009,10761)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,10761) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Inzidentkontrolle, keine "ungefragte Fehlersuche", "Negativplanung", Zielsetzungen eines B-Plans, Fläche für die Forstwirtschaft, planerisches Ermessen, Erholungsgebiet, Funktionslosigkeit eines B-Plans, Art der baulichen Nutzung, Befreiung, Außenbereich, Gemeindegebiet, Ortsteil, organische

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Inzidentkontrolle, keine "ungefragte Fehlersuche", "Negativplanung", Zielsetzungen eines B-Plans, Fläche für die Forstwirtschaft, planerisches Ermessen, Erholungsgebiet, Funktionslosigkeit eines B-Plans, Art der baulichen Nutzung, Befreiung, Außenbereich, Gemeindegebiet, Ortsteil, organische Siedlungsstruktur, Flächennutzungsplan, Aussagekraft des Flächennutzungsplans, Planungswille der Gemeinde

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erteilung eines planungsrechtlichen Vorbescheides für ein mit Bäumen bewachsenes Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplans des Siedlungsverbandes Ruhrgebiet; Der Erteilung entgegenstehende Festsetzung als Fläche für Forstwirtschaft; Anforderungen an die Annahme der Nichtigkeit von Festsetzungen in einem Bebauungsplan wegen einer "Negativplanung"; Unwirksamkeit eines Bebauungsplan wegen Funktionslosigkeit; Berühren der Grundzüge der Planung durch die Erteilung einer Befreiung; Bedeutung der im früheren Bebauungsplanverfahren zum Ausdruck gebrachten städtebaulichen Vorstellungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Minden, 29.08.2013 - 9 K 2597/11

    Bauplanungsrechtliche Zulässigkeit des geplanten Abstellens von Wohnmobilen zur

    vgl. VG Gelsenkirchen, Urteil vom 22.4.2009 - 10 K 1839/06 -, juris, Rn. 83.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht