Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 24.01.2013 - 5a K 877/11.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,1530
VG Gelsenkirchen, 24.01.2013 - 5a K 877/11.A (https://dejure.org/2013,1530)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 24.01.2013 - 5a K 877/11.A (https://dejure.org/2013,1530)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 24. Januar 2013 - 5a K 877/11.A (https://dejure.org/2013,1530)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,1530) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG Gelsenkirchen, 18.07.2013 - 5a K 4418/11

    Asyl; Flüchtlingsschutz; Afghanistan; Zwangsheirat; Zwangsverheiratung;

    Da hier wegen des teilweisen Erfolges der Klage mit dem Hauptantrag hinsichtlich der Feststellung der Flüchtlingseigenschaft des Klägers gemäß § 60 Abs. 1 AufenthG über das Bestehen von Abschiebungshindernissen nicht zu entscheiden war, gewichtet das Gericht die beiden Streitgegenstände der Hauptanträge (Asylanerkennung und Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft) im Verhältnis von 1 : 1. vgl. bereits Urteil der Kammer vom 24. Januar 2013 - 5a K 877/11.A -, juris.
  • VG Köln, 13.12.2013 - 23 K 2414/13

    Pakistan, Ahmadi, Ahmadxyya Muslim, Jamaat, Asyl. Flüchtling, forum internum,

    Rs. C-71/11 und C-99/11 -, juris, Rz. 70 ff.; BVerwG, Urteil vom 20.02.2013 - 10 C 23.12 -, juris, Rz. 26; OVG NRW, Urteile vom 07.11.2012 - 13 A 1999/07.A -, juris, Rz. 33, Beschluss vom 24.05.2013 - 5 A 1062/12.A -, juris; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 24.01.2013 - 5a K 877/11.A -, juris, Rz. 26 ff.
  • VG Köln, 11.06.2013 - 23 K 4671/12

    Asyl, Flüchtling, Konversion, Christentum, Religion, Religionsfreiheit,

    Rs. C-71/11 und C-99/11 -, juris, Rz. 70 ff.; BVerwG, Urteil vom 20.02.2013 - 10 C 23.12 -, juris, Rz. 26; OVG NRW, Urteile vom 07.11.2012 - 13 A 1999/07.A -, juris, Rz. 33, Beschluss vom 24.05.2013 - 5 A 1062/12.A -, juris; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 24.01.2013 - 5a K 877/11.A -, juris, Rz. 26 ff.
  • VG Ansbach, 13.12.2013 - AN 11 K 13.30983

    Mit Konversion zum Christentum begründeter Folgeantrag nach sachlicher Prüfung

    Dies lässt sich den eingeführten Erkenntnismitteln entnehmen (ständige Lageberichterstattung des AA , zuletzt vom 4.6.2013, UNHCR vom 17.12.2010, SFH Update zuletzt vom 30.9.2013 und Dr. Danesch vom 3.7.2012 an VG Würzburg) und wird durch die vorliegende Rechtsprechung bestätigt (VG Frankfurt/Main, U.v. 11.9.2007 - 3 E 328/06.A, OVG NRW, U.v. 19.6.2008 - 20 A 3886/05.A, VG Augsburg, U.v. 14.4.2009 - Au 6 K 08.30098, VG Magdeburg, U.v. 22. März 2012 - 5 A 115/11 MD, VG Bayreuth, U.v. 21.5.2012 - B 3 K 11.30040, VG Gelsenkirchen, U.v. 24.1.2013 - 5a K 877/11.A, VG Stuttgart, U.v. 23.7.2013 - A 6 K 420/133 und VG Würzburg, U.v. 27.8.2013 - W 1 K 12.30200 - jeweils juris).
  • VG Ansbach, 23.01.2014 - AN 11 K 13.31105

    Mit Nachfluchtgrund der Konversion zum Christentum begründeter zweiter Asylantrag

    Dies lässt sich den eingeführten Erkenntnismitteln entnehmen (ständige Lageberichterstattung des AA , zuletzt vom 4.6.2013, UNHCR vom 17.12.2010, SFH Update zuletzt vom 30.9.2013 und Dr. Danesch vom 3.7.2012 an VG Würzburg) und wird durch die vorliegende Rechtsprechung bestätigt (VG Frankfurt/Main, U.v. 11.9.2007 - 3 E 328/06.A, OVG NRW, U.v. 19.6.2008 - 20 A 3886/05.A, VG Augsburg, U.v. 14.4.2009 - Au 6 K 08.30098, VG Magdeburg, U.v. 22.3.2012 - 5 A 115/11 MD, VG Bayreuth, U.v. 21.5.2012 - B 3 K 11.30040, VG Gelsenkirchen, U.v. 24.1.2013 - 5a K 877/11.A, VG Stuttgart, U.v. 23.7.2013 - A 6 K 420/133 und VG Würzburg, U.v. 27.8.2013 - W 1 K 12.30200 - jeweils juris).
  • VG München, 12.11.2013 - M 4 K 11.30950

    Asylrecht Afghanistan; schiitischer Hazara aus der Provinz Wardak; Konversion zum

    Das Gericht schließt sich bezüglich dieses Ergebnisses der - soweit ersichtlich - bundeseinheitlichen Rechtsprechung an und verweist zur Vermeidung von Wiederholungen wegen der einzelnen Begründungserwägungen hierauf (siehe vor allem: VG München, U.v. 12.7.2013 - M 23 K 11.30567 - juris; VG Würzburg, U.v. 27.8.2013 - W 1 K 12.30200 - juris; ferner z.B. VG Gelsenkirchen, U.v. 24.1.2013 - 5a K 877/11.A - juris; VG Würzburg, U.v. 24.9.2012 - W 2 K 11.30303 - juris; VG Saarland, U.v. 21.3.2012 - 5 K 1037/10 - juris; grundsätzlich zur Verfolgung wegen der Religionszugehörigkeit: BVerwG, U.v. 20.2.2013 - 10 C 23/12 - NVwZ 2013, 936).
  • VG München, 12.07.2013 - M 23 K 11.30567

    Konversion zum Christentum

    Dass die Konversion vom Islam zum Christentum mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit in Afghanistan zu lebensbedrohender Verfolgung führt, entspricht bundesweit der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung (statt aller: VG Gelsenkirchen, U.v. 24.1.2013 - 5a K 877/11.A - juris, VG Augsburg, U.v. 25.2.2013 - Au 6 K 12.30128 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht