Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 24.04.2018 - 8 L 2840/17   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Windenergieanlage, Lärmimmissionen, immissionsschutzrechtliche Genehmigung, Weltgesundheitsorganisation, Immissionsrichtwert, Zwischenwert, Randlage, Vorbelastung, Gesamtbelastung, Einwirkungsbereich, Mitwindsituation, Schallleistungspegel, Serienstreuung, Vertrauensbereichsgrenze, Hinterkantenkämme, Emissionsmessung, Bodendämpfung, Sonderfallprüfung, Verkehrsgeräusche, tieffrequenter Schall, Windenergie-Erlass NRW, Unionsrechtswidrigkeit, optisch bedrängende Wirkung, Gebot der Rücksichtnahme, Sachverständigengutachten, Rotordurchmesser, Rechtsbehelfsbelehrung, öffentliche Bekanntmachung, Verwirkung, reines Wohngebiet

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ermittlung der Schädlichkeit der Geräuschimmissionen von Windenergieanlagen anhand der TA Lärm; Regelmäßige gesundheitliche Unschädlichkeit von tieffrequentem Schall durch Windenergieanlagen nach dem aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand; Start der Monatsfrist gemäß § 74 Abs. 1 VwGO gegenüber einem Dritten bei Verwaltungsakten mit drittbelastender Wirkung; Auswirkungen einer öffentlichen Bekanntmachung im vereinfachten Genehmigungsverfahren auf die Rechtsbehelfsfristen gegenüber Dritte

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht