Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 24.08.2011 - 7 L 833/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,16752
VG Gelsenkirchen, 24.08.2011 - 7 L 833/11 (https://dejure.org/2011,16752)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 24.08.2011 - 7 L 833/11 (https://dejure.org/2011,16752)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 24. August 2011 - 7 L 833/11 (https://dejure.org/2011,16752)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,16752) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 04.10.2011 - 1 M 19/11

    Entziehung der Fahrerlaubnis wegen des Konsums "harter Drogen"

    Auch nach der Rechtsprechung anderer Verwaltungsgerichte setzt die Glaubhaftmachung des Sachverhalts einer unbewussten Drogeneinnahme eine detaillierte, in sich schlüssige Darlegung voraus, die einen solchen Geschehensablauf als ernsthaft möglich erscheinen lässt (vgl. VGH München, Beschl. v. 10.12.2007 - 11 CS 07.2905 - m. w. N.; VG Regensburg, Urt. v. 20.01.2011 - RO 8 S 11.00033 - VG Gelsenkirchen, Beschl. v. 24.08.2011 - 7 L 833/11 - Beschl. v. 25.08.2010 - 7 L 877/10 - VG Schleswig, Urt. v. 23.03.2010 - 3 A 242/09 - jeweils juris).
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 28.01.2013 - 1 M 97/12

    Recht der Fahrerlaubnisse einschl. Fahrerlaubnisprüfung

    Auch nach der Rechtsprechung anderer Verwaltungsgerichte setzt die Glaubhaftmachung des Sachverhalts einer unbewussten Drogeneinnahme eine detaillierte, in sich schlüssige Darlegung voraus, die einen solchen Geschehensablauf als ernsthaft möglich erscheinen lässt (vgl. VGH München, Beschl. v. 10.12.2007 - 11 CS 07.2905 - m. w. N.; VG Regensburg, Urt. v. 20.01.2011 - RO 8 S 11.00033 - VG Gelsenkirchen, Beschl. v. 24.08.2011 - 7 L 833/11 - Beschl. v. 25.08.2010 - 7 L 877/10 - VG Schleswig, Urt. v. 23.03.2010 - 3 A 242/09 - jeweils juris).
  • VG Gelsenkirchen, 11.06.2012 - 7 L 664/12

    Entziehung, Fahrerlaubnis, Cannabiskonsum, Amphetaminkonsum

    vgl. dazu auch: OVG NRW, Beschluss vom 2. Januar 2012 - 16 B 1123/11- (Beschwerdeentscheidung zum Beschluss der Kammer vom 24. August 2011 - 7 L 833/11 -).
  • VG Gelsenkirchen, 22.05.2012 - 7 L 602/12

    Fahrerlaubnis; Entziehung; Drogen

    vgl. dazu auch: OVG NRW, Beschluss vom 2. Januar 2012 - 16 B 1123/11- (Beschwerdeentscheidung zum Beschluss der Kammer vom 24. August 2011 - 7 L 833/11 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht