Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 27.11.2018 - 6 K 3749/16   

Volltextveröffentlichungen (3)




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • VG Gelsenkirchen, 27.11.2018 - 6 K 3593/18

    Ersatzvornahme, Kosten, Kostenbescheid, Mängel

    Nachdem die mit Bescheid vom 00.00.0000 von der Klägerin in dem Verfahren 6 K 3749/16 angeforderte Vorauszahlung in Höhe von 15.000 Euro für die Kosten der Ersatzvornahme nur zu einem geringen Anteil hatte beigetrieben werden können, entschied sich die Beklagte dazu, die von der Dachdeckerfirma in Rechnung gestellten Kosten mit separaten Leistungsbescheiden entsprechend dem jeweiligen Anteil am Wohnungseigentum gegenüber den Eigentümern geltend zu machen.

    Es sind die Akten der parallelen Klageverfahren der weiteren Mitglieder der Wohnungseigentümergemeinschaft (Az. 6 K 3749/16, Az. 6 K 3852/16 und Az. 6 K 4601/16: Klagen gegen die Ordnungsverfügung vom 00.00.0000 und Az. 6 K 4601/16: Klage gegen die Festsetzung der Ersatzvornahme vom 00.00.0000) beigezogen worden.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht