Rechtsprechung
   VG Gelsenkirchen, 29.06.2017 - 6a L 1878/17.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,24717
VG Gelsenkirchen, 29.06.2017 - 6a L 1878/17.A (https://dejure.org/2017,24717)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 29.06.2017 - 6a L 1878/17.A (https://dejure.org/2017,24717)
VG Gelsenkirchen, Entscheidung vom 29. Juni 2017 - 6a L 1878/17.A (https://dejure.org/2017,24717)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,24717) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Würzburg, 25.04.2019 - W 8 S 19.50295

    Einstweiliger Rechtsschutz bei Abschiebung einer Wöchnerin

    Von solchen systemischen Schwachstellen im tschechischen Asylsystem ist nach den vorliegenden Erkenntnissen (vgl. nur BFA, Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl der Republik Österreich, Länderinformationsblatt der Staatendokumentation, Tschechische Republik, vom 11.4.2018) nicht auszugehen (vgl. BayVGH, B.v. 17.8.2015 - 11 B 15.50111 - juris sowie VG Magdeburg, U.v. 19.10.2017 - 9 A 152/17 - juris; VG Aachen, B.v. 17.8.2017 - 2 L 962/17.A - juris; VG Gelsenkirchen,B.v. 29.6.2017 - 6a L 1878/17.A; VG Ansbach, U.v. 21.1.2016 - AN 14 K 15.50615 - juris; jeweils m.w.N.).
  • VG Aachen, 17.08.2017 - 2 L 962/17

    Dublin III-Verfahren; Tschechische Republik; keine systemischen Mängel

    Dem Gericht liegen derzeit keine Erkenntnisse dazu vor, die die Befürchtung rechtfertigen könnten, dass in der Tschechischen Republik systemische Mängel in den Asylverfahren und Aufnahmebedingungen für Asylbewerber i.S. der oben genannten Rechtsprechung bestehen, vgl. ebenso etwa: VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 29. Juni 2017 - 6a L 1878/17.A -, VG Würzburg, Beschluss vom 28. Juni 2017 - W 8 S 17.50344 -, VG Düsseldorf, Beschlüsse vom 29. Mai 2017 - 12 L 1477/17.A - und vom 16. März 2015 - 13 L 188/15.A - VG München, Beschluss vom 24. März 2017 - M 8 S 17.50451 - BayVGH, Beschlüsse vom 17. August 2015 - 11 B 15.50110 - und - 11 B 15.50111 - VG Trier, Urteil vom 27. November 2014 - 5 K 6/14.TR - VG Dresden, Beschlüsse vom 05. September 2014 - A 2 L 716/14 -, und vom 23. Juni 2016 - 2 L 274/16.A - jeweils juris.
  • VG Augsburg, 05.04.2018 - Au 5 S 18.50439

    Erfolgloser Eilantrag gegen Abschiebung in die Tschechische Republik im Rahmen

    Ausgehend davon bestehen derzeit keine Anhaltspunkte, dass die Antragsteller in der Tschechischen Republik aufgrund systemischer Schwachstellen des Asylverfahrens oder der Aufnahmebedingungen für Asylbewerber tatsächlich Gefahr liefen, dort einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung ausgesetzt zu sein (vgl. hierzu auch VG Gelsenkirchen, B.v. 29.6.2017 - 6a L 1878/17.A - juris Rn. 10 ff.; VG München, B.v. 24.3.2017 - M 8 S 17.50451 - juris Rn. 22; BayVGH, B.v. 17.8.2015 - 11 B 15.50111 - juris Rn. 20 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht